Alternative zu Styropor unter Estrich

Diskutiere Alternative zu Styropor unter Estrich im Baubiologie Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo zusammen, unsere Baufirma hat uns wieder von der Holzfaserdämmplatte als Dämmung unter dem Estrich abgebracht. Sie nehemn stattdessen...

  1. Newie1979

    Newie1979

    Dabei seit:
    18. Dezember 2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Technischer Redakteur
    Ort:
    Schnelldorf
    Hallo zusammen,

    unsere Baufirma hat uns wieder von der Holzfaserdämmplatte als Dämmung unter dem Estrich abgebracht.
    Sie nehemn stattdessen standardmäßig Styropor.

    Argumente (und da muss ich denen zustimmen):
    Holzfaser ist teurer --> Höherer Kostenaufwand beim Material
    Holzfaser lässt sich schlechter verarbeiten --> Höherer Kostenaufwand beim Verlegen
    Holzfaser ist anfälliger bei Feuchtigkeit (z.B. im Falle eines Wasserschadens oder bei unabsichtliochen Fehlern beim Vergegen) --> Gefahr von Schimmelbildung, Aufquellen --> Estrich muss im schlimmsten Fall wieder rausgerissen werden... Bei Styropor könne man austrocknen.

    Ich kann dem (zumindest was meinen aktuellen Wissensstand entspricht) zustimmen und suche nun nach anderen Alternativen zu Styropor oder aber nach Argumenten, die eine Verwendung von Styropor rechtfertigen und zwar in gesundheitlicher Hinsicht.

    Bin für jeden Tipp dankbar.

    Viele Grüße

    Daniel
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Steinwolle/Mineralwolle kann man auch nehmen als Trittschalldämmung
     
  4. ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    5.102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Bei Miwo kommt aber das Arument "teurer und wasserempfindlicher" ebenso zum Tragen.
     
  5. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Druckfestigkeit?

    Gruß
    Ralf
     
  6. Lebski

    Lebski Gast

    Würde ich bei FBH die Finger von lassen! Bei FBH muss die Setzung auf max. 5 mm begrenzt werden.

    Was spricht gegen Styropor? Ausser die Panikmache des Baubilogen (was immer das ist)
     
  7. Newie1979

    Newie1979

    Dabei seit:
    18. Dezember 2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Technischer Redakteur
    Ort:
    Schnelldorf
    Hi,

    bisher spricht wirklich nur die Panikmache des Baubiologen dagegen...
    Wenn man ein bisschen googelt, findet man auch diverse Seiten, auf denen von Ausdünstungen bei Styropor die Rede ist.
    Das ist eben immer das Problem: Man googelt zu viel und wenn mans erstmal gelesen hat, will es einem nicht mehr aus dem Kopf...

    Viele Grüße

    Daniel
     
  8. #7 Alfons Fischer, 18. Februar 2013
    Alfons Fischer

    Alfons Fischer

    Dabei seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    thermische Bauphysik
    Ort:
    Dkb
    Benutzertitelzusatz:
    Formularausfüller
    wir haben im Obergeschoß auch Holzweichfaser als Bodendämmung. Darunter sind Holzbalkendecken.
    Im EG haben wir Stahlbeton als Decke über UG und nur ein paar Quadratmeter konventionellen Estrich, darunter EPS. Im Rest Riemenböden, die Kreuzlattung darunter ausgeflockt mit Zellulose.

    Macht ein gutes Gefühl.
    Ob es messbare technische Unterschiede gibt, weiß ich nicht.

    Im Keller sowieso EPS. Und da bin ich auch sehr froh drüber, weil da ein Teil während der Bauphase unter Wasser stand...
     
  9. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    und was machst Du wenn Deine Holzfaserplatten auch ausdünsten?

    Gruß
    Ralf
     
  10. kehd

    kehd

    Dabei seit:
    4. Februar 2009
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Forscher
    Ort:
    Heidelberg
    Was soll bei Styropor unter 5cm Estrich denn viel ausdünsten?
    Pentan wird zum Schäumen benutzt, sollte aber zum größten Teil raus sein.
    Ist aber biologisch neutral.
    Dieses Flammschutzmittel wird es wohl auch nicht durch 5cm beton schaffen.
    Polystyrol ist auch als Lebensmittelverpackung zugelassen.
    Achte mal auf das Zeichen PS.
    Ich persönlich habe die meiste Angst vor MRSA und Sepsis.
    Sollen zusammen für ca 100000 Todesfälle verantwortlich sein. (und damit knapp hinter Vergiftungen mit Pferedefleisch sein)
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    War auch nicht ernst gemeint. Ich hätte vielleicht besser einen smilie setzen sollen.

    Gruß
    Ralf
     
  13. #11 Stoni, 18. Februar 2013
    Zuletzt bearbeitet: 18. Februar 2013
    Stoni

    Stoni

    Dabei seit:
    26. Januar 2009
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gas-Wasser-Sch....öne Berufung
    Ort:
    Berlin
    Dann gibt's da alternativ auch PUR oder auch Schaumglas.

    Mindestens das Schaumglas ist dann schonmal druckfest und feuchteunempfindlich.

    Gruß Stoni
     
Thema: Alternative zu Styropor unter Estrich
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. holzfaserdämmplatten unter estrich

    ,
  2. holzfaser estrichdämmung

    ,
  3. alternative zu nassestrich

    ,
  4. styropor als dämmung unter estrich,
  5. alternative zu styropor im estrich
Die Seite wird geladen...

Alternative zu Styropor unter Estrich - Ähnliche Themen

  1. Kücheninsel auf Estrich befestigen - Stützbefestigung kleben?

    Kücheninsel auf Estrich befestigen - Stützbefestigung kleben?: Hallo, in unsere ETW wird Estrich mit Fußbodenheizung eingebaut. Unsere zukünftige Küche baue ich selbst auf (Ikea). Jetzt benötigen wir wegen der...
  2. Estrich ausgleich und belegen

    Estrich ausgleich und belegen: Hallo, wir haben folgendes Problem bei einer Renovierung Altbau, bestehender Estrich hat ein Gefälle von 0 - 3,5 cm, wie können wir diese...
  3. Fliesen auf jungem Estrich

    Fliesen auf jungem Estrich: Moin zusammen. Ich habe ein altes Haus saniert habe meinen gipsputz gerade trocken und bekomme nächten Freitag am 8.12 Zementestrich. Der Estrich...
  4. Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?

    Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?: Hallo, am Mittwoch wird bei uns der Zementestrich eingebaut. Das Aufheizprotokoll startet nach 21 Tagen. Kann ich vorher um den Bau insgesamt...
  5. Fußbodenverteiler kein Estrich

    Fußbodenverteiler kein Estrich: Hallo Zusammen, innerhalb unserer Verteilerkästen wurde kein Estrich o.ä. aufgefüllt. Ist das so in Ordnung bzw sauber ausgeführt? Meiner Meinung...