Aluminiumkaschierter Dämmstoff: Welcher Kleber?

Diskutiere Aluminiumkaschierter Dämmstoff: Welcher Kleber? im Energiesparen, Energieausweis Forum im Bereich Altbau; Hallo, ich bin gerade dabei einen Kellerraum zu modernisieren und plane, den Raum zusätzlich mit BauderPIR DAL Platten (40mm Stärke, beiseitig...

  1. #1 TurboTope, 05.09.2010
    TurboTope

    TurboTope

    Dabei seit:
    05.09.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Weinheim
    Hallo,

    ich bin gerade dabei einen Kellerraum zu modernisieren und plane, den Raum zusätzlich mit BauderPIR DAL Platten (40mm Stärke, beiseitig alu-kaschiert) zu isolieren. Die Platten sollen an die Wand geklebt werden. Ich bin allerdings unsicher, welcher Kleber dazu am besten geeignet wäre.

    Daher meine Frage, welcher Kleber, bzw. konkret, welches Produkt zu empfehlen ist.

    Danke für die Hilfe im voraus :)

    Ich bin mir übrigens bewusst, dass die Dämmung von Innenräumen, insbesondere von Kellerräumen sehr kritisch zu betrachten ist. ;)
     
  2. Vossi

    Vossi

    Dabei seit:
    30.11.2008
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wohnraumgestalter
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Benutzertitelzusatz:
    Freigeist und Erfinder
    Was meint denn der Hersteller zum Klebeverfahren? Gibt es im "Ich klebe Dämmung an die Decke System" kein Produkt? Oder wenigstens eine Empfehlung?
     
  3. #3 TurboTope, 05.09.2010
    TurboTope

    TurboTope

    Dabei seit:
    05.09.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Weinheim
    Nein, dort meinte man lediglich "kleben" oder mit Tellerdübeln befestigen. Letzteres wollte ich allerdings bei einer Betonwand vermeiden.
     
  4. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Wo hast Du denn da nachgefragt?

    Jeder Hersteller hat Verarbeitungshinweise für sein "System", und das schließt auch den Kleber mit ein. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass ein Hersteller sich so geäußert hat wie von Dir geschrieben.

    Gruß
    Ralf
     
  5. #5 TurboTope, 05.09.2010
    TurboTope

    TurboTope

    Dabei seit:
    05.09.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Weinheim
    Hi,

    es handelt sich um Bauder PIR DAL 40mm Platten. Nachgefragt habe ich natürlich direkt bei Bauder selbst. In der Verlegeanleitung des Herstellers wird allerdings nur allgemein von "verkleben" gesprochen und imho kein konkretes Produkt genannt (oder ich habe es übersehen). Bei der Variante mit Dübeln werden vom Hersteller Bauder PIR Schlagdübel empfohlen, aber zum Kleber wird keine Angabe gemacht :wow

    Hier der Link zur Verlegeanleitung: http://www.bauder.de/fileadmin/data/downloads/steildach/sd-verlegeanleitungen/Verlegeanleitung_BauderPIR_DGF_DHW__DAL.pdf

    Hier die Originalantwort eines Mitarbeiters von Bauder:

    "Es wäre denkbar, unser Produkt PIR DAL einzusetzen.
    Die Dämmplatte wird direkt auf der Kelleraußenwand aufgebracht und verklebt bzw. mit Tellerdübeln befestigt.
    (siehe Verlegeanleitung)
    Die Stöße der Platten werden zusätzlich mit einem handelsüblichen Alu-Klebeband (Breite ca. 100mm) abgedichtet.
    Auf die Anschlüsse (Wand, Boden, Decke, Durchdringungen) ist besonderes Augenmerk zu legen!!
    Sie werden ausgeschäumt und mit einem aluminiumkaschierten Butylband angeschlossen bzw. abgedichtet."
     
Thema:

Aluminiumkaschierter Dämmstoff: Welcher Kleber?

Die Seite wird geladen...

Aluminiumkaschierter Dämmstoff: Welcher Kleber? - Ähnliche Themen

  1. SLENTEX: Nicht brennbarer, flexibler Dämmstoff / SLENTITE

    SLENTEX: Nicht brennbarer, flexibler Dämmstoff / SLENTITE: SLENTEX®: Nicht brennbarer, flexibler Dämmstoff / SLENTITE®: Schlanke Dämmplatte für jedes Klima BASF auf der London Build 2018 - Neuartige...
  2. Dämmstoff unter Dielen Altbau

    Dämmstoff unter Dielen Altbau: Hallo, ich saniere gerade ein Reihenhaus BJ 1930. Im 1. OG ist in den 70/80er Jahren ein Balkon in den Wohnraum integriert worden, indem er...
  3. Mischen von Dämmstoffen

    Mischen von Dämmstoffen: Hallo beisammen, ich habe eine Frage zur Dachdämmung. Wir haben vor fünf Jahren ein Haus Baujahr 1985 gekauft (normales Ziegel-Steildach),...
  4. Dämmstoff DDR - was ist das?

    Dämmstoff DDR - was ist das?: Hallo, wir renovieren gerade unser Haus, Baujahr 60er Jahre in der DDR. In einem der Zimmer haben wir jetzt unter den Dielen den angehängten...
  5. Unbekannter Dämmstoff (?) Styrodur? Asbest?

    Unbekannter Dämmstoff (?) Styrodur? Asbest?: Hallo Zusammen, wir haben im Rahmen unseres Umbaus ein unbekanntes Material entdeckt. Die oberste Geschossdecke ist derzeit wie folgt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden