Amazon Phishing- Mail

Diskutiere Amazon Phishing- Mail im Sonstiges Forum im Bereich Sonstiges; Achtung, es kursiert aktuell wieder eine Phising Mail von Amazon. Solche oder ähnliche streifen immer wieder durchs Netz. Bitte nicht auf den...

  1. Siggi

    Siggi

    Dabei seit:
    26. September 2002
    Beiträge:
    1.509
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Freelancer
    Ort:
    im Internet oder Hamburg :o)
    Benutzertitelzusatz:
    Design und Programmierung
    Achtung,

    es kursiert aktuell wieder eine Phising Mail von Amazon. Solche oder ähnliche streifen immer wieder durchs Netz.
    Bitte nicht auf den Link klicken sondern einfach nur löschen.

    ---------------------------------------------------------------------------------
    Sehr geehrte Frau XXXXXXX,

    Unser Sicherheitssystem hat einen Fremdzugriff oder eine Adressänderung in Ihrem Account festgestellt.

    Da unser System stets auf die Kundensicherheit bedacht ist, wurde Ihr Account zeitweise eingeschränkt.

    Dies sind Sicherheitsmaßnahmen um fremde Bestellungen vorzubeugen.

    Sie können Ihren Account wieder aktivieren, dazu ist eine kurze Verifizierung Ihrer Daten erforderlich.

    Hierfür ist lediglich ein Login unter:

    Hier klicken <- Verlinkung - http : / / 218.103.114.229 / amazon /

    nötig, um Ihren Amazon Account zu reaktivieren.

    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass es aufgrund erhöhter Sicherheitsmaßnahmen derzeit zu Einschränkungen kommen kann.

    Sollten Sie noch Fragen haben kontaktieren sie unseren Support.
    Wir bitten um Ihr Verständnis und bedanken uns für Ihr Vertrauen.

    Mit freundlichen Grüßen,

    Heike Landwehr
    Amazon Support Team
    ---------------------------------------------------------------------------------


    Bei Klick auf Hier klicken sollte eine Sicherheitswarnung erscheinen, ähnlich dieser Meldung im Firefox.

    [​IMG]

    Der Link verweist auf China.

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Der Bauberater, 16. Januar 2012
    Der Bauberater

    Der Bauberater

    Dabei seit:
    23. August 2006
    Beiträge:
    1.804
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Daheim
    Benutzertitelzusatz:
    Von Werbefenstern distanziere ich mich
    Danke für die Info!!! :bierchen:
     
  4. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Heute kamen welche von DHL!
    (angeblich Versandmitteilung aus USA)
    Sehen auf den ersten Blick auch unverdächtig aus.
    Aber auch sie haben einen gefährlichen Anhang.
    Bitte auch diese Mail löschen und keinesfalls den Anhang anklicken!!!
     
  5. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Momentan gibt´s auch wieder T-Online "Rechnungen" mit einer exe im Anhang. Aber das ist so stümperhaft gemacht, das fällt einem Blinden auf.

    Gruß
    Ralf
     
  6. Gast23627

    Gast23627 Gast

    Blinde...

    wer auf "sowas" noch herein fällt, handelt wie jemand der zu doof ist einen Eimer Wasser umzukippen...:winken
    Grüße
     
  7. #6 Ralf Dühlmeyer, 16. Januar 2012
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Ja - meinst Du?

    Wenn wir alle immer an allen Tagen gut drauf wären und nie Fehler machen würden, .........

    Schraub mal Deine Haltung wieder ein bissel auf Normalmaß runter!
     
  8. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Leider sind die Mails nicht alle schlecht gemacht.

    Ich bekomme regelmäßig welche, die mich auf Probleme meines Postbankkontos hinweisen wollen. Das ist einfach, weil ich dort kein Konto habe.

    Kürzlich bekam ich aber eine, die mir irgendwas von meiner Vodafonerechnung erzählen wollte. Da war ich kurz davor, die nicht gleich in den Spam zu schieben. Ich habs dann doch getan, weil ich keine Onlinerechnung vereinbart habe, davon aber etwas drin stand.

    Jeder kann auf sowas hereinfallen! Mein Vater (70) ist dafür ein guter Kandidat. Sollte ich ihn jetzt entmündigen lassen?

    Gruß Lukas
     
  9. Trololo

    Trololo

    Dabei seit:
    10. Dezember 2011
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Augsburg
    Stell ihm lieber den Rechner vernünftig ein :D

    Solche Mails habe ich schon ewig nicht mehr gesehen, das bleibt alles im Filter hängen. Sowohl auf dem eigenen Server wie auch bei den bestehenden Anbieter Accounts. Alles eine Frage der Einstellungen. Für Ausnahmen gibts die Whitelist.
     
  10. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Nicht mein Job.

    Das macht mein Bruder und der hat so viel Ahnung davon, daß er sich regelmäßig selbst aussperrt, weil er unsinnige Passworte einbastelt, die er dann vergisst.

    Da misch ich mich nicht ein. Das sind schließlich beides Intellektuelle.:mega_lol:

    Gruß Lukas
     
  11. Wolfgang38

    Wolfgang38

    Dabei seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    773
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    Fahrenzhausen
    Schon lange nicht mehr erhalten! Heute (eben) jetzt reingeflogen!

    War aber gewarnt! Danke Siggi und R.B. :bierchen:
     
  12. august

    august

    Dabei seit:
    27. April 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Einzelhandelskaufmann
    Ort:
    Essen
    Komisch... Bei mir und auch bei uns auf der Arbeit werden solche Mails eigentlich immer sofort als Spam erkenntlich gemacht...
     
  13. #12 gunther1948, 27. April 2012
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    amazon war auh bei mir aber da ich dort noch nix bestellt habe gings gleich in den müll.
    siggi, aber vielen dank für die warnung.
    gruss aus de pfalz
     
  14. robben23

    robben23

    Dabei seit:
    16. Juni 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellt
    Ort:
    Stuttgart
    danke auch hier für die Warnung :)
    Wenn's bei einem von 10000 klappt, lohnt es sich ja schon für die .. das ist ärgerlich :(

    Naja, immer auf der Hut bleiben ;D

    Grüße!
     
  15. bernix

    bernix

    Dabei seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    6.190
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betr.Wirt
    Ort:
    Rheinhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Stadtrat
    ....nein....das Abgreifen von Zugangscodes ist eine Sache, Schadenanrichten eine andere.

    Beispiel: Wenn du meine Zugangscodes zum Online Banking hast, kannst du dir mein Konto anschauen....zum Überweisen brauchst du aber noch die generierte TAN.
    Die wird von einem extra Gerät erzeugt oder per SMS verschickt....sofern letzteres nicht gerade an das gehackte Smartphone geht, halte ich die Hürde für fast unüberwindbar.
     
  16. Sydney

    Sydney

    Dabei seit:
    8. Juni 2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürokauffrau
    Ort:
    Köln
    Also danke für die Warnung und die ausführliche Erklärung. Ich bin zwar bisher noch in keine Falle getappt, wusste bis vor kurzem aber auch ncoh gar nicht, was die überhaupt von mir wollen...
     
  17. Anfauglir

    Anfauglir

    Dabei seit:
    18. Februar 2009
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physikstudent
    Ort:
    Ruppendorf
    Gerade kam eine Mail vom PayPal-Kundenservice:

    Ich habe allerdings kein PayPal-Konto.
    Der Link führt laut Mailprogramm auf http://kalender.mn-welt.de/docs/12515141155/84458732/...
     
  18. RudiWerl

    RudiWerl

    Dabei seit:
    24. September 2013
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bäcker
    Ort:
    Werl
    In letzter Zeit nehmen die Mails wieder zu. Besonders beliebt sind derzeit solche Mails, die angeblich von der Commerzbank oder Sparkasse stammen. Früher konnte man diese Mails sehr schnell als falsch identifizieren. Heute kommen jedoch immer häufiger Mails an, die man kaum als Fake enttarnen kann und auf die eine ganze Menge Leute reinfallen.
     
  19. #18 Wachtlerhof, 5. Oktober 2013
    Wachtlerhof

    Wachtlerhof

    Dabei seit:
    16. Juni 2011
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kfm. Angst.
    Ort:
    Nürnberg
    Benutzertitelzusatz:
    https://www.facebook.com/lustcon/
    Aktuell gibt es Online-Rechnungen der Telekom. Die sind aber nicht von der Telekom. Will man sie öffnen, möchte sich ein Trojaner installieren.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. MatzeUli

    MatzeUli

    Dabei seit:
    17. Oktober 2013
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Lampertheim
    Ähnliches gibt es auch von Paypal!!!
    Vorsicht hier wird gebeten einem Link zu folgen und persönliche Daten zu hinterlegen
     
  22. funkylisa

    funkylisa

    Dabei seit:
    8. Mai 2013
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Unternehmerin
    Ort:
    Berlin
    WHOA. Ich habe so eine ähnliche Mail letzte Woche bekommen. DANKE FÜR DIE WARNUNG!
     
Thema:

Amazon Phishing- Mail

Die Seite wird geladen...

Amazon Phishing- Mail - Ähnliche Themen

  1. E-Mail Sicherungen, Tipps gesucht

    E-Mail Sicherungen, Tipps gesucht: Mal eine Frage bzgl. Sicherung von E-Mails. In unserem Büro nutzen wir einen Mailserver mit interner Ablage per IMAP. Ablage erfolgt primär in...
  2. ACHTUNG -- Paypal Phishing

    ACHTUNG -- Paypal Phishing: Hallo Mitglieder, es sind wieder PayPal Phishing Mails im Netz unterwegs, die leider immer professioneller werden mit folgendem Inhalt. [ATTACH]...
  3. Bad-Armaturen bei Amazon

    Bad-Armaturen bei Amazon: Hallo, ich habe einmal eine Frage an die Sanitär-Experten. Ich möchte mein Bad von einem Sanitär-Fachbetrieb sanieren lassen, also Dusche,...
  4. IP Adresse lt e-mail Empfänger auf blacklist

    IP Adresse lt e-mail Empfänger auf blacklist: Frage an alle IT-ler Ich wollte gestern jemandem eine e-mail schicken. Die kam als "returned mail" als unzustellbar zurück. Angerufen,...
  5. Steuererklärung Phishing

    Steuererklärung Phishing: Hi, hier wird auch noch auf eine Phishing Mail angewiesen: http://www.techfacts.de/news/phishing-mail-hinweis-der-steuererklaerung-2011...