An die Treppenbauer wer kennt sich gut mit Zweiholmstahltreppen aus.

Diskutiere An die Treppenbauer wer kennt sich gut mit Zweiholmstahltreppen aus. im Ausbaugewerke Forum im Bereich Neubau; Hallo, ich hab mal ein paar Fragen an die Experten wie das so ist. Wir bauen derzeit ein Reihenhaus mit Bauträger. Wir hätten ins Haus eine...

  1. #1 walzerprinzessi, 17. September 2013
    walzerprinzessi

    walzerprinzessi

    Dabei seit:
    19. November 2012
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Polizeibeamtin
    Ort:
    Fürth
    Hallo,

    ich hab mal ein paar Fragen an die Experten wie das so ist.

    Wir bauen derzeit ein Reihenhaus mit Bauträger. Wir hätten ins Haus eine Zweiholmstahltreppe bekommen. Nach einigen Differenzen mit der Treppenbaufirma haben wir uns nun entschieden eine andere Firma zu wählen. Gott sei Dank hat der Bauträger mit gespielt. Trotzdem lässt mich diese Firma nicht los zumal sie ja auch in allen anderen Häuser vermutlich nun die Treppen einbauen wird.

    Gerade in Reihenhäusern ist es ja wichtig, dass solche Treppen gut von der Wand entkoppelt und gedämft sind, da man sonst wohl jeden Schritt vom Nachbarn hört.

    Jetzt kommt uns der Treppenbauer aufgrund seines Verhaltens nicht gerade kompetent vor und ich habe Angst dass er keine ordentliche Arbeit leistet. Da er nicht damit rausrücken will wie er die Treppe entkoppelt.

    Ich möchte das Drama kurz in Worte fassen damit ihr Euch selber ein Bild macht.

    Da der vom Bauträger beauftragte Treppenbauer ca. 100 km entfernt sind. Haben wird dort angerufen und nachdem sie und die nächsten vier Wochen keinen Termin zur Bemusterung geben konnten, gebeten vorab schonmal einige Informationen zuzuschicken.

    Wir haben darauf ein Prospekt mit lauter ca. 5 x 3 cm großen Bildern, zum Teil nicht richtig scharf, bekommen. Auf einem der Bilder war ein ein Post it Zettel draufgeklebt, mit den Worten, das ist ihre Treppe.

    Das waren erstmal alle Informationen im Bezug auf die Treppe.

    Bei einem nochmaligen Gespräch mit extra Nachfragen bekamen wir immerhin noch die Information, dass die Stufen Buche lackiert sein werden. Mein Mann hat darauf auch gefragt wie die Schalldämmung ausgeführt werden würde. Die Dame meinte nur ja da sind so Gummimuffen und wir haben darauf ein Patent.

    Mein Mann bat danach mehrfach sowohl schriftlich als auch per Mail um eine technische Beschreibung der Ausführung der Schalldämmung. Ich meine wenn die ein Patent haben dann müssen die doch irgendwelche Datenblätter Beschreibungen zu ihrer Patenlösung haben.

    Wir waren jetzt schon bei zwei anderen Treppenbaufirmen überall gab es sowas.

    Im Gesamten wurden uns bei allen anderen Firmen unsere Fragen zur vollsten Zufriedenheit beantwortet, teilweise mussten wir gar nicht nachfragen, da die Informationen schon im Gespräch gegeben wurden. Bei der Firma die der Bauträger beauftragt hatte war das zu keiner Zeit gegeben. Unsere Fragen wurden dort zu keiner Zeit fachgerecht beantwortet, wir wurden nie zu unserem eigentlichen Ansprechpartner durchgestellt und mussten immer mit einer Sekretärin sprechen, die scheinbar keine Ahnung hatte und noch dazu sehr unfreundlich war. Ein Termin passender Termin zur Beratung war äußerst schwer zu bekommen. Bei 100 km Entfernung einfach muss man ja auch einiges an Zeit einplanen.

    Auch auf Mails wurde zum Teil überhaupt nicht reagiert.

    In der letzten Mail bekamen wir zwar eine Antwort aber wir hatten nochmal u. a. explizit nach der technischen Ausführung des Schallschutzes gefragt In dieser Mail haben wir auch schon Angedroht, dass wir den Treppenbaue wechseln natürlich hatten wir bereits vorher mit dem Bauträger gesprochen und den Bauträger auch CC gesetzt.

    In der Antwort wurde wieder nicht auf unsere Fragen eingegangen, sondern wir bekamen ein Angebot, hatten in einer frühern Mail um eines zu ein bestimmten Treppe gebeten, mit völlig überhöhten Preisen.

    Uns kommt die Firma äußerst unkompetent vor, wir verstehen nicht, dass sie im Gegensatz zu vielen anderen Firmen überhaupt keine Informationen zu der Tatsache wie die Treppe in der Wand verankert wird, damit der Schallschutz gegeben ist, geben können bzw. wollen.

    Auch wenn wir uns jetzt für eine andere Firma entschieden haben und lieber ein paar 1000end Euro in die Hand nehmen um eine sowohl optisch ansprechende als auch aus Sicht des Schallschutzes vernünftige Treppe einbauen lassen können. Habe ich doch große Bedenken dass die Firma, die ja in den anderen Häusern auch die Treppen einbaut bei der Entkoppelung pfuscht.

    Muss der Treppenbauer nicht technische informationen zum Schallschutz haben und auch Weitergeben, dass z. B die DIN zum Schallschutz in Reihenhäusern erfüllt wird? Wie ist das geregelt bzw. wie läuft das normal ab.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

An die Treppenbauer wer kennt sich gut mit Zweiholmstahltreppen aus.

Die Seite wird geladen...

An die Treppenbauer wer kennt sich gut mit Zweiholmstahltreppen aus. - Ähnliche Themen

  1. Baugrube absichern wer zuständig?

    Baugrube absichern wer zuständig?: Hallo. Wir haben einen Vertrag mit einem Bauträger für schlüsselfertiges Haus. Dieser hat einen Erd-/Rihbauer beauftragt, nach dem die Baugrube...
  2. Innendämmung & Wärmebrücken bei "gutem Bestand"

    Innendämmung & Wärmebrücken bei "gutem Bestand": Die Außenwände unseres fast 40 Jahre alten Hauses wurden bereits mit einem ordentlichen Bimsstein gemauert und haben laut Hersteller je nach...
  3. Mineralwolle gelb=gut, weiß=böse

    Mineralwolle gelb=gut, weiß=böse: Hallo! Stimmt die Aussage "Mineralwolle gelb=gut, weiß=böse (Fasern klein und krebserzeugend?)" Danke Euch Stephan
  4. Doppelhaushälfte Abriß und Neubau - wer macht die Abrißstatik?

    Doppelhaushälfte Abriß und Neubau - wer macht die Abrißstatik?: Hallo zusammen, Wir planen aktuell den Abriß einer DHH von 1956 (eine gemeinsame Trennwand) und Neubau wieder einer DHH bei München. Laut der...
  5. Knauf Pocket Kit Schiebetürensystem: Wer hat Ahnung?

    Knauf Pocket Kit Schiebetürensystem: Wer hat Ahnung?: Ich möchte das Knauf Pocket Kit System einbauen, um eine Raumabtrennung mit einer Schiebetür zu erreichen. Hat jemand das System schonmal verbaut...