Anbau, grobe Kostenschätzung

Diskutiere Anbau, grobe Kostenschätzung im Baupreise Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo zusammen, Ich bräuchte kurzfristig eine grobe Kostenschätzung für einen Anbau. Mir ist dabei völlig bewusst, dass es viele Parameter gibt,...

  1. #1 DGAusbau, 02.02.2019
    DGAusbau

    DGAusbau

    Dabei seit:
    29.12.2015
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.-Student
    Ort:
    München
    Hallo zusammen,

    Ich bräuchte kurzfristig eine grobe Kostenschätzung für einen Anbau. Mir ist dabei völlig bewusst, dass es viele Parameter gibt, die den Preis stark beeinflussen.

    Der Anbau sollte folgend aussehen:

    - Außenmaß: 8,4x5,5m
    - 3 Stockwerke:
    - EG: Garage (daher 5,5m) + Treppenhaus
    - 1. Stock: Wohnraum (sehr einfache Ausstattung, kein Sanitär o.Ä.) + Treppenhaus mit 1 Wanddurchbruch
    - DG: Treppenhaus mit 1 Wanddurchbruch + Terrasse mit einem Wanddurchbruch (Terrassentüre)​

    Ich würde es gerne etwas kleiner machen, leider macht aber eine Garage mit 4m wenig Sinn - die 8,4m sind die Breite des Hauses.

    Grundsätzlich geht es mir darum, mit welchen Preis man rechnen sollte. Geht es in die Richtung 100.000€ oder 200.000€+?

    Ich kenne Werte von ca. 2.000€ pro m2. 40% davon sollen etwa die Rohbaukosten sein. Kann ich bei der Garage von Rohbaukosten ausgehen? Geht die Dachterrasse Richtung 2.000€/m2 oder kann man es eher als etwas teureres Dach mit einberechnen?
     
  2. #2 simon84, 02.02.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    6.428
    Zustimmungen:
    931
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Schätzung ist schon gut würde das auch eher auf 150.000 -200.000 schätzen aber das hängt ja auch massiv regional ab, Material usw.


    Konkret wird es sowieso erst wenn verbindliche Angebote vorliegen.

    Willst du mit Architekt und Einzelvergabe bauen ? Oder mit GU ?

    In beiden Fällen kannst du deine Kostengrenze mitteilen und so gut es geht werden sie sich danach richten
     
Thema:

Anbau, grobe Kostenschätzung

Die Seite wird geladen...

Anbau, grobe Kostenschätzung - Ähnliche Themen

  1. Carport an bestehendes Haus anbauen

    Carport an bestehendes Haus anbauen: Hallo, ich möchte ein Doppelcarport (7m breit, 4,5m tief) mit Pultdach an ein bestehendes Haus anbauen. Mein Plan: An der niederen Seite 1...
  2. Umnutzung, Anbau und Umbau

    Umnutzung, Anbau und Umbau: Hallo zusammen, ich hoffe mir kann hier jemand ein paar gute Tipps geben. Wir wollen ein großes EFH in 3 Eigentumswohnungen teilen und...
  3. Anbau aus Holz - Vor- und Nachteile der Bauarten

    Anbau aus Holz - Vor- und Nachteile der Bauarten: Guten Tag zusammen, wir wollen einen Anbau in Holzbauweise an unser Häuslein aus den 60er Jahren machen lassen. Es soll ein zweigeschossiger Anbau...
  4. Fundamentplatte oder Streifenfundament - Anbau Holzrahmenbauweise

    Fundamentplatte oder Streifenfundament - Anbau Holzrahmenbauweise: Hallo Zusammen und Frohes Fest! Seit über 10 Jahren verfolge ich diesen Forum! Ihr seid immer unsere Retter gewesen. Dank dieses Forum konnten wir...
  5. Kostenschätzung Putz

    Kostenschätzung Putz: Hallo zusammen kann mir jemand den ungefähren Zeitbedarf, oder noch besser die ca. Kosten (Firma, mit Rechnung, nix schwarz) nennen für: ca. 25m...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden