Anbringen der Perimeterdämmung auf Dickbeschichtung

Diskutiere Anbringen der Perimeterdämmung auf Dickbeschichtung im Abdichtungen im Kellerbereich Forum im Bereich Neubau; Meine Kellermauer wurde mit Dickbeschichtung (2maliges Auftragen) abgedichtet. Nun soll die Perimeterdämmung 140 mm auf diese Dickbeschichtung...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. haemar

    haemar Gast

    Meine Kellermauer wurde mit Dickbeschichtung (2maliges Auftragen) abgedichtet.
    Nun soll die Perimeterdämmung 140 mm auf diese Dickbeschichtung angebracht werden.
    Diese soll mit Peri - Schaum "angeklebt" werden.
    Alternativ wäre auch SM700Pro möglich. Was ist hier die Bessere Wahl. Vom Baustoffhändler wurde der Peri-Schum empfohlen. Was man gelegentlich auch sieht ist, dass mit der Dickbeschichtung die zur Abdichtung dient auch geklebt wird.
    Welches wäre hier die Richtige Wahl ??
     
  2. #2 Ralf Dühlmeyer, 31.05.2011
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Das was nach Zulassung zulässig und nach Planung vorgesehen ist.
     
  3. haemar

    haemar Gast

    In der Planung steht nichts und was zugelassen ist weiß ich nicht, daher stelle ich ja die Frage
     
  4. platte

    platte

    Dabei seit:
    07.12.2009
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Sachsen
    @ Ralf: Deine Antworten bringen glaube ich keinen weiter.Wenn Du dem Fragenden nicht helfen willst,dann antworte doch einfach erst garnicht.
     
  5. #5 RMartin, 31.05.2011
    RMartin

    RMartin

    Dabei seit:
    16.09.2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing
    Ort:
    Offenbach
    Er hat aber Recht.
    Die Dickbeschichtung hat eine entspr. Zulassung für das Produkt mit seinen Andwendungsgebieten. Weitere Produkte, die benötigt werden wie z.B. Befestigungsmaterialien stehen in der Zulassung.
    Diese Zulassung ist kein Geheimnis....muss der Verkäufer eigtl. Einsicht drin gewähren; oder man stöbert mal selber im Internet..

    Und geplant sollte sowas auch sein...Z.B. Unterschied ob drückendes Wasser oder nicht...usw.
     
  6. #6 Baukram, 31.05.2011
    Baukram

    Baukram Gast

    @platte,
    die Befestigung der Platten mit Peri-Schaum würde ich aus dem Grunde lassen :

    http://www.baufachhandel-merseburg.de/beko-Peri-Schaum

    mit dem Ansetzgips auch,der drückt zu hart auf die Dämmung
    das Verkleben geht auch mit Dickbeschichtung ist dann auch relativ teuer.
    ich würde bei dem Hersteller der Dickbeschichtung mal nachfragen die haben auch
    den richtigen Ansetzkleber.
    aber mal Vorsicht! die Verklebearten richten sich je nach Lastfall!!
    vorher nachfragen.
     
  7. #7 Baukram, 31.05.2011
    Baukram

    Baukram Gast

    @platte,
    hatte mich mit SM700Pro vertan, ist ja Klebe-, Armier-, Renoviermörtel und Oberputz,
    da sollte man auch mal nachfragen ob der für Deine Verklebung geeignet ist.
     
  8. #8 RMartin, 31.05.2011
    RMartin

    RMartin

    Dabei seit:
    16.09.2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing
    Ort:
    Offenbach
    Mit Gips wird sowieso niemals im Aussenbereich gearbeitet.
     
  9. #9 Ralf Dühlmeyer, 31.05.2011
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Ich weiß ja, Du magst mich nicht, aber:
    1) Sollen wir jetzt hier nach :
    Hersteller Dickbeschichtung
    Hersteller Perimeterdämmung
    fragen
    dann 2)
    uns die Zulassung aus dem Netz oder unseren Akten holen
    um dann 3)
    zu sagen, was geht und was nicht.

    Sorry, auch wenn der Umgang mit DIY lockerer geworden ist, ist es noch immer nicht die Aufgabe des Forums, Sparfüchsen für lau die Planung für ihr DIY nachzuholen, weil sie weder ne vernünftige Planung noch noch eigene Baubegleitung haben.

    Die Antwort enthält alles, was es dazu zu sagen gibt.
    Denn es ist auch Philosophie dieses Forums, dass wir nicht mundgerecht püriert füttern, sondern bloß die Rezepte liefern.
    Oder wie mir mal einer aus der Sozialverwaltung gesagt hat:
     
  10. #10 Baukram, 31.05.2011
    Baukram

    Baukram Gast

    @RMartin,
    siehe #7

    mit dem Gips ist doch klar!! geht gar nicht.
     
  11. haemar

    haemar Gast

    Wenn man hier als Nicht Fachmann seine geschudeten Leistungen nicht querprüfen darf, dann melde ich mir hier ab.
     
  12. #12 gunther1948, 31.05.2011
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    05.11.2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    immer diese it-leute und informatiker die sich sofort auf den schlips getreten fühlen.
    im i-net steht alles und das ist die alleinige wahrheit, wers glaubt.
    gruss aus de pfalz
     
  13. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    5.814
    Zustimmungen:
    174
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Sicher kann man als nicht fachmann seine geschuldete leistungen querprüfen LASSEN gegen entgelt. Und wenn die Experten aus forum lust haben werden sie Ihnen unentgeltlich helfen. Aber bei Ihnen ist es schwierig jemanden zu finden der lust hat.

    @platte, ich mag Ralfs art manchmal auch nicht aber er hat fast immer recht!
     
  14. haemar

    haemar Gast

    Wenn ich jemanden im IT - Bereich in einem Forum behilflich sein kann, dann mache ich das auch gerne mal für lau. Man lernt dann ja auch dazu oder bekommt eine andere Sicht auf die Dinge. Im IT - Bereich bekommt man auf diesem Weg sehr viele Probleme gelöst. Man muss ja auch nicht das Rad immer neu erfinden.
     
  15. #15 ManfredH, 01.06.2011
    ManfredH

    ManfredH Gast

    z.B. auf überflüssige Fullquotes zu verzichten? :konfusius
     
  16. haemar

    haemar Gast

    Wenn ihr keinen Bock habt dann laßt es doch sein und hört auf zu allem dumme Kommentare zu schreiben. Solche Antworten von "Experten" sich richtig hilfreich.
     
  17. #17 ReihenhausMax, 01.06.2011
    ReihenhausMax

    ReihenhausMax

    Dabei seit:
    25.09.2009
    Beiträge:
    1.973
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softi
    Ort:
    Bremen
    Die Frage hab ich mir auch gestellt (muß allerdings nur ein paar Quadratmeter
    anbringen, um von unten her keine Wärmebrücke ins EG zu haben) und
    im Netz keine vergleichende Bewertung oder Vorgaben meines Plattenherstellers gefunden.
    Ich werde einen Armierungs- und Klebemörtel nehmen (ähnlich dem
    von Dir erwähnten), da die Wand keine Bitumen Beschichtung
    hat und braucht und ich den Sack alleine für die Armierung nicht
    aufbrauchen würde.

    Hier wird auf Seite 9 die Dickbeschichtung als bewährt erwähnt:

    http://service.enev-online.de/bestellen/fpx_merkblatt_kurzfassung_060830.pdf

    und hier äußert sich in #4 Robby hilfreich zur Auswahl des Kunststoff
    modifizierten Bitumenklebers (und erwähnt capslock, daß die Handwerker
    da unterschiedliche Vorlieben haben):

    http://www.bauexpertenforum.de/showthread.php?t=32829


    Mit dem Perimeterschaum ist wohl am schönsten zu arbeiten, ist vermute
    ich mal, aber auch die teuerste Variante und den ganzen Dosenmüll würde
    ich bei einem Neubau auch nicht haben wollen, wenn es anders auch geht.
     
  18. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    5.814
    Zustimmungen:
    174
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Helfen tun wir auch gerne und hier nur für lau!

    Und wenn ich für lau hilfe haben will fange ich mit "Hallo" an und höre mit "Danke" auf und sowas kommt gar nicht gut an:

    Die einstellung "ich kriege was ehe um sonst, brauche ich nicht wertschätzen" ist nicht richtig.

    und deswegen schließe ich das Thema hier....

     
Thema: Anbringen der Perimeterdämmung auf Dickbeschichtung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. perimeterdämmung richtig anbringen

    ,
  2. perimeterdämmung anbringen

    ,
  3. bitumbeschichtung anbringen

    ,
  4. wann kann primärdämmung auf dickbeschichtung angebracht werden,
  5. dickbeschichtung perimeterdämmung erforderlich
Die Seite wird geladen...

Anbringen der Perimeterdämmung auf Dickbeschichtung - Ähnliche Themen

  1. Korrekte Anbringung der Perimeterdämmung bei WU Keller

    Korrekte Anbringung der Perimeterdämmung bei WU Keller: Hallo zusammen, ich müsste mal auf das Schwarmwissen der hier anwesenden Experten zurückgreifen, denn wie aus dem Titel zu sehen habe ich ein...
  2. Anbringen einer Perimeterdämmung / Keller abdichten Haus von 1965

    Anbringen einer Perimeterdämmung / Keller abdichten Haus von 1965: Guten Morgen Zusammen, gerne möchten wir bedingt durch einige feuchte Stellen im Keller, unsere Kelleraussenwand abdichten. Die Entsprechende...
  3. Wie Perimeterdämmung auf Wände einer Weissen Wanne anbringen?

    Wie Perimeterdämmung auf Wände einer Weissen Wanne anbringen?: Hallo zusammen, ich habe dazu so auf die schnelle nichts mit der Suchfunktion gefunden, also falls das Thema schon behandelt wurde, dann bitte...
  4. Anbringung Perimeterdämmung an Bodenplattenüberstand

    Anbringung Perimeterdämmung an Bodenplattenüberstand: Hallo, wir wollen bei unserem haus die perimeterdämmung selbst anbringen und fragen uns gerade, wie wir am besten mit dem Bodenplattenüberstand...
  5. Anbringen von Perimeterdämmung

    Anbringen von Perimeterdämmung: Hallo zusammen, gibt es ausser Dickbeschichtung noch ne andere Möglichkeit die Dämmung anzubringen? Wenn nicht, geht das bei der aktuellen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden