Andere Heizung als geplant / gerechnet?

Diskutiere Andere Heizung als geplant / gerechnet? im Heizung 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo liebe Experten, ich brauche ein paar Expertenmeinungen, bevor ich mich an meinen Heizungsbauer wende (oder vielleicht auch nicht)....

  1. #1 brunsvige, 31.01.2012
    brunsvige

    brunsvige

    Dabei seit:
    22.03.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Aschaffenburg
    Hallo liebe Experten,

    ich brauche ein paar Expertenmeinungen, bevor ich mich an meinen Heizungsbauer wende (oder vielleicht auch nicht).
    Geplant war in unserem Neubau eine Daikin Altherma Luvitype 700 D6 mit einem 300l Speicher. Der Heizungsbauer hat gefragt, ob er alternativ eine entsprechende Heizung vot Rotex verbauen kann (er sprach von der HPSU ******* 308). Ich bejahte grundsätzlich.
    Nun steht im Keller eine Rotex HPSU ******* 508 (500 l integrierter Speicher) mit einem 8 KW Außengerät.
    Ist diese im Vegleich mit der ursprünglich geplanten Heizung nicht überdimensioniert und was bedeutet das für die laufenden Kosten?

    Vorab besten Dank,

    Felix Behrendt
     
  2. #2 planfix, 31.01.2012
    planfix

    planfix Gast

    besser über- als unterdimensioniert.
    die heizung heizt ja nur das, was du benötigst.
    reicht die leistung der WP nicht, kommt das heizschwert zum einsatz. das verbrät deinen strom 1 zu 1. mit der WP hast du bei Kälte hingegen noch eine arbeitszahl, die größer 1 liegen sollte.
    die dimensionierung ist also zu deinem vorteil und zu seiner sicherheit.
    wir kennen ja die heizlast deines hauses nicht.
    wurde z.b. eine heizlast von 6 KW berechnet, kann eine 8 KW WP immer noch recht knapp sein, wenn du im winter nicht nur mit heizschwert zuheizen willst.
     
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.837
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Die Frage ist, welches Außengerät kommt zum Einsatz? "8 kW" ist nicht gerade aussagekräftig.

    Ansonsten hätte ich mit der Entscheidung Deines Heizungsbauers kein Problem. Der etwas größere Speicher ist eher von Vorteil, der Rest ist sowieso größtenteils identisch.

    Ob das Außengerät passt, dazu müsste man die Heizlastermittlung kennen. Schaut man sich die Leistungskurven an, dann hätte ich bei einem 8kW Außengerät keine Bauchschmerzen. Bei -10°C AT bleiben davon sowieso nur noch 4-5kW übrig.

    Also, ohne Details zu kennen kann man nicht viel dazu schreiben. Grob betrachtet liegt alles im grünen Bereich, und eine etwas größere LWP hat auf den jährliche Stromverbrauch auch keinen nennenswerten Einfluß, ganz im Gegenteil. Durch dort üblicherweise verwendeten größeren Tauscherflächen kann die Effizienz sogar noch etwas höher sein.

    Aber wie gesagt, ohne alle Detail zu kennen kann man das kaum beurteilen.

    Gruß
    Ralf
     
  4. #4 brunsvige, 31.01.2012
    brunsvige

    brunsvige

    Dabei seit:
    22.03.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Aschaffenburg
    Vielen Dank für die Antworten,

    es ging mir dabei auch nicht um eine absolute Aussage zu den Heizungen sondern um einen relativen Vergleich der beiden Systeme. Da haben mir die Einschätzungen, dass die größere Anlage nicht schlechter ist, geholfen.

    Mit freundlichem Gruß,

    Felix Behrendt
     
  5. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.837
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Aber immer an das Außengerät denken. ;)

    Gruß
    Ralf
     
Thema:

Andere Heizung als geplant / gerechnet?

Die Seite wird geladen...

Andere Heizung als geplant / gerechnet? - Ähnliche Themen

  1. Heizung für EFH + 100qm Werkstatt

    Heizung für EFH + 100qm Werkstatt: Hallo, wir planen den Bau eines EFH mit ca. 180qm zudem soll eine ca. 100qm Werkstatt ans Haus angebunden gebaut werden. Im Haus soll eine FBH...
  2. Heizung Adapter für alte Stahlrohre

    Heizung Adapter für alte Stahlrohre: Hallo zusammen, wir haben in unserem Haus noch alte Heizkörper an alten Stahlrohren. Die Heizkörper würde ich irgendwann gerne erneuern um die...
  3. Heizung ohne Funktion

    Heizung ohne Funktion: Guten Tag zusammen. Haus und Heizung sind jetzt knapp über 5 Jahre alt und somit gerade aus der Gewährleistung raus. Hab natürlich nen dicken...
  4. Heizung im externen Home Office

    Heizung im externen Home Office: Hallo zusammen, wie mein Username ja schon verraten lässt, plane ich aktuell die Errichtung eines Micro/Tiny Houses um dieses als Home Office zu...
  5. Angebot: EFH Neubau Sanitär & Heizung (Wärmepumpe)

    Angebot: EFH Neubau Sanitär & Heizung (Wärmepumpe): Hallo zusammen, bitte euch hiermit um eure Meinung bzgl der Preisvorstellung für das Gewerk für einen Neubau KFW55 EFH in Münster/Westf - Heizung...