Anforderungen an Elektronik im Heizkreisverteilergehäuse

Diskutiere Anforderungen an Elektronik im Heizkreisverteilergehäuse im Heizung 2 Forum im Bereich Haustechnik; Weiß jemand, welche Anforderungen an die IP Schutzart eines Gehäuses gestellt werden, in dem sich Kontakte mit 230V befinden? Das Gehäuse soll...

  1. Phoo

    Phoo

    Dabei seit:
    03.03.2019
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    2
    Weiß jemand, welche Anforderungen an die IP Schutzart eines Gehäuses gestellt werden, in dem sich Kontakte mit 230V befinden? Das Gehäuse soll evtl. im Inneren des Gehäuses des Heizkreisverteilers eingebaut werden (wäre schöner, zur Not halt auch außen), wo ja auch mal ein scharfer Wassertrahl auftreten kann, wenn eine Leitung oder ein Ventilantrieb leckt.

    Die Abzweigbox für die 230V Ventilantriebe befindet sich in einem IP 55 Gehäuse (Klemmen zum Verbinden der Leitungen von Bedienteil/Sensor und Antrieb). Würde ich dann auch nehmen. Erscheint das fach- und normgerecht?
     
  2. chillig80

    chillig80

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    138
    Bin gerade im gefühlten Bereich unterwegs, aber diese vorgefertigten „Klemmkästen“ die man da öfter mal sieht sind wohl nur irgendwas um die IP20 und da hat mir bisher kein Qualitätsheini dran herum gemosert.
     
  3. Phoo

    Phoo

    Dabei seit:
    03.03.2019
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    2
    Ui, da staune ich aber!

    Die Abzweigdosen des bekannten Herstellers Sp*rg, die ich in meinem Verteiler gefunden habe, werden als IP 55 qualifiziert verkauft. Erscheint mir persönlich als angemessen. Aber ich bin auch kein Fachmann.
     
  4. Hantago

    Hantago

    Dabei seit:
    21.08.2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Arzt
    Ort:
    76xxx
  5. chillig80

    chillig80

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    138
    Es ist auch irgendwie unlogisch im FBH-Verteiler IPxxx zu fordern, dann müsste man ja folgerichtig in der Nähe aller wasserführenden Rohre die Schutzstufe fordern, weil der Fehlerfall „scharfer Wasserstrahl“ könnte da ja theoretisch überall auftreten...
     
    simon84 gefällt das.
Thema:

Anforderungen an Elektronik im Heizkreisverteilergehäuse

Die Seite wird geladen...

Anforderungen an Elektronik im Heizkreisverteilergehäuse - Ähnliche Themen

  1. Rechtliche Anforderungen an den Elektroinstallateur für Hausinstallation bei Nebengebäude

    Rechtliche Anforderungen an den Elektroinstallateur für Hausinstallation bei Nebengebäude: Hallo, mein im Bau befindlicher Neubau soll über einen bestehenden aktiven Stromnetzanschluss eines Bestandsgebäudes auf selben Grundstück an das...
  2. Dachkies: Anforderungen

    Dachkies: Anforderungen: Ich muss für unser Fertighaus in Eigenleistung ein kleines Vordach (über der Eingangstür; 2qm) bekiesen. Im Internet habe ich gelesen, dass man...
  3. Anforderungen Fensterkontaktschalter - Homematic IP

    Anforderungen Fensterkontaktschalter - Homematic IP: Hallo zusammen, ich bin gerade dabei mein Haus zu ver"smarten" also Homematic IP, Hue, Alexa und co... jetzt haben wir einen Kamin im Wohnzimmer...
  4. Trockenbau Schallschutz Anforderungen gemäß DIN

    Trockenbau Schallschutz Anforderungen gemäß DIN: Liebe Freunde, ich habe eine Frage an Euch bzgl. der Trockenbauwände bei uns im Haus. Mit dem Unternehmen, die bei uns im Hause die Bauarbeiten...
  5. Gewerbe: Anforderungen Friseursalon Abwasser

    Gewerbe: Anforderungen Friseursalon Abwasser: Moin, wir möchten in einem älteren Gebäude ein bestehendes Ladenlokal an einen Friseur vermieten. In diesem Zusammenhang habe ich zum Thema...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden