Angebote für Kernsanierung erstellen - Vordrucke?

Diskutiere Angebote für Kernsanierung erstellen - Vordrucke? im Baupreise Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo zusammen, wir möchten gerne unser Einfamilienhaus kernsanieren. Zur Erstellung der Angebote möchten wir den Firmen vorab möglichst viele...

  1. #1 snormal, 07.05.2021
    snormal

    snormal

    Dabei seit:
    22.09.2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Frankfurt
    Hallo zusammen,

    wir möchten gerne unser Einfamilienhaus kernsanieren.

    Zur Erstellung der Angebote möchten wir den Firmen vorab möglichst viele Informationen (welcher Boden, Fenster, Dachziegel, Wände, Fließen etc.) zukommen lassen.

    Kennt jemand von euch Vordrucke, die einem die Angebotserstellung erleichtern?

    Grüße und vorab vielen Dank.

    Steffen
     
  2. #2 JohnBirlo, 07.05.2021
    JohnBirlo

    JohnBirlo

    Dabei seit:
    28.05.2020
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    105
    Wie gut kennste dich denn aus mit der Materie? Falls du "keine Ahnung" hast, dann lohnt sich eine Tabelle oder ähnliches nicht pro Gewerk, weil ihr dann ja nur zwei oder drei Stichpunkte reinschreiben könnt.

    Besprecht mit dem jeweiligen Gewerk, was ihr wollt und die fassen das dann in Wort, bzw. in ein Angebot.

    Im übrigen ist eine komplette Kernsanierung etwas, dass man von einem Experten planen und begleiten sollte. Sonst gibts nicht nur an den Schnittstellen Probleme...
     
  3. #3 snormal, 07.05.2021
    snormal

    snormal

    Dabei seit:
    22.09.2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Frankfurt
    Wir wollten uns von den Firmen anhand eines vorab Bauplans grob einen Kostenvoranschlag erstellen lassen, damit wir auch für die Hausbank wissen, um welche Größenordnung es sich handelt. Dabei wurde uns empfohlen, möglichst viele Details in das Angebot zu packen, damit die Firmen schonmal eine Vorstellung darüber bekommen, was wir eigentlich wollen.
     
  4. #4 Fred Astair, 07.05.2021
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    6.635
    Zustimmungen:
    2.919
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Ihr solltet Euch erstmal über bestimmte Begrifflichkeiten klarwerden:
    Ein Angebot gibt der Handwerker ab.
    Der Auftraggeber also Du, verfasst eine Aufgabenstellung, ein Leistungsverzeichnis oder wenigstens eine Leistungsbeschreibung.
    Du schreibst vereinfacht gesagt auf, was Du willst.
    Das kannst Du nicht, weil Du nicht weißt, was alles gemacht werden muss. Deshalb gibt es Leute, die das gelernt haben und frevelhafterweise ihr Wissen für Geld an Leute wie Dich verkaufen.
    Eine Exceltabelle mit den Positionen genau auf Deine Verhältnisse zugeschnitten, gibt es nicht.
     
    BaUT, driver55 und jodler2014 gefällt das.
  5. #5 jodler2014, 07.05.2021
    jodler2014

    jodler2014

    Dabei seit:
    20.12.2014
    Beiträge:
    3.689
    Zustimmungen:
    468
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    RP
    Was ist daran frevelhaft ?
    Eine durchdachte Planung ist doch nicht kostenlos .:konfusius
    Da gehen manchmal Wochen nur für die Erstellung eines Konzept drauf .
    Und auch das gibt es nicht für lau...
     
  6. #6 simon84, 08.05.2021
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    15.703
    Zustimmungen:
    3.383
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    500-1000 Euro pro qm ca
     
  7. #7 jodler2014, 08.05.2021
    jodler2014

    jodler2014

    Dabei seit:
    20.12.2014
    Beiträge:
    3.689
    Zustimmungen:
    468
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    RP
    Schlüsselfertig...;)
     
  8. #8 Fred Astair, 08.05.2021
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    6.635
    Zustimmungen:
    2.919
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Jodler, muss man überall IRONIE dranschreiben?
     
  9. #9 JohnBirlo, 08.05.2021
    JohnBirlo

    JohnBirlo

    Dabei seit:
    28.05.2020
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    105
    Wenn ihr so umfassend saniert könnte es auch sein, dass ihr einen Energieberater o.ä.wegen des GEG benötigt. Der könnte euch auch dahin beraten, was ihr überhaupt für Dämmung, Fenster etc. braucht.

    Aber bitte sucht euch jemanden vom Fach, der alle Gewerke koordiniert.
     
    simon84 gefällt das.
  10. #10 snormal, 08.05.2021
    Zuletzt bearbeitet: 08.05.2021
    snormal

    snormal

    Dabei seit:
    22.09.2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Frankfurt
    Erstmal vielen Dank für eure Tipps.
    Mir ist schon klar, dass ich nicht alle Aufgaben detailiert aufschreiben kann. Ist es denn nicht möglich eine "grobe" Kostenschätzung abzugeben, die anhand meiner Laien-Leistungsbeschreibung inkl. Vorab Bauplan zu erstellen ist?
    Beispiel:
    "Energetische Sanierung nach KfW 70" (damit sollten einige notewendige Leistungen klar sein)
    1. Dach Frankfurter Pfanne
    2. Fenster Kunststoff (Dreifachverglasung)
    3. Fliesen (qm Preis 40 EUR)
    4. Parkett (qm Preis 60 EUR)
    5. Malervlies
    6. Abgehängte Decken in allen Räumen
    etc.

    Damit müsste man doch zumindest wissen, ob ich bei einem "Klein-", "Mittelklasse-" oder "Luxuswagen" landen werde?

    Viele Grüße
    Steffen
     
  11. #11 jodler2014, 08.05.2021
    jodler2014

    jodler2014

    Dabei seit:
    20.12.2014
    Beiträge:
    3.689
    Zustimmungen:
    468
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    RP
    1. , 2. , 6. , erreichen wahrscheinlich die Mittelklasse !!!
    Für Fred mal ohne buntes Bildchen.
     
  12. #12 jodler2014, 08.05.2021
    jodler2014

    jodler2014

    Dabei seit:
    20.12.2014
    Beiträge:
    3.689
    Zustimmungen:
    468
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    RP
    Und die Gebäudetechnik nicht vergessen!
     
  13. SvenvH

    SvenvH
    Moderator

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    2.239
    Zustimmungen:
    714
    Wenn man sowieso alles machen lässt, macht ein Architekt oder sonstiger Planer den Kohl auch nicht mehr Fett. Ein Haus in Eigenleistung zu sanieren ist da erheblich einfacher. Ein selbstständiges Zusammenspiel aller Gewerke hat noch nie funktioniert, weil jeder nur auf sein eigenes Gewerk schaut und dabei die genaue Reihenfolge eingehalten werden muss. Sonst reißt man später alles wieder auf weil hier und da noch was fehlt.
     
    BaUT und simon84 gefällt das.
  14. Skogen

    Skogen

    Dabei seit:
    17.02.2018
    Beiträge:
    1.678
    Zustimmungen:
    811
    Beruf:
    Gast
    Eben nicht.

    Damit wird der Handwerker zum Planer "degradiert", was nicht seine Aufgabe ist.

    Beim energetischen Teil "Fenster" werden allein diese Angebote um bis zu 100 % differieren.

    :konfusius
     
    BaUT und simon84 gefällt das.
  15. #15 simon84, 09.05.2021
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    15.703
    Zustimmungen:
    3.383
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Man kann doch nicht ernsthaft Hilfe hier erwarten wenn außer „EFH“ keinerlei Infos kommen ?!? Variation der Gewerke an dieser Stelle problemlos +/- 50%

    die Gewerke hängen alle voneinander ab.
    Wohnfläche?
    Außenmaße Haus am besten Skizze inkl schnitt / Dach
    Welcher Wärmeerzeuger ?
    FBH ja/nein ?
    Welcher Estrich ?
    Welche Dämmung ?
    Welcher Bodenbelag ?
    Was ist mit den Türen / Zargen / Höhen ?

    was ist mit alten HK Nischen ?
    Was ist mit alten Rollladen Kästen ?

    nebenanlagen wie Garage, Zufahrt, Terrasse etc beim Budget auch nicht ganz vergessen

    man kann mit 500-1000 Euro pro qm Durchaus einiges (vielleicht nicht alles) sanieren, daher die Pi mal Daumen Schätzung.

    Kernsanierungen die auf irgendwelche KfW Werte verbohrt sind werden gerne auch mal genauso teuer oder teuerer als ein vergleichbarer Neubau.

    bei der Bank würde ich eher großzügig rangehen ( es wird meist eher mehr als geplant ) und lieber eine entsprechend passende Rückzahlungsmöglichkeit ä verhandeln wenn wirklich eine Chance besteht dass es weniger wird.


    Beispiel Haus 1,5 Geschosse, 130 qm, einfaches Satteldach

    Planung LPH0-8 ca 20.000 Eur
    15 Fenster - 15-30 TEur
    Dach inkl Dämmung - 35-70 TEur
    Dämmung Außenwände - 30-60 TEur
    (...)
     
  16. SvenvH

    SvenvH
    Moderator

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    2.239
    Zustimmungen:
    714
    Man weiß auch nicht wie sich die aktuelle Lage weiter entwickeln wird. Sind die enorm steigenden Preise und Rohstoffknappheit nur ein kurze Phase oder hält das länger an.
     
    simon84 gefällt das.
  17. #17 simon84, 09.05.2021
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    15.703
    Zustimmungen:
    3.383
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Deshalb erstmal mit den ersten Phasen einer Planung anfangen dann haut es einem schnell genug den Vogel raus wie teuer das alles wird ;)

    am Ende ist das Ziel dann vielleicht doch eher wdvs und Fenster
     
    BaUT und SvenvH gefällt das.
  18. #18 snormal, 13.05.2021
    snormal

    snormal

    Dabei seit:
    22.09.2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Frankfurt
    Ich danke euch für die zahlreichen Infos.
    In der Zwischenzeit haben wir einen Architekten berauftragt. Er wird einen vorab Bauplan erstellen und dann hoffen, dass trotz "angespannter" Handwerkssituation die Firmen reagieren.

    Viele Grüße
    Steffen
     
    Fabian Weber gefällt das.
Thema:

Angebote für Kernsanierung erstellen - Vordrucke?

Die Seite wird geladen...

Angebote für Kernsanierung erstellen - Vordrucke? - Ähnliche Themen

  1. Angebot günstig oder teuer

    Angebot günstig oder teuer: Ich habe von einem mit meinen Eltern befreundeten Zimmermann Folge des Angebot bekommen. Montage 2er Trennbauwändemit Holzständern, 6 cm,...
  2. Angebot des Vermessers zur Teilung: fast 11K

    Angebot des Vermessers zur Teilung: fast 11K: Habe eben eine Kostenschätzung des Vermessers zur Teilung unseres zugegeben etwas freakigen Grundstückes erhalten. Der totale Irrsinn! Fast 11K....
  3. Kosten für Erdaushub um 160% höher als im Angebot

    Kosten für Erdaushub um 160% höher als im Angebot: Guten Tag, wir haben ein Problem bei unseren Erdarbeiten. Das Bauunternehmen, welches für uns die Pläne erstellt hat, die Erdarbeiten, Rohbau...
  4. Bewertung Angebot für Anbau

    Bewertung Angebot für Anbau: Hallo zusammen, ich hoffe, hier kann mir evtl. jemand weiterhelfen. Wir möchten gerne einen Holzständeranbau (13,90 m lang und 3m tief) an unseren...
  5. Flachdachsanierung - Angebote ok ?

    Flachdachsanierung - Angebote ok ?: Für die Sanierung eines 55 Jahre alten Flachdaches habe ich zwei Angebote erhalten, deren Einschätzung mich überfordert. Kann das günstigere...