Angebotsvergleich Deutsche Bank vs. Sparkasse

Diskutiere Angebotsvergleich Deutsche Bank vs. Sparkasse im Baufinanzierung Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo zusammen, ich bin neu hier und benötige dringend Hilfe bei der Bewertung von 2 Angeboten. Angebot 1 ist von der Deutschen Bank und wurde...

  1. #1 Sandero61, 11.06.2021
    Sandero61

    Sandero61

    Dabei seit:
    11.06.2021
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    2
    Hallo zusammen,

    ich bin neu hier und benötige dringend Hilfe bei der Bewertung von 2 Angeboten. Angebot 1 ist von der Deutschen Bank und wurde von einem Finanzberater durchgeführt. Angebot 2 ist direkt von der Sparkasse.

    Allgemeine Daten:
    Projekt: Neubau DHH
    Kaufkosten: 405.000 €
    Zusätzlicher Ausbau: 20.000 €
    Nebenkosten: ~ 35.000 € (Wird von uns übernommen)

    Angebot 1 (Deutsche Bank):
    Summe: 425.000 € (Davon 120.000 KFW 154)
    Zinsen: 1,9 %
    Zinsbindung: 20 Jahre (KFW 10 Jahre)
    Monatlicher Betrag: ~1470 €
    Sondertilgung: 5% (minimum 1250€)

    Angebot 2 (Sparkasse):
    Summe: 425.000€ (Davon 120.000 KFW 154)
    Zinsen: 1,45% (1,9% nach 15 Jahren für weitere 15 Jahre)
    Zinsbindung: 15 Jahre Sparkasse + 15 Jahre LBS
    Monatlicher Betrag: ~1250€ (~1870€ nach 15 Jahren)
    Sondertilgung: unbeschränkt
    Sonstiges: 12 € jährlich LBS gebühren + einmalig 3050 €


    Wenn man sich die ESIS von beiden Banken anguckt, dann zahlt man bei der Deutschen Bank ca. 114.000€ an Zinsen für 305.000€ und bei der Sparkasse 80.000 €. Allerdings finde ich ~1870€ monatlich nach 15 Jahren auch schon ziemlich viel.

    Ich habe die Angebote anonymisiert angehangen und bitte euch um eure Meinung.

    Viele Grüße
     

    Anhänge:

    simon84 und Einfachnurich gefällt das.
  2. #2 derjacky, 17.06.2021
    derjacky

    derjacky

    Dabei seit:
    11.09.2008
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    39
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Eifel
    Ich denke ganz klar Nummer 2:

    -weniger Zinsen zu Beginn
    -längere Zinssicherheit
    -und mit als größter Punkt unbeschränkte Sondertilgungen
    -die nach 15 Jahren höhere Rate entspricht inflationsbereinigt ja in etwa der Anfangstilgungsrate
     
    simon84 gefällt das.
  3. #3 petra345, 17.06.2021
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    2.945
    Zustimmungen:
    364
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Solche Finazierungsangebote sollte man sich immer mit einem Zins- und Tilgungsplan ausgedruckt geben lassen.

    WEnn man diese Daten in EXCEL eingibt, bekommt man es sogar graphisch dargestellt.

    Als nächste kann man hergehen und die monatlichen Raten des einen Vertrages in den Plan des anderen Vertrages eingeben. Damit erkennt man, daß Zahlungen heute eine andere Bedeutung haben, als den gleichen Betrag in etlichen Jahren.

    Das entspricht etwa der Diskontierung einer Ratenzahlung. Der Finanzanalitiker Lohmann nennt das "Spiegelung". Das ergibt hin und wieder überraschende Ergebnisse!

    Erst dann kann man etwas über die günstigste Finanzierung sagen!

    Dabei bleibt immer noch außen vor, ob man Sondertilgungen leisten kann und sonstige Besonderheiten.

    Als auch die Sparkassen ihre Kredite an Heuschrecken verkauften, erwachten einige Schuldner, weil man ihnen die Kredite sofort kündigte. Sie hatten vergessen, die neue Adresse der Sparkasse zu melden.

    Also es gibt viele Fallstricke.

    Daß eine große deutsche Bank günstige Konditionen anbietet, würde ich nicht erwarten.

    Eine kleinere, dem Kommerz zuneigende Bank und tief in der Sche. .. stehend, ist da vermutlich entgegenkommender.
    Einfach fragen!
     
    opferdernatur gefällt das.
  4. #4 ScottyToronto, 21.06.2021
    ScottyToronto

    ScottyToronto

    Dabei seit:
    14.03.2021
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    29
    der 2. klingt für mich besser. Wenn du eh nach 10 Jahren umschulden bzw. ein Sonderkündigungsrecht hast, kannst du immernoch umschulden und eine günstigere Finanzierung nutzen, sollte der Zinz bis dahin nochmals in die Höhe schießen, hast du "immerhin" nur 1,9%.

    Zumal du eine uneingeschränkte Sondertilkgung hast, kannst du das darlehn eh komplett abbezahlen und umschulden, sobald sich der Markt ändert.

    wir haben z.B. damals das Darlehn auf 27 Jahre festgeschrieben. was interessieren mich günstige Zinsen in den nächsten Jahren, wenn in 10 Jahren der Zinz in die höhe schießt und ich dann am Arsc** bin?. ( Im Fall, man schreibt das Darlehn auf 10 Jahre fest)
    So weiss ich, was abgeht und was ich jeden Monat zahlen muss bis das Darlehn durch ist.
     
Thema:

Angebotsvergleich Deutsche Bank vs. Sparkasse

Die Seite wird geladen...

Angebotsvergleich Deutsche Bank vs. Sparkasse - Ähnliche Themen

  1. Angebotsvergleich HRB Meyer vs. Peter

    Angebotsvergleich HRB Meyer vs. Peter: Hallo Leute, ich habe zwei HRB Angebote welche ich aktuell vergleichen möchte. Es geht um ein Angebot für diesen Grundriss (noch ohne...
  2. Angebotsvergleich Konterlattung

    Angebotsvergleich Konterlattung: Hallo zusammen, ich hab eine Frage bzgl. Konterlattung. Ich hoffe Ihr könnt mir hierzu weiterhelfen. Wir haben 3 Angebot bzgl. den...
  3. Fußbodenheizung/Dämmung: Angebotsvergleich

    Fußbodenheizung/Dämmung: Angebotsvergleich: Hallo, ich habe für meine FBH zwei Angebote erhalten, die sich fast um den Faktor zwei unterscheiden. Angebot 1 (ca 6000€): ----------...