Angegebene Bodenfläche im Leistungsverzeichnis abweichend

Diskutiere Angegebene Bodenfläche im Leistungsverzeichnis abweichend im Bauen mit Architekten Forum im Bereich Architektur; Hallo Forum, ich baue meinen Dachboden aus, der eine Bodenfläche von 78 qm hat. Aus Gründen des Wärmeschutzes muss der Drempel rundum...

  1. #1 Frederik, 26.10.2014
    Frederik

    Frederik

    Dabei seit:
    21.08.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Reisebüro
    Ort:
    Dortmund
    Hallo Forum,

    ich baue meinen Dachboden aus, der eine Bodenfläche von 78 qm hat. Aus Gründen des Wärmeschutzes muss der Drempel rundum verkleidet werden. Die Verkleidung hat insgesamt eine Dicke von 10 cm, die Außenwände sind insgesamt 26 Meterlang, womit sich die Bodenfläche um 2,6 qm verringert. Des Weiteren werden Trockenwände gezogen, wodurch sich die Bodenfläche noch einmal um 4,9 qm verringert. Ingesamt verringert sich die Bodenfläche also auf 70,5 qm. Sowohl die Trockenwände wie auch die Drempelverkleidung werden auf den Beton aufgesetzt.

    Im Anschluss wird in jedem Raum auf die verbleibende Betonfläche ein Trockenestrich verlegt.

    Mein Architekt hat in seinem Leistungsverzeichnis den Trockenmaurern eine Bodenfläche von 80 qm angegeben – also 9,5 qm mehr, als nach meiner Berechnung vorhanden sind.

    Kann man die 7,5 qm Fläche für die Wände/Drempel nicht rausrechnen, so dass man von einer effektiven Fläche von 70,5 qm ausgehen kann???

    Viele Grüße
    Frederick
     
  2. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    11.916
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Ist doch egal, abgerechnet wird nach Aufmaß...
     
  3. #3 Frederik, 26.10.2014
    Frederik

    Frederik

    Dabei seit:
    21.08.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Reisebüro
    Ort:
    Dortmund
    Hallo,

    vielen Dank für Ihre Antwort.

    Nach meiner Erfahrung ist es so, dass die Kostenvoranschläge in der Regel nicht nach unten korrigiert werden, weswegen ich gerne die richtige Quadratmeterzahl hätte.

    Mit freundlichen Grüßen
    Frederik
     
  4. #4 Baufuchs, 26.10.2014
    Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Unfug.
    Wenn nach Aufmaß abgerechnet wird, zahlst Du nur für die tatsächlichen Mengen.

    Wenn die Mengen geringer sind als im Leistungsverzeichnis, ändert sich selbstverständlich der Preis nach unten.
     
  5. #5 familieri, 26.10.2014
    familieri

    familieri

    Dabei seit:
    07.08.2012
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Projektleiter
    Ort:
    Frankfurt
    Richtig, mein Architekt rundet auch auf. In den Rechnungen die er dann prüft setzt er den Rotstift an.
     
  6. #6 Gast036816, 26.10.2014
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    du solltest dann bei überzogenen mengenansätzen eben nicht pauschalieren.
     
  7. #7 Gast943916, 26.10.2014
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    wie viele Wände werden denn da gestellt?
     
  8. #8 Gast036816, 26.10.2014
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    das müssen 39,2 m in der länge sein, wenn 125 mm breite wände sind.
     
  9. #9 Gast943916, 26.10.2014
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    und das bei 78m² Grundfläche.....

    merkste was?
     
  10. #10 Frederik, 26.10.2014
    Frederik

    Frederik

    Dabei seit:
    21.08.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Reisebüro
    Ort:
    Dortmund
    Hallo,

    vielen Dank für die hilfreichen Antworten.

    Zu der Frage der Wände: Insgesamt werden 23 Meter Wände gezogen, die eine Dicke zwischen 0,15 und 0,39 cm haben.

    Viele Grüße
    Frederik
     
  11. #11 ManfredH, 26.10.2014
    ManfredH

    ManfredH Gast

    Das eine hat doch mit dem anderen überhaupt nichts zu tun.
    Aufgerundet wird im LV, abgerechnet wird aber nach Aufmass. Wenn das Aufmass korrekt ist, gibts keinen Grund für den Rotstift. Bzw. wenn es was zu korrigieren gibt, dann vielleicht wegen falscher Mengenansätze, Rechenfehler etc., aber nicht wegen den aufgerundeten Mengen im LV.
     
  12. oberh

    oberh

    Dabei seit:
    22.02.2010
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vermessungstechniker
    Ort:
    Rösrath, NRW
    Hi!

    Ist die angegebene Fläche Brutto oder Netto?
    Gehören die Wände nun zur Eigenleistung?

    Welche Fragen stellen sich noch ?
     
  13. #13 OLger MD, 03.11.2014
    OLger MD

    OLger MD

    Dabei seit:
    16.07.2012
    Beiträge:
    1.589
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bau-Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Wissen die Bieter, dass es sich bei den ca. 80m² um eine Gesamtmenge handelt, die sich aus mehreren Teilflächen zusammensetzt? Stand also im LV-Text "... Ausführung in Teilflächen..." o.s.ä. ?

    Sonst kann es passieren, dass später ein Zuschlag gefordert wird, weil die Ausführung in mehreren kleinen Flächen aufwändiger ist, als eine große Fläche zu erstellen, weil mehr Übergänge und Anschlüsse ausgeführt werden müssen, weil mehr Verschnitt anfällt, ....

    Gruß
    Holger
     
  14. #14 ManfredH, 03.11.2014
    ManfredH

    ManfredH Gast

    Wahrscheinlich netto:

    Vielleicht, was es mit der Abrechnung der Bodenfläche zu tun hat, ob die Wände in Eigenleistung erstellt wurden oder nicht? :e_smiley_brille02:
     
Thema: Angegebene Bodenfläche im Leistungsverzeichnis abweichend
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. paulschlierte Bodenfläche GAB Stufe Flächen

Die Seite wird geladen...

Angegebene Bodenfläche im Leistungsverzeichnis abweichend - Ähnliche Themen

  1. DG-Zimmer als Speicher angegeben [gelöst]

    DG-Zimmer als Speicher angegeben [gelöst]: Hallo zusammen, die Verkäufer eines Hauses von 1976 haben angegeben, ein Zimmer im DG (ca. 10qm Grundfläche) ursprünglich als Speicher (= keine...
  2. Abweichung der angegebenen Kosten im Bauantrag zu denen in Baubeschreibung

    Abweichung der angegebenen Kosten im Bauantrag zu denen in Baubeschreibung: Guten Abend zusammen, ich habe eine Frage zu den Angaben im Bauantrag: So qurden dort vom Bauträger mehrere Dinge eingetragen, die nicht den...
  3. Architekt hat versehentlich zu viel Nutzfläche im Bauantrag angegeben

    Architekt hat versehentlich zu viel Nutzfläche im Bauantrag angegeben: Hallo, mir viel gerade auf, dass mein Architekt sich bei der Angabe der Nutzfläche (gemäß DIN 277) um ca. 28qm vertan hat. er hat mir jetzt...
  4. Bauplanmappe - angegebene Kosten

    Bauplanmappe - angegebene Kosten: Hi, wir haben eben unsere Bauplanmappen bekommen. Hier stehen auch die Kosten für den Bau darin. Allerdings kommt mir das ein wenig hoch vor...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden