Anhydrid Fliesestrich - Trocknungszeit : mit oder ohne Heizung

Diskutiere Anhydrid Fliesestrich - Trocknungszeit : mit oder ohne Heizung im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Liebe Baukollegen, kurze Situationsbeschreibung : - bei uns soll Ende März ein Anhydridestrich (Fliesestrich) gelegt werden (Neubau) - der...

  1. Ulli

    Ulli Gast

    Liebe Baukollegen,

    kurze Situationsbeschreibung :
    - bei uns soll Ende März ein Anhydridestrich (Fliesestrich) gelegt werden (Neubau)
    - der Hausanschluss soll laut dem Bauträger erst nach Fertigstellung des Hausaussenputzes (ca. Anfang Mai) vorgenommen werden, da er Teile des Gerüstes nicht abbauen lassen will (sei nicht notwendig) damit der Hausanschluss direkt vorgenommen werden kann
    - die Heizung nebst Heizkörpern soll nachdem der Estrich begehbar ist (ca. nach 2 Wochen nach Verlegen) installiert werden. Diese kann dann nur nicht angeschlossen werden, da der Hausanschluss noch nicht hergestellt wurde.

    Frage :
    1) Sämtlich sonstigen Arbeiten zur Vorbereitung des Hausanschlusses sind abgeschlossen. Für die Tiefbauarbeiten wird jedoch vorausgesetzt, dass auf der Seite des HAR das Gerüst entfernt wird (Arbeitssicherheit). Versucht hier der BT evtl. nur Kosten zu Lasten der Bauzeit einzusparen ? Soll und kann ich darauf bestehen, dass das Gerüst zumindest auf dieser Seite abgebaut wird, damit der Hausanschluss vorgenommen werden kann ? Ich denke, dies ging relativ schnell innerhalb von 1-2 Tagen zu erledigen.

    2) Benötigen wir für den Trocknungsprozess des Anhydridestrichs nicht eine funktionierende Heizung ?

    3) Welche Raumtemperaturen / Feuchtigkeit wären für den Trocknungsprozess über welchen Zeitraum empfehlenswert ? Worauf müssen wir achten ?

    4) Wann können wir mit dem Fliesenlegen beginnen ? Was ist die Grundvoraussetzung hierfür ?

    Vielen Dank im voraus für die Hilfestellung !
     
  2. Berni

    Berni

    Dabei seit:
    26.02.2005
    Beiträge:
    2.739
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Estriche
    Ort:
    Ostwestfalen-Lippe
    Tach Ulli,

    wie Du einen estrich trocknest, ist hier sehr gut beschrieben:

    http://www.bauexpertenforum.de/showpost.php?p=84449&postcount=4

    Den Estrich nur durch lüften belegreif zu trocknen, halte ich für ein langwieriges, wenn auch nicht unmögliches Unterfangen.

    Zu1.: Sicher verzögert sich der Bauablauf, wenn die Heizung nicht zusätzlich zur Austrocknung des Estrichs eingesetzt werden kann. Ich weis nicht, ob bestimmte Fristen zum Bauablauf vereinbart waren.

    Zu2.: Es kann auch teuer mit elektrischen Heizgeräten oder Kondenstrocknern nachgeholfen werden.

    Zu3.: siehe Link

    Zu4.: Anhydritestrich <0,5 Masse%, gemessen mit CM-Gerät. Bei Fußbodenheizung <0,3 Masse%.

    Gruß Berni
     
  3. #3 MichaelG, 12.03.2006
    MichaelG

    MichaelG

    Dabei seit:
    07.09.2005
    Beiträge:
    914
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stuckateurmeister
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Andere Herangehensweise

    Wieso Gerüst abbauen?

    Ist das ein "Spezialgebäude", ein ÖHM?-Spezial-Gerüst oder werden da "ständig" Arbeiten an der Fassade ausgeführt?

    Wir haben in solchen Fällen auch schon am Gerüst, 2 Gitterträger" eingebaut und die "Standfläche" überbrückt und gut war. Sowas in der Art ist eigentlich bei allen zugelassenen Systemgerüsten machbar.

    Wer bezahlt das? Tja Fragezeichen.


    MfG Michael
     
Thema:

Anhydrid Fliesestrich - Trocknungszeit : mit oder ohne Heizung

Die Seite wird geladen...

Anhydrid Fliesestrich - Trocknungszeit : mit oder ohne Heizung - Ähnliche Themen

  1. Dehnungsfeugen in Fliesestrich?

    Dehnungsfeugen in Fliesestrich?: Hallo zusammen, ich habe einen offenen Wohn/Essbereich mit Küche und Flur/Windfang mit einer Fläche von ca. 75qm. Max. Breite ca. 12,77m. Bei dem...
  2. Zementestrich in Bäder und HWR und Anhydrid im rest. Haus, wie aufheizen?

    Zementestrich in Bäder und HWR und Anhydrid im rest. Haus, wie aufheizen?: Hallo zusammen, wir haben uns in unserem Neubau in den Bädern und HWR für Zementestrich entschieden, da wir ein geringeres Risiko bei...
  3. Wie macht sich "verfrorener Estrich" bemerkbar

    Wie macht sich "verfrorener Estrich" bemerkbar: Ich habe in vielen Beiträgen gelesen, daß es bei niedrigen Temperaturen nicht empfohlen wird, Estrich zu verlegen. Mal davon abgesehen, daß ab...
  4. Zement- oder Anhydrid-Estrich?

    Zement- oder Anhydrid-Estrich?: Hallo, wir sind nun soweit, dass der Estrich eigentlich morgen verlegt werden sollte. Es geht um eine Einfamilienhaus OHNE Keller mit...
  5. Anhydrid-Boden trocknet nicht gut

    Anhydrid-Boden trocknet nicht gut: Hallo wir haben bei unserem Neubau einen Anhydrid-Boden machen lassen, unter anderem auch weil es hiess, dass Anhydrid schneller trockne. Nun ist...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden