Anschluss Dampfbremse an Kniestock

Diskutiere Anschluss Dampfbremse an Kniestock im Dach Forum im Bereich Neubau; Es kommt auf den Anteil der Dämmung dahinter an - da gibt es keine Formel "Maximal xx" - 20% ist die Regel. Da hast du auch nicht Unrecht -...

  1. #21 Hercule, 15.01.2021
    Hercule

    Hercule

    Dabei seit:
    11.11.2019
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    147
    Da hast du auch nicht Unrecht - manche Hersteller wie Rockwoll geben sogar 25% an.
     
  2. #22 Hercule, 15.01.2021
    Hercule

    Hercule

    Dabei seit:
    11.11.2019
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    147
    Ich verwende nur Isover Produkte deshalb.
    Aber ich habe jetzt mal bei Rockwoll reingeschaut, die geben 25%. Also maximal 25% der gesamten Dämmdicke kann innen sein.
    In dem Fall hat man laut dem Fragesteller 10cm aussen und innen würden 12cm kommen. Also über 50%, weshalb die Folie über das XPS müsste. Oder man macht 5cm XPS, Folie drüber, innen 5cm XPS.
     
  3. #23 Lexmaul, 15.01.2021
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    8.334
    Zustimmungen:
    1.905
    10 cm XPS außen - was sit das denn für ein Aufbau, wo am Dach XPS an die Wand kommt???

    Sauerkrautplatten oder wie Hercule schreibt zweiteilig vorgehen.
     
  4. #24 trockener Bauer, 15.01.2021
    trockener Bauer

    trockener Bauer

    Dabei seit:
    06.09.2019
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    131
    Ort:
    Sachsen
    Deine Berechnungen sind schon auch interessant. Du vergleichst 10cm zu 12cm. Das sind schonmal über 100%. Also völliger Unsinn.
    Und dann vergisst du gleich mal die Pfette.

    Und nochmal: Es "muss" dort keine Dämmung hin. Also sind die Berechnungen hier völlig wurst.

    Es ist wie jeder deiner Beiträge: Immer viel labern bei völliger Ahnungslosigkeit.
    Sorry. Ich bin raus. Der TE hat genug Infos von Lexmaul und mir.
     
  5. #25 Hercule, 15.01.2021
    Hercule

    Hercule

    Dabei seit:
    11.11.2019
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    147
    Ändert nichts an der Tatsache, dass man bei 10cm XPS aussen keine 10-12cm auf der Folien Innenseite machen darf.
    Das wäre absolut nicht fachgerecht. So eine Empfehlung hat in einem Expertenforum nichts verloren da es zu Bauschäden führen kann.
     
  6. #26 trockener Bauer, 15.01.2021
    trockener Bauer

    trockener Bauer

    Dabei seit:
    06.09.2019
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    131
    Ort:
    Sachsen
    Les dir noch mal #9, #12 und #13 durch.
    beratungsresistent...
     
  7. #27 Hercule, 15.01.2021
    Hercule

    Hercule

    Dabei seit:
    11.11.2019
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    147
    Nur wenn du deinen Aufbau im Ubakus nachrechnest :)
     
  8. #28 trockener Bauer, 15.01.2021
    trockener Bauer

    trockener Bauer

    Dabei seit:
    06.09.2019
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    131
    Ort:
    Sachsen
    Und jetzt? Kein Tauwasserabfall wie du es sagst.

    Und nochmal: Der gesamte Aufbau des TE ist berechnet, wie er sagte. Und wenn dort keine Dämmung o.ä. vorgesehen war, kann er sonst was in die Lücke reinbasteln. Es spielt keine Rolle.
     

    Anhänge:

    Lexmaul gefällt das.
  9. #29 0per8or, 15.01.2021
    0per8or

    0per8or

    Dabei seit:
    14.01.2021
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Das ist nur außen zwischen den Sparren, damit die Lücke zu ist.

    Ich danke euch auf jeden Fall für eure Tipps.

    Entweder bleibe ich der Variante 120 mm XPS auf die Innenseite der Folie oder ich schließe die Folie oben am Ringanker an, setze Latten davor und mache alles mit Heraklith zu. Das ist vielleicht sogar günstiger.
     
  10. #30 Hercule, 15.01.2021
    Hercule

    Hercule

    Dabei seit:
    11.11.2019
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    147
    Hiermit möchte ich mich vielmals bei dir entschuldigen - dein Gespür war richtig.
    Ich habe auch noch mal drübergerechnet und tatsächlich: kein nennenswertes Tauwasserproblem bei XPS innen. Selbst wenn man die Aussentemperatur auf -10° ändert.
    Erst wenn man innen XPS gegen Mineralwolle ändert bekommt man richtig viel Tauwasser. Auch logisch: XPS ist deutlich wasserdampfdiffussionsdichter als Mineralwolle.
     
    trockener Bauer gefällt das.
Thema:

Anschluss Dampfbremse an Kniestock

Die Seite wird geladen...

Anschluss Dampfbremse an Kniestock - Ähnliche Themen

  1. Anschluss Dampfbremse: 1, 2 oder 3

    Anschluss Dampfbremse: 1, 2 oder 3: Hallo Freunde, kurze Frage: wo würdet ihr die Dampfbremse ankleben: 1. Fußpfette 2. Mauerwerk 3. OSB-Bodenplatte? 4. Egal? Danke im vorraus =)
  2. Anschluss Dampfbremse Kniestock/Zwischenwände

    Anschluss Dampfbremse Kniestock/Zwischenwände: Hallo Bauexperten, ich bin momentan mit der Renovierung unseres Dachbodens beschäftigt und hänge gerade am fachgerechten Anschluss der...
  3. Anschluss Dampfbremse an Fallrohr/Maueröffnung

    Anschluss Dampfbremse an Fallrohr/Maueröffnung: Moin allerseits, Ich hätt da mal ne Frage wie ihr folgende Situation seht: Fallrohr bzw der obere Abschnitt der mal durchs Dach zum Sanitärlüfter...
  4. Anschluss Dampfbremse an Giebelfenster

    Anschluss Dampfbremse an Giebelfenster: Hallo liebe Bauexperten, ich wollte euch mal nach Tipps fragen wie ich die Damfbremse am besten an das Giebenfenster bzw. die Giebelwand...
  5. Anschluss der Dampfbremse an die Mittelpfette

    Anschluss der Dampfbremse an die Mittelpfette: Guten Morgen zusammen, ich habe eine Frage zur korrekten Ausführung der Dampfbremse bzw. Klimamembran beim folgenden Aufbau: Das Dachgeschosse...