Anschluss Flachdach zur Giebel undicht

Diskutiere Anschluss Flachdach zur Giebel undicht im Dach Forum im Bereich Neubau; Ich habe eine Garage mit Flachdach welche direkt an der Giebelseite des Hauses steht. Nach dem letzten starken Regen tropfte es in der Garage an...

  1. darktwo

    darktwo

    Dabei seit:
    11. Dezember 2006
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Twist
    Ich habe eine Garage mit Flachdach welche direkt an der Giebelseite des Hauses steht. Nach dem letzten starken Regen tropfte es in der Garage an der Giebelwand durch.

    Das Dach ist mit Terpappe und Alwitra Evalon Folie abgedichtet. Die Folie ist an der Hauswand ca. 20cm hochgezogen und mit einer Kupferschiene am Haus angebraucht worden. Die Folie selber ist nicht am Haus befestigt. Der Anschluss der Kupferschiene zum Mauerwerk wurde mit Silikon versiegelt. Diese Versiegellung ist wohl undicht geworden, so das der Regen an der Hauswand runtergeflossen ist und hinter der Kupferschiene in die Garage getropft ist.

    Habe jetzt als "Notlösung" erstmal die Silikonversiegellung erneuert. Will es aber eigentlich vernünftig machen. Das Silikon hält ja nicht ewig.

    Was wäre hier die richtige lösung? Kann man die Folie irgendwie dicht am Mauerwerk befestigen?

    Danke für eure Antworten
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Biber53

    Biber53

    Dabei seit:
    20. Januar 2012
    Beiträge:
    896
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker- u. Klempnermeister
    Ort:
    Albstadt
    Hallo darktwo,

    stell doch mal ein paar Bilder ein.

    Die Kombination von Bitumendachbahn ("Teerpappe" gibts nicht mehr) und Alwitra Evalon würde mich schon intessieren.

    Über die mechanische Fixierung des Anschlußes (Kupferschiene) gehört natürlich ein Überhangblech, mit Gefälle weg vom Gebäude. Dieses wird dann ausgefugt.
    Besser, weil dauerhafter im Giebel einflexen, (Flexschnitt schräg nach oben) dann montieren und ausfugen.

    Gibt es Bewegungen, Setzungen zwischen Giebel und Garage so ist der Anschluß beweglich auszuführen.

    mfg
     
  4. darktwo

    darktwo

    Dabei seit:
    11. Dezember 2006
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Twist
    habe mich ein bischen unverständlich ausgedrückt. Es ist keine Kombination aus Bitumendachbahn und Alwitra Evalon, sonern es wurde erst eine Bitumendachbahn aufgeschweißt und dann darauf Alwitra Evalon verlegt.

    Die Kupferschiene nennt sich laut Rechung Kupfer-Wandanschlussblech mit Kappstreifen, ist ca. 7cm hoch und oben leicht gekanntet.
     
  5. #4 Roofworker, 26. Januar 2012
    Roofworker

    Roofworker Gast

    dieser Wandanschluss kann nur mit Silikon oder Mörtel hergestellt werden .
     
  6. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.540
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Deswegen ist es auch jetzt dicht?
     
  7. #6 Roofworker, 26. Januar 2012
    Roofworker

    Roofworker Gast

    Ist doch klar, Kupfer Arbeitet genauso wie jedes andere Stahlteil das müsstest du wohl wissen?!
    Silikon arbeitet genauso !
    Genauso wie jeder Mörtel!
    Es gibt keine andere möglichkeit !
    Seitdem er macht ne außenwanddämmung drauf sodass sie vor der Kupferschiene steht oder irgend ne Vorhängung (Fassdadenbekleidung)

    Nur wäre die Folie auch richtig an der Wand verklebt je nachdem was das für eine ist und wie diese aufgebracht wird dürfte normal nichts passieren.
     
  8. #7 Roofworker, 26. Januar 2012
    Roofworker

    Roofworker Gast

    Nichts hält ewig und in der Dachdeckerfachregel auch so aufgeführt !
     
  9. #8 Roofworker, 26. Januar 2012
    Roofworker

    Roofworker Gast

    Diese Aluminium Kaplleisten sind abgekantet und kann mit diesen Möglichkeiten verarbeitet werden.

    Als Bauunternehmer solltest du Yilmaz das aber wissen wie ich auf deiner Hompage gesehen habe das ihr ganze Häuser baut. Immerhin bist du Planungsberechtigt und müsstest über so derartige Details bescheid wissen.
     
  10. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.540
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Klär uns doch mal ausführlich auf damit auch nichtdachdecker das verstehen!
     
  11. Roofworker

    Roofworker Gast

    Yilmaz du bist Bauunternehmer und wie ich auf deiner Hompage sehe macht ihr auch Bauwerksabdichtung mit Bitumendickbeschichtung.
    Bauwerksabdichtung (Link zur Bauwerksabdichtung)

    Abdichtungsarbeiten mit KMB (Bitumendickbeschichtungen)

    wie ich sehe baut Ihr ganze Häuser und somit bist du auch der Planungsberechtigte und müsstest über soartige Details bescheid wissen.

    MFG
    Dachdeckermeister
    angehender Zimmerermeister
     
  12. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.540
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Hab keine sorge, über meinem gewerk weiss ich schon bescheid. Du als angehende doppelthandwerksmeister hast mich noch nicht über dein gewerke übezeugen können... bist ja noch frisch hier, hast ja noch zeit.

    Außerdem ich baue nur halbe häuser :)
     
  13. Roofworker

    Roofworker Gast

    Ich setze mich so derartigen Diskussionen nicht aus nur als Planungsberechtigkter müsstest du das wissen.
    Das gehört zum Thema Bauwerksabdichtung und diese Tätigkeit übst du aus und müsstest über Diese Fachregel für Flachdächer und Anschlüsse bescheid wissen.
    Er hat die Frage gestellt und ich hab sie beantwortet , dann kommst du und sagst : "deswegen ist es auch dicht?"
    Jetzt muss ich mir die Frage stellen wer von wem ist hier frisch.

    Aber heute ist nicht aller Tage. ;):winken
     
  14. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.540
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Du sollst dich nicht auf irgendwelche diskussionen einlassen sondern und klären!?

    Was habe ich geschrieben?

    weiter

    dann kommst du mit meine ganze häuser, was gehen dich meine häuser an, klär uns fachmännisch auf ! sonst bist du kein angehender sondern bald gehender meister hier...
     
  15. susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    Mal vorpreschen und dann zurückziehen ?
    Ja, dann work mal lieber weiter.

    Wie es richtig geht, steht in #2.

    Überhangblech ausgefugt Flachdach-RiLi-konform,
    besser, aber handwerklich erheblich anspruchsvoller, eingelassenes Blech.
     
  16. Roofworker

    Roofworker Gast

    Also auf das Thread zurück:

    Anschlüsse müssen vom Bodenbelag mind. 15 cm hochgeführt werden.

    Anschlüssel sind so auszubilden, dass der Anschlussbereich nicht durch Niederschlagswasser hinterwandert werden kann.

    Diesen Wandanschluss den du hast nennt man Starrer Wandanschluss.
    Dieser wird gewöhnlich mit Silikon oder Mörtel abgedichtet (leider gibt es hier für nichts besseres) das ist halt stand der Dinge und muss Immer mal wieder kontrolliert werden weil Alle Bauteile arbeiten und sich hin und her bewegen. Zumal kommen noch die Witterungseinflüsse dazu . Uv-Strahlen , Regen , Kälte, Wärme usw....

    Bei Neubarten wäre das leichter stimmts Yillmaz? hier könnte man den Wandvorsprung weiter vorziehen damit die Abdichtung gesichert wäre und keine Witterungseinflüsse diese Abdichtung beschädigen können.
     
  17. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.540
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Du schreibst so einen müll, kann einen dabei schlecht werden!
    Ein einzige frage! In welche DIN steht das silikon oder Mörtel eine Abdichtung ist?
     
  18. Roofworker

    Roofworker Gast

    ein Überhangblech muss genauso in die Wand eingelassen werden ?!
     
  19. Roofworker

    Roofworker Gast

    Ne Man merkt das du die Fachregel für Bauwerksabdichtung noch nicht in de Hand hattest da steht drin wie Flachdachanschlüsse zu erfolgen haben mit Detailzeichnung usw...
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.540
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Antworte auf meine frage!
     
  22. Roofworker

    Roofworker Gast

    In der DIN 18531
     
Thema: Anschluss Flachdach zur Giebel undicht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. eingelassenes überhangblech

Die Seite wird geladen...

Anschluss Flachdach zur Giebel undicht - Ähnliche Themen

  1. Kosten 50qm Flachdach

    Kosten 50qm Flachdach: Hallo, mich würde mal interessieren, was rein an Arbeitsleistung für ein 50qm Flachdach zu Veranschlagen ist... im einzelnen müsste folgendes...
  2. Haustür Abdichten/Anschluss

    Haustür Abdichten/Anschluss: Hallo. Ich baue gerade eine Werkstatt in der nun die Eingangstür eingebaut wurde. In der nächsten Woche fange ich mit dem Fußbodenaufbau an....
  3. Leichtestrich als Gefälledämmung für Flachdach geignet?

    Leichtestrich als Gefälledämmung für Flachdach geignet?: Hallo, ich könnte auf mein Garagendach Leichtestrich (EPS-Zementgemisch) als Gefälledämmung aufbringen lassen. Ist das als Ersatz für eine...
  4. Was muss ich beim Anschluss des Kamins alles beachten?

    Was muss ich beim Anschluss des Kamins alles beachten?: Hallo zusammen, wir sind aktuell dabei unseren Kaminofen zu bestellen und wollen diesen auch selbst Anschließen und dann vom Schornsteinfeger...
  5. Übergänge/Anschlüsse Dampfbremse

    Übergänge/Anschlüsse Dampfbremse: Hallo an alle. Wir haben vor zwei Jahren ein Haus (BJ 1975) gekauft, im EG wohnen wir schon ein Jahr und wollen jetzt das OG (war vorher nicht...