Anschluss Horizontalsperre an Kellermauer?

Diskutiere Anschluss Horizontalsperre an Kellermauer? im Abdichtungen im Kellerbereich Forum im Bereich Neubau; Unter dem Kellermauerwerk (Neubau; 36,5 Bims; Bodenplattenaufbau: 25 cm Beton; PE-Folie; 15cm "Sauberkeitschicht") ist als Sperre eine G200 S4...

  1. RolandK

    RolandK

    Dabei seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    RLP
    Unter dem Kellermauerwerk (Neubau; 36,5 Bims; Bodenplattenaufbau: 25 cm Beton; PE-Folie; 15cm "Sauberkeitschicht") ist als Sperre eine G200 S4 verlegt. Leider ist nach innen teilweise nur 1-2 cm oder gar keine Überlappung vorhanden. Mir stellt sich jetzt die Frage des Anschlusses der Horizontalsperre (Estrichleger empfielt Knauf Katja Bitumen-Kaltklebebahn an den Rändern hochführen bis OKFF) an die Mauerwerkssperre. Wir haben hinsichtlich der Feuchte keinen besonderen Lastfall; d.h. meines Wissens nur gegen aufsteigende Bodenfeuchtigkeit.
    a)Wie ist jetzt überhaupt noch ein Anschluss hinzukriegen, ohne dass Feuchtigkeitsbrücken entstehen?
    b)Ist der Anschluss zwingend? Oder reicht ein heranführen der Sperre an die Mauer, wie der Estrichleger empfiehlt? Ich habe hierbei Angst, dass durch die kleine "Ritze" Feuchtigkeit in die Wand (Gipsputz) gelangt.
    c)Welches Material wird sinnvollerweise verwendet (Kaltklebebahn, G200S4 oder evtl. sogar Dichtschlämme). Ich weiss, dass Dichtschlämme nicht der DIN entspricht; aber kann man hiermit evtl. den Anschluss hinkriegen?

    Sind wir Selbstbauer, die mit den gemachten Fehlern(?) jetzt leben müssen oder gibt es eine Lösung oder ist es nicht so schlimm, wenn kein Anschluss da ist?

    DANKE für eure Mithilfe!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RolandK

    RolandK

    Dabei seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    RLP
    Hallo nochmal

    Hallo liebe "bau"-Gemeinde!

    Alle Experten im Skiurlaub?
    Oder ist die Frage zu trivial oder einfach nur dumm?

    Da sowohl Architekt, als auch Estrichbauer, als auch ein bekannter Maurer unterschiedliche Lösungsvorschläge haben (von: "Anschluss brauchst du nicht" bis "Anschluss muss unbedingt gemacht werden") wäre ich zumindest für einen Antwortansatz dankbar.

    Was ist denn, wenn ich versucher mit Schweißbahnen anzuschließen (an der Mauer hochgehen), aber es klappt nicht an allen Stellen. Dringt dann mehr Feuchtigkeit (nasse Wännde) durch die einzelnen Fehlstellen?

    Grüße
    Roland
     
  4. #3 C. Schwarze, 5. Januar 2006
    C. Schwarze

    C. Schwarze

    Dabei seit:
    14. Mai 2002
    Beiträge:
    1.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Die Frage ist weder trivial noch dumm, sondern wurde bereits mehrmals diskutiert, da schleicht sich eben schonmal der Murmeltier-Effekt(mit BillMurray)ein.
    Die Suchefunktion hier oder bei www.bau.de wirkt wahre Wunder, außerdem wird am Rande die Notwendigkeit!? der 2. Abdichtungsebene diskutiert.
     
  5. Bruno

    Bruno

    Dabei seit:
    28. Februar 2003
    Beiträge:
    3.943
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    86167 Augsburg
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt
  6. #5 Carden. Mark, 5. Januar 2006
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Ahrggrrr....
    Bitte nicht wieder die zweite Abdichtungslage :boxing :D
     
Thema:

Anschluss Horizontalsperre an Kellermauer?

Die Seite wird geladen...

Anschluss Horizontalsperre an Kellermauer? - Ähnliche Themen

  1. Fehlende Horizontalsperre - Weiterbau

    Fehlende Horizontalsperre - Weiterbau: Hallo zusammen, ich hoffe ich bin im richtigen Bereich (wenn nicht, bitte meinen Beitrag verschieben) und erläutere kurz unser Problem: Wir...
  2. Haustür Abdichten/Anschluss

    Haustür Abdichten/Anschluss: Hallo. Ich baue gerade eine Werkstatt in der nun die Eingangstür eingebaut wurde. In der nächsten Woche fange ich mit dem Fußbodenaufbau an....
  3. Was muss ich beim Anschluss des Kamins alles beachten?

    Was muss ich beim Anschluss des Kamins alles beachten?: Hallo zusammen, wir sind aktuell dabei unseren Kaminofen zu bestellen und wollen diesen auch selbst Anschließen und dann vom Schornsteinfeger...
  4. Übergänge/Anschlüsse Dampfbremse

    Übergänge/Anschlüsse Dampfbremse: Hallo an alle. Wir haben vor zwei Jahren ein Haus (BJ 1975) gekauft, im EG wohnen wir schon ein Jahr und wollen jetzt das OG (war vorher nicht...
  5. Dampfbremse Anschluss an unverputzter Wand

    Dampfbremse Anschluss an unverputzter Wand: Hallo zusammen, ich bin derzeit dabei das Dachgeschoss meines Hauses (Baujahr 1984) neu zu dämmen. Die Gibelwände sind unverputzt und bestehen...