Anschluss Pflaster an bodentiefes Fenster

Diskutiere Anschluss Pflaster an bodentiefes Fenster im Außenanlagen Forum im Bereich Rund um den Garten; Hallo, bei uns wird zur Zeit die Terrasse gepflastert. Dabei mache ich mir Gedanken, ob der Anschluss so in Ordnung ist. der Unternehmer möchte...

  1. Urli80

    Urli80

    Dabei seit:
    11. Juli 2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebselektroniker
    Ort:
    Dinslaken
    Hallo,

    bei uns wird zur Zeit die Terrasse gepflastert. Dabei mache ich mir Gedanken, ob der Anschluss so in Ordnung ist. der Unternehmer möchte die Fuge mit Epoxidharz ausgießen oder das Holz lackieren und Gruß bis an das Holz des Fenster legen. Ich stelle mir die Frage, wie man es richtig macht.

    DSCN0162[1].jpg
    DSCN0164[1].jpg
    DSCN0163[1].jpg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11. November 2012
    Beiträge:
    1.966
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Über DIN 18195 wisst ihr Bescheid?
     
  4. Urli80

    Urli80

    Dabei seit:
    11. Juli 2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebselektroniker
    Ort:
    Dinslaken
    Der Dachüberstand ist in ca. 2,50 min Höhe bis einen Meter vor das Fenster gebaut. Es passiert sehr selten, dass Regen bis ans Fenster kommt. Die Terrasse ist mit leichtem Gefälle ausgeführt. An die Schräge an den Lichtschächten wird noch Beton gegossen, damit ein Gitter daraufgelegt werden kann.

    Ich mache mir Gedanken über den Bereich in der Mitte des gesamten Fensters. Womit kann man die Unterkante des Holzfensters bis zur Oberkante des Pflastersteine abdichten?

    Gesendet von meinem Nexus 5 mit Tapatalk
     
  5. Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    2. April 2015
    Beiträge:
    3.951
    Zustimmungen:
    47
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    eppingen
    wo soll man da anfangen ???

    Holz gehört nicht ins Erdreich. Formal hast du nun genau das erzielt.
    Der Regen von oben ist ein Punkt, die Feuchtigkeit von unten ein anderer.
    Nun soll die Lücke noch mit Epoxy verschlossen werden, damit die Feuchte von unten auch ganz sicher im Holz "wirken" kann.

    Aus meiner Sicht:
    jeder Ratschlag den man hier noch geben kann, wird nur darauf abzielen können ob das Fenster nun früher oder später vermodert.
    Das man damit die Konstruktion nachhaltig schädigt ist schon mal sicher.

    Ich hoffe du hast kein Holzhaus. Bei einem massiven Haus gehen wenigstens "nur" die Fenster kaputt, die man so auch nicht mehr vernünftig austauschen kann.
    Bei einem Holzhaus vermodert dir evtl. das ganze Haus.
     
  6. Urli80

    Urli80

    Dabei seit:
    11. Juli 2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebselektroniker
    Ort:
    Dinslaken
    Im Falle, dass die Fenster ausgetauscht werden müssten, könnte man die 2m Pflaster wieder aufnehmen.

    Noch ist zwischen Holz und Pflaster kein Split eingefüllt. Es kann also dort noch alles abtrocknen, oder? Was könnte ich denn in die Fuge packen, damit sich dort kein Dreck sammelt?

    Gesendet von meinem Nexus 5 mit Tapatalk
     
  7. simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11. November 2012
    Beiträge:
    1.966
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Du kannst da jetzt eigentlich nicht mehr viel machen. Das hätte mMn einfach alles tiefer gehört.
     
  8. Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    2. April 2015
    Beiträge:
    3.951
    Zustimmungen:
    47
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    eppingen
    ich gehe das ein bisserl weiter als simon.
    Ich würde das vom Pflasterleger alles ausbauen lassen, da er gegen fundamentale Planungsrichtlinien verstösst.
    Heute Pflastern im sicheren Wissen die Fenster zu ruinieren wäre nicht meins.
     
  9. WerniMB

    WerniMB

    Dabei seit:
    17. September 2014
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Wernigerode
    Das Stückwerk mit den Lichtschächten sieht doch eh zum ... aus.

    Ein Gitterroststeifen über die komplette Fensterbreite könnte das optisch etwas aufräumen und technisch zu einer vernünftigen Lösung führen.
     
  10. WerniMB

    WerniMB

    Dabei seit:
    17. September 2014
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Wernigerode
    übrigens...

    Gitterrost kannst du auch nur zweiseitig auflegen
     
  11. Urli80

    Urli80

    Dabei seit:
    11. Juli 2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebselektroniker
    Ort:
    Dinslaken
    Ich möchte in die Aussparungen Barfußroste einlegen, durch die man nicht so gut hindurchblicken kann. Meines Wissens nach, werden sind die Seiten mit den Tragstäben auf Fensterseite und Pflaster Seite aufgelegt. Auf die Fensterseite soll dafür noch die Auflage gegossen werden.

    Gesendet von meinem Nexus 5 mit Tapatalk
     
  12. WerniMB

    WerniMB

    Dabei seit:
    17. September 2014
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Wernigerode
    Es bleibt also alles wie's ist. Die Antworten hier hast du aber schon gelesen, oder? Wie soll man dir da noch helfen?
     
  13. simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11. November 2012
    Beiträge:
    1.966
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Am besten den Holzrahmen unten dick mit bitumen zuschmieren dann passt das schon
     
  14. Urli80

    Urli80

    Dabei seit:
    11. Juli 2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebselektroniker
    Ort:
    Dinslaken
    Nein. Ich bin mir dessen bewusst, dass es Murks ist bis direkt ans Holz des Fensters zu pflastern. Ich denke nun über deine Idee nach, einen Streifen Gitterrost über die gesamte Breite zu legen. Bedenken habe ich bezüglich der Haltbarkeit der auf die Schräge gegossenen Auflage. Und ich bin mir unsicher, ob Barfußroste die richtigen dafür sind. Zumal diese ja speziell dafür angefertigt werden müssen und auch nicht ganz billig sind. Billiger als ein neues Fenster sind sie aber wohl allemal...
     
  15. petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17. Februar 2017
    Beiträge:
    896
    Zustimmungen:
    18
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Das Ganze ist ein Planungsfehler, das auch durch viele Ratschläge nicht geheilt wird.
     
  16. Urli80

    Urli80

    Dabei seit:
    11. Juli 2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebselektroniker
    Ort:
    Dinslaken
    Ok, das weiß ich nun. Ich hatte gehofft, eine einfache Lösung finden zu können.
     
  17. simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11. November 2012
    Beiträge:
    1.966
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Wie gross ist die Terrasse ? so 30-40 qm ?
    Das jetzt nochmal sauber neu zu machen wird ja auch nicht die Katastrophe sein.
    Wer hat das denn so geplant ?
     
  18. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Urli80

    Urli80

    Dabei seit:
    11. Juli 2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebselektroniker
    Ort:
    Dinslaken
    Ich habe dem Unternehmer gesagt, dass ich gerne keine Stufe mehr haben möchte. Er hat gesagt, dass das so geht.

    Um das neu zu machen, müssten 20 qm inkl. Einfassung aus Granit neu gemacht werden. 4 Blockstufen, die auf eine sich seitlich neben dem Haus befindende Terrasse führen, passen dann auch nicht mehr von der Höhe her.
     
  20. simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11. November 2012
    Beiträge:
    1.966
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Also teurer als das Fenster . Dann lass es halt so und hoffe .
     
Thema: Anschluss Pflaster an bodentiefes Fenster
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pflaster an bodentife fenster

    ,
  2. direkt ans haus pflastern

    ,
  3. ans haus pflastern

Die Seite wird geladen...

Anschluss Pflaster an bodentiefes Fenster - Ähnliche Themen

  1. Richlinie/Norm Abstand Fensterbank zum Fenster?

    Richlinie/Norm Abstand Fensterbank zum Fenster?: Liebes Forum, beim Neubau meiner Eigentumswohnung (3 Zimmer) über einen Bauträger wurden kürzlich die Fensterbänke innen montiert. Nun stellt es...
  2. Austauch Fenster Hilfe und Beurteilung

    Austauch Fenster Hilfe und Beurteilung: Hallo zusammen, ich hoffe ich bin im richtigen Unterforum gelandet. Wir haben im Haus volgendes Problem. Das Haus ist Bj 1993 und bekommen die...
  3. Wichtig Hilfe benötigt Anschluss Badewanne

    Wichtig Hilfe benötigt Anschluss Badewanne: Guten Tag, Ich hab ei Problem und zwar muss ich eine Badewanne anschließen. Doch wie auf dem Bild zu sehen gibt es keinen Anschluss ,...
  4. Fenster mit RC2 Holzständerbauweise

    Fenster mit RC2 Holzständerbauweise: Hallo zusammen, wir bauen gerade ein Haus in Holzständerbauweise. Für das EG haben wir alle Fenster und Außentüren nach RC2 einbauen lassen, im...
  5. Fenster aus Kunststoff (PVC), Anthrazit Farbe, Nachteile (Ausbleichen, Verformungen..usw)?

    Fenster aus Kunststoff (PVC), Anthrazit Farbe, Nachteile (Ausbleichen, Verformungen..usw)?: Hallo, ich habe folgende entscheidende Frage. Ich bekomme durch meinen GU (Neubau) PVC-Fenster (Hersteller Salamander oder Aluplast). Ich würde...