Antrag auf Vorbescheid ->Frist ?

Diskutiere Antrag auf Vorbescheid ->Frist ? im Bauvertrag Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo, wegen Nachwuchses müssen wir unsere DHH erweitern. Da die geplante Bebauung von der hiesigen abweicht haben wir uns entschieden einen...

  1. mc_eddy

    mc_eddy

    Dabei seit:
    7. März 2004
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing
    Ort:
    DD
    Hallo,

    wegen Nachwuchses müssen wir unsere DHH erweitern.
    Da die geplante Bebauung von der hiesigen abweicht
    haben wir uns entschieden einen Antrag auf Vorbescheid
    einzureichen.

    Dies ist nun 5 wochen her, seitdem haben wir von unserem
    bauamt keine Benachrichtigung mehr erhalten.

    Nun habe ich gehört, dass wenn das Bauamt inherhalb einer
    gewissen Zeit nicht antwortet das Vorhaben automatisch genemigt wird.
    Leider existieren innerhalb meines Bekanntenkreises viele Meinungen, ab wann das der fall sein soll (4 Wochen, 6 Wochen oder 3 Monate).

    -> Gibt es eine solche Regelung überhaubt, und wo kann man diese nachlesen ??.

    Ort des Bauvorhabens ist NRW.

    Gruß
    Markus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bruno

    Bruno

    Dabei seit:
    28. Februar 2003
    Beiträge:
    3.943
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    86167 Augsburg
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt
    Ein Antrag auf Vorbescheid dient nur dazu, vor Einreichung eines Bauantrages zu Fragen des Bauvorhabens Auskunft zu erhalten. Das Ergebnis ist nie eine Baugenehmigung. Die muss separat beantragt werden.

    In § 68 BauO NRW steht:

    Die Bauaufsichtsbehörde hat über den Bauantrag innerhalb einer Frist von 6 Wochen nach Eingang des Antrags bei ihr zu entscheiden,

    - wenn das Vorhaben im Geltungsbereich eines Bebauungsplanes im Sinne des § 30 Abs. 1 oder § 30 Abs. 2 des Baugesetzbuches liegt, oder
    - für das Bauvorhaben ein Vorbescheid (§ 71) erteilt worden ist, in dem über die Zulässigkeit des Vorhabens auf dem Grundstück, die Bebaubarkeit des Grundstücks, die Zugänge auf dem Grundstück sowie über die Abstandflächen entschieden wurde.
     
Thema:

Antrag auf Vorbescheid ->Frist ?

Die Seite wird geladen...

Antrag auf Vorbescheid ->Frist ? - Ähnliche Themen

  1. Bauamt lehnt Antrag zur Bordsteinabsenkung ab - keine Rechtsgrundlage?

    Bauamt lehnt Antrag zur Bordsteinabsenkung ab - keine Rechtsgrundlage?: Guten Abend, wir haben aktuell ein Problem mit dem örtlichen Baumt. Wir besitzen in der Gemeinde B ein Wohngrundstück, mit ca. 90 Jahre alten...
  2. NRW-Bank Antrag auf Zinssenkung

    NRW-Bank Antrag auf Zinssenkung: Guten Tag es währe nett wenn ihr mir kurzfristig helfen könnt. Bei mir steht die weiter Finanzierung des Hauskredits an und ich überlege den...
  3. Dachbau - Kosten - Anträge - Zu beachten etc ????

    Dachbau - Kosten - Anträge - Zu beachten etc ????: Einen schönen guten Morgen zusammen Da mein Anliegen in mehere Bereiche paßt, habe ich ihn jetzt mal hier nieder geschrieben und hoffe das ist ok...
  4. Antrag auf Erteilung eines Antragformulars - Teil 2

    Antrag auf Erteilung eines Antragformulars - Teil 2: Die zwei Menschen warten auf Nachricht vom Bauamt. Der Antrag ging am 8. April ein, sie glaubten fest daran, dass die Ämter auf Hochtouren...
  5. Antrag auf Erteilung eines Antragformulars - Teil 1

    Antrag auf Erteilung eines Antragformulars - Teil 1: Antrag auf Erteilung eines Antragformulars…“ Es begab sich zu einer Zeit – es war das Jahr 2015 – da zwei Menschen ernsthaft darüber...