Armierung zu dünn?

Diskutiere Armierung zu dünn? im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Hallo: Ich habe das Problem das mein Maurer nur zirka 2 Millimeter Armierung (mit Gewebe) auf meine 12cm Open Dämmung von Bayosan aufgezogen...

  1. #1 henry2708, 9. Juli 2008
    henry2708

    henry2708

    Dabei seit:
    28. April 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schlosser
    Ort:
    Ruderatshofen
    Hallo:

    Ich habe das Problem das mein Maurer nur zirka 2 Millimeter Armierung (mit Gewebe) auf meine 12cm Open Dämmung von Bayosan aufgezogen hat.Nun möchte ich gerne wissen ob das ohne größere mechanische Belastung ausreicht oder es im Winter oder bei Schlagregen zu Schäden kommen kann? Für euere Meinung wäre ich sehr dankbar!
    Vielen Dank
    Gruß: Werner
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
  4. #3 Cucaryen, 9. Juli 2008
    Cucaryen

    Cucaryen

    Dabei seit:
    16. Februar 2007
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baustoffkaufmann
    Ort:
    Calw
    Trotzdem

    ..die Armierungslage ist zu dünn, mindestens 3 mm müssen schon sein, 5 mm sind besser.
    Für den häuslichen Bereich reicht das aus, wenn höhere Belastungen gefordert sind, weil der Sohnemann den Fussball da dran knallt :Brille müsste eine zusätzliche Spachtellage drauf.

    Gruss
     
  5. #4 midnight, 9. Juli 2008
    midnight

    midnight

    Dabei seit:
    21. Juni 2008
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stuckateurmeister
    Ort:
    Sundern
    das kann man auch ohne die verarbeitungshinweise zu lesen beantworten 2 mm :wow. alleine das Gewebe ist doch ca. 1 mm dick wie hat er das gemacht gewebe erst drauf und dann armierung drüber.:mauer

    wie einer der vorredner sagte 3 -7 mm ist ok!!
     
  6. #5 Cucaryen, 9. Juli 2008
    Cucaryen

    Cucaryen

    Dabei seit:
    16. Februar 2007
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baustoffkaufmann
    Ort:
    Calw
    :offtopic: @midnight:
    Das geht - hab ich schon gesehen.
    1. Gewebe auf die Dämmschicht legen
    2. Spachtel drüberkratzen :mauer
    3. Oberputz drauf (dann sieht man den Murks nicht mehr)

    -->hält max. (5 jahre spätestens) dann fängts an den Rollokästen und im Sockbereich (besonders Wetterseite) an abzuplatzen.:biggthumpup:
    Bayosan sagt übrigens mindestens 3 mm.
    Wetten, dass der Verarbeiter auch die Übereinstimmunserklärung nicht abgeliefert hat ?

    Gruss
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 midnight, 9. Juli 2008
    midnight

    midnight

    Dabei seit:
    21. Juni 2008
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stuckateurmeister
    Ort:
    Sundern

    gehen tut alles ist reine auslegungs sache. Aber ob es technisch richtig ist :shades.

    :biggthumpup:mfg
     
  9. #7 henry2708, 9. Juli 2008
    henry2708

    henry2708

    Dabei seit:
    28. April 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schlosser
    Ort:
    Ruderatshofen
    Hallo: War wie Cucaryen sagte.Gewebe auf Dämmschicht und glattgestrichen.Danke für eure Beiträge!
     
Thema:

Armierung zu dünn?

Die Seite wird geladen...

Armierung zu dünn? - Ähnliche Themen

  1. Dünne Steinfliesen/betonfliesen an die wand kleben

    Dünne Steinfliesen/betonfliesen an die wand kleben: Gibt es dünne betonfliesen die ich als spritzschutz Hinter nem kochfeld und nem Wasserhahn in der Küche an de Wand kleben kann ? Das ist doch...
  2. Dachschalung Pultdach zu dünn?

    Dachschalung Pultdach zu dünn?: Guten Tag, ich baue einen Neubau und habe ein Pultdach mit 5 Grad. Hier ist eine OSB - Platte mit 18mm verbaut worden. Ich habe eine...
  3. Oberputz zu dünn

    Oberputz zu dünn: Hallo, bei uns wurde Silikonharzputz (Körnung 2mm) auf der Wetterseite aufgetragen. Ziemlich flüssig angemischt, hat man an den Fensterfolien...
  4. Fragen an Gerichtsgutachter: Bodenplatte zu tief, zu dünn, mit falscher Betongüte

    Fragen an Gerichtsgutachter: Bodenplatte zu tief, zu dünn, mit falscher Betongüte: Vor langer Zeit fingen wir mit dem Bauen an - Baustopp jedoch vor 2 Jahren. Trotz Bodengutachten wurde die Bodenplatte, eine Kombination aus...
  5. Dünne Trittschalldämmung unter Estrich

    Dünne Trittschalldämmung unter Estrich: Hallo Leute, bitte entschuldigt, wenn ich noch einen zweiten Thread aufmache, aber diese Frage hier ist etwas anders gelagert. Sie lautet:...