Asbest unter beschädigtem PVC Bodenbelag

Diskutiere Asbest unter beschädigtem PVC Bodenbelag im Baubiologie Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo, Ich wohne seit zwei Jahren in einer Wohnung aus dem Jahr 1977. In der Küche befindet sich ein PVC Bodenbelag, der aus einer dünnen Schicht...

  1. #1 Anonymous412, 08.09.2023
    Anonymous412

    Anonymous412

    Dabei seit:
    08.09.2023
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Ich wohne seit zwei Jahren in einer Wohnung aus dem Jahr 1977. In der Küche befindet sich ein PVC Bodenbelag, der aus einer dünnen Schicht PVC und einer etwa 1mm dicken weißen Schicht darunter besteht. Der Boden ist noch aus 1977.
    Zufällig bin ich darauf gestoßen, dass es sich um Cushion-Vinyl Boden handeln kann. Leider ist der Belag an den Rändern zur Wand an vielen Stellen beschädigt/nicht ordentlich eingebaut.

    Im Keller befinden sich noch Reste des Bodenbelags über einen Schrank gelegt. Hier würde ich die Probe nehmen. Würde mit zwei Mülltüten das Reststück (50cmx50cm) einpacken und dann innerhalb der Tüte draußen mit einem Seitenschneider ein kleines Teil in eine weitere Tüten schneiden. Das Stück dann an ein Labor schicken. Habe aber schon bedenken, dass es beim Einpacken zu Aufwirbelungen kommt.

    Ist das so ohne Experte möglich?

    Habe auch Bilder angehangen.
    Wie gefährlich beurteilt ihr den beschädigten Boden, wenn es sich um Cushion-Vinyl handelt?
     

    Anhänge:

  2. #2 Anonymous412, 08.09.2023
    Anonymous412

    Anonymous412

    Dabei seit:
    08.09.2023
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hier noch ein paar Bilder
     

    Anhänge:

  3. Berndt

    Berndt

    Dabei seit:
    12.01.2011
    Beiträge:
    968
    Zustimmungen:
    387
    Beruf:
    Stuckateurmeister
    Ort:
    RLP
    Einweganzug, Maske,Schutzbrille und doppelt Handschuhe, dann funzt das sicherlich
     
    Fasanenhof und Anonymous412 gefällt das.
  4. #4 Fasanenhof, 11.09.2023
    Fasanenhof

    Fasanenhof

    Dabei seit:
    20.02.2023
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    344
    Beruf:
    Ing für Maschinenbau
    Ort:
    Norddeutschland
    Ich möchte ergänzen:
    Verpacke alle losen Platten in 2 Lagen reissfeste Müllsäcke.

    Diese offenen Kanten sind Emissionsquellen, wenn das Material belastet ist.
     
  5. #5 nordanney, 11.09.2023
    nordanney

    nordanney

    Dabei seit:
    15.09.2021
    Beiträge:
    2.844
    Zustimmungen:
    1.492
    Beruf:
    Finanzierer/Investor/Bau- und Sanierungslaie
    Ort:
    Niederrhein
    Dann frag doch mal den Vermieter. Sollte es sich um Vinyl mit Asbest handeln, wird er nämlich sanieren MÜSSEN.
     
  6. #6 Gast 85175, 11.09.2023
    Gast 85175

    Gast 85175 Gast

    Das Zeug muss ja schon rein aus ästhetischen Gesichtspunkten raus. Es verursacht ja auch Schmerzen im Sehzentrum, rein nur wenn man es sieht.

    Von der Gefährlichkeit her würde ich das da ungefähr auf die selbe Stufe stellen, wie die Weichmacher die im nächsten Plastikboden wohl ziemlich sicher drin sein werden. Ich sehe da keine Beschädigungen, ich weiß nicht wo da die Asbestbelastung herkommen soll, die Weichmacher im nächsten Böden könnten also wohl sogar noch schlimmer sein als das da (weil da ist potentiell überhaupt nichts).
     
    Fasanenhof gefällt das.
  7. #7 mluepkes, 13.09.2023
    mluepkes

    mluepkes

    Dabei seit:
    13.09.2023
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    5
    Eine Einschätzung, die zumindest als fragwürdig einzustufen ist. Die krebserzeugende Wirkung von Asbest ist gut dokumentiert.

    Für das Material besteht auf Grundlage der Fotos die grundsätzliche Besorgnis, dass es sich um Cushion-Vinyl handelt. Entsprechendes Material ist mit einem Rücken aus schwach gebundenem Asbest versehen. Aufgrund des beschriebenen Alters kann, basierend auf entsprechenden Erfahrungen, durchaus angenommen werden, das der Rücken starken Alterungserscheinungen unterworfen ist, sich bei entsprechender Belastung auflöst und Fasern freisetzt.

    Die Einschätzung, wie hoch die Faserfreisetzung bzw. das Potenzial hierfür ist, sollte einem entsprechenden Sachverständigen überlassen werden.
     
    BaUT gefällt das.
  8. #8 Fasanenhof, 13.09.2023
    Fasanenhof

    Fasanenhof

    Dabei seit:
    20.02.2023
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    344
    Beruf:
    Ing für Maschinenbau
    Ort:
    Norddeutschland
    Asbest macht Lungenkrebs, gefährliche Weichmacher machen Nierenschäden, Leberschäden, erzeugen Allergien und sind ggf. Erbgutschädigend... und naja, sie sind auch im Unbeschädigten Zustand emittierend.

    Von der Risikobewertung gilt daher deutlich: Weichmacher sind gefährlicher als Asbest.
     
  9. #9 mluepkes, 13.09.2023
    mluepkes

    mluepkes

    Dabei seit:
    13.09.2023
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    5
    Kann ich davon ausgehen, dass du von Phthalaten sprichst? Fortpflanzungsschädigend (H360Df - Repr. 1B) und im Verdacht, krebserzeugend (H351 - Carc. 2) zu sein. Oder meinst zu BPA? Fortpflanzungsschädigend (H360F - Repr. 1B), schädigt die Augen (H318 - Eye Dam. 1), kann die Atemwege reizen (H335) und wirkt sensibilisierend auf die Haut (H317 - Skin Sens. 1). Die Umwelt-H-Sätze habe ich mal weg gelassen.

    Asbest hingegen wirkt nachgewiesen krebserzeugend in der höchsten Kategorie (H350 - Carc. 1A), zwei Kategorien über den Weichmachern. Zusätzlich noch lungenschädigend (H372 - STOT RE 1). Weiterhin ist der Schutz vor Asbest in der deutschen und EU-Gesetzgebung, sowie im Stand der Technik festgeschrieben und wird mit der bevorstehenden Novellierung der GefStoffV noch deutlich verschärft.

    Für mich sieht das nach einer nachweislich deutlich höheren Gefährdung durch Asbest aus, sobald Exposition besteht. Hast du ggf. ein paar seriöse Quellen bzgl. der Weichmacher für mich? Interessiert mich und ich würde da keine Kenntnisse gerne erweitern.
     
  10. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    6.757
    Zustimmungen:
    4.095
    Beruf:
    Bau-Ing.
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Erklärbär
    Also in der Ausbildung zum Sachverständigen heißt es immer, dass Fragen nach der Gesundheitsgefährdung NICHT VON BAUSACHVERSTÄNDIGEN zu beantworten sind, sondern Medizinern vorbehalten bleiben. Insofern finde ich solche Aussagen und Vergleiche (von Pest und Cholera) mehr als zweifelhaft.
     
    Viethps, klappradl, Fasanenhof und 2 anderen gefällt das.
  11. #11 Fasanenhof, 13.09.2023
    Fasanenhof

    Fasanenhof

    Dabei seit:
    20.02.2023
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    344
    Beruf:
    Ing für Maschinenbau
    Ort:
    Norddeutschland
    Stimmt, ich bin kein Mediziner und daher nicht dejenige, der da das letzte Wort hat.

    Also weiter am PVC schnüffeln, bis ein Arzt was anderes sagt.

     
  12. #12 Anonymous412, 15.09.2023
    Anonymous412

    Anonymous412

    Dabei seit:
    08.09.2023
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Die Probe kam leider positiv zurück mit einer Schätzung zwischen 5-20% Chrysotil. Laut Aussage des Labors aber eher im unteren Bereich. Allerdings nur eine grobe Schätzung und mit Vorsicht zu nehmen. Zudem befindet sich KMF Steinwolle in der Schicht. Es soll kein klassischer Cushion Vinyl sein und das Asbest vermutlich nicht schwach gebunden. Allerdings bin ich mir und das Labor nicht sicher, ob die Messung nur an der braunen Folienschicht gemacht wurde, die vermutlich vor dem Verbau abgezogen wird. Ich werde deshalb wohl nochmal eine Probe einschicken, bei der diese Schicht nicht vorhanden ist. Staubtest ist noch im Labor zur Untersuchung.

    Spektrum und Aufnahme habe ich angehangen. Dort sieht man auch die Steinwolle (Dickere Stäbchen) und Asbest (gekringelte Faser). Außerdem nochmal das Bild auf dem man am Eck die weiße Schicht sieht und daneben diese noch mit der braunen Folie bedeckt ist.

    Wie sollte man denn hier weiter vorgehen? Sollte ein Sachverständiger beauftragt werden um den Boden und Luft direkt in der Küche zu beurteilen und Maßnahmen abzuleiten?
     

    Anhänge:

  13. #13 nordanney, 15.09.2023
    nordanney

    nordanney

    Dabei seit:
    15.09.2021
    Beiträge:
    2.844
    Zustimmungen:
    1.492
    Beruf:
    Finanzierer/Investor/Bau- und Sanierungslaie
    Ort:
    Niederrhein
    Noch einmal die bisher nicht beantwortete Frage, ob Mietwohnung oder Eigentumswohnung.
    Mietwohnung: Aufforderung an den Vermieter, diesen Wohnungsmangel zu beseitigen. Schon eine beschädigte Stelle rechtfertigt eine Mietminderung
     
  14. #14 Anonymous412, 15.09.2023
    Anonymous412

    Anonymous412

    Dabei seit:
    08.09.2023
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Es handelt sich hierbei um eine Eigentumswohnung.
     
  15. #15 simon84, 15.09.2023
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    20.832
    Zustimmungen:
    5.593
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Eine fachfirma beauftragen den Boden zu entfernen
     
  16. #16 Anonymous412, 15.09.2023
    Anonymous412

    Anonymous412

    Dabei seit:
    08.09.2023
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Wie sieht es mit der restlichen Wohnung aus? Können sich die Fasern dort auch mit der Zeit verteilt haben? Der Belag befindet sich nur in der Küche, der Rest ist Teppichboden. Eventuell im Rest der Wohnung alles abwischen und mit Asbestsauger absaugen nach dem Ausbau des Bodens?

    Gibt es außerdem eine Möglichkeit die Luft zu messen? Mache mir etwas Sorgen bereits jetzt große Mengen eingeatmet zu haben und das würde das aufklären.
     
  17. #17 Fasanenhof, 15.09.2023
    Fasanenhof

    Fasanenhof

    Dabei seit:
    20.02.2023
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    344
    Beruf:
    Ing für Maschinenbau
    Ort:
    Norddeutschland
    Keine Panik

    du wirst keine größeren oder gefählichen Mengen eingeatmet haben. Die Emission entsteht nur, wenn die Platten zerschnitten/zerrissen/zerrieben werden, nicht im Alltag.

    Eine Fachfirma wird dich entsprechend beraten, wie beim Ausbau die Kontamination vom restlichen Haus vermieden wird. wahrscheinlich wird man Staubschleusen in die Türen setzen und penibel absaugen... aber lass die Profis sich darüber den Kopf zerbrechen.

    bezüglich der Belastung im restlichen Haus: es gibt Staubproben-Services, die euch da aufklären können.
     
  18. #18 mluepkes, 15.09.2023
    mluepkes

    mluepkes

    Dabei seit:
    13.09.2023
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    5
    Lieber simon84, du befindest dich jetzt im Sachverständigen-Territorium. Ohne dass ein entsprechender Experte die Situation direkt vor Ort bewertet, wirst du mit der Situation nicht sicher weiter kommen. Entsprechend zuverlässige Sachverständige findest zu z.B. über den Gesamtverband Schadstoffsanierung e.V.. Auch eine Sanierung solltest du einem Fachunternehmen überlassen, hier kann dich bei der Angebotsanfrage der Sachverständige betreuen. Ob und inwieweit Raumluftmessungen oder Proben von Staubablagerungen dich weiterbringen, kann dir auch der Sachverständige mitteilen. Einen Schadstoffsanierer ohne entsprechende Betreuung durch einen Fachgutachter zu holen, kann im übrigen auch durchaus in die Hose gehen.
     
    ChristophausnordSH gefällt das.
  19. #19 mluepkes, 15.09.2023
    mluepkes

    mluepkes

    Dabei seit:
    13.09.2023
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    5
    Bei entsprechend gealtertem Material ist eine Emission durch reguläre Nutzung nicht ausgeschlossen, ansonsten gäbe es für schwachgebundene Asbestprodukte nicht die entsprechenden Asbest-Richtlinien. Die gestückelte, planlose Probenahme und Analytik, die OP hier betreibt, kann nicht zu einem qualifizierten Ergebnis als Grundlage für eine ggf. notwendige Sanierung führen.

    Asbestarbeiten sind durch ein entsprechend qualifiziertes und ggf. zugelassenes Unternehmen unter strikter Einhaltung der TRGS 519 auszuführen. Staubschleusen und Absaugen reichen bei weitem nicht aus, um die untergesetzlichen Vorgaben zu erfüllen. Deiner Aussage, dass sich die Experten die Köpfe zerbrechen sollen, stimme ich jedoch zu.

    Ich weiß nicht, was ein Staubproben-Service ist, aber alles, was hier weiter auf eigener, unfachkundiger Probenahme aufbaut, kann nicht zu einem sachgerechten Ergebnis führen.

    Abschließend weise ich darauf hin, dass auch für OP die Einhaltung der TRGS 519 gelten kann, abhängig von den Rahmenbedingungen. Die Nichteinhaltung der TRGS 519 stellt einen Straftatbestand dar.
     
  20. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    6.757
    Zustimmungen:
    4.095
    Beruf:
    Bau-Ing.
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Erklärbär
    Woher nimmst du diese Gewissheit?
    Ich dachte immer dass man zuerst eine konkrete Gefährdung des Nutzers z.B. durch Luftprobenuntersuchung vornehmen muss. Unbeschädigtes, fest gebundenes Asbest ist nicht per se ein Mangel der Mietsache - wenn ich das so richtig gelesen habe.
     
Thema:

Asbest unter beschädigtem PVC Bodenbelag

Die Seite wird geladen...

Asbest unter beschädigtem PVC Bodenbelag - Ähnliche Themen

  1. Darf man hier drauf Vinyl verlegen und besteht Asbest gefahr?

    Darf man hier drauf Vinyl verlegen und besteht Asbest gefahr?: Hallo zusammen, wir sind dabei ein Haus aus den 59 Jahren zu sanieren. Nun geht es an die Bodenbeläge ran. Wir sind da ein wenig am schwanken, ob...
  2. Asbest?

    Asbest?: Hallo zusammen, anbei das Foto von einer Beschädigung der Decke. Material ist glaube ich rigibs. Könnte es sich um Asbest handeln? Das Haus...
  3. Asbest in Tapete

    Asbest in Tapete: Hallo zusammen, auf Verdacht in habe ich die grüne Tapete mal testen lassen und siehe da positiv. Leider hatten wir vorher schon dran gearbeitet...
  4. Wie kann man bei Verdacht auf Asbest sicher eine Wandputz-Probe entnehmen?

    Wie kann man bei Verdacht auf Asbest sicher eine Wandputz-Probe entnehmen?: Hallo Leute, ich bin in eine neue Miet-Wohnung eingezogen und möchte bevor ich Wandbohrungen vornehme den Putz auf Asbest untersuchen lassen. Die...
  5. Asbest im Fliesenkleber

    Asbest im Fliesenkleber: Hallo zusammen ich hätte da eine Frage. und zwar habe ich einen Altbau Baujahr 1972 , nun "wirft" es beim mir im Keller in der Waschküche die...