Asbest unter Tapete gefunden

Diskutiere Asbest unter Tapete gefunden im Sanierungskonzept & Kostenschätzung Forum im Bereich Altbau; Hallo, Ich habe ein Stück Raufasertapete heruntergerissen, unter dem sich asbesthaltige Wandspachtel befand. Ich wusste erst im Nachhinein, dass...

  1. GFF

    GFF

    Dabei seit:
    17.11.2020
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Ich habe ein Stück Raufasertapete heruntergerissen, unter dem sich asbesthaltige Wandspachtel befand. Ich wusste erst im Nachhinein, dass dies der Fall war.

    Ich habe den Schadstoffkataster des Gebäudes gelesen, in dem angegeben ist, dass der gesamte Wandspachtel Asbest enthält, wenn auch weniger als 1%. Darin wird erwähnt, dass, viellleicht, dieser Gehalt ein Ergebnis des Produktionsprozesses sein könnte.

    Bei der Beschreibung der Benutzungshinweise scheint des Katasters recht lässig mit dem Bohren des Wandspachtels umzugehen, und erwähnt nur, dass er abgesaugt werden sollte. (Mit einem normalen Staubsauger?).



    Meine Fragen sind:

    -war es sehr gefährlich, ihn abzureißen und dann den (gut belüfteten) Raum für ein paar Tage zu benutzen?

    -Kann ich die Bruchteile jetzt selbst sehr sorgfältig reinigen, oder sollte ich einen Experten beauftragen?



    Ich habe Bilder der betreffenden Absätze in Kataster und der betreffenden Wand beigefügt.



    Ich wäre sehr dankbar für alle Vorschläge und Informationen, die mir helfen könnten, den Kataster in den richtigen Kontext zu setzen.



    Grüsse. IMG_20201116_143504.jpg asbest wandspachtel.png geringer anteil.png spuren.png
     
  2. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    2.149
    Zustimmungen:
    1.284
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Berlin
    Lesen Sie noch mal den Text im Schadstoffkataster!
    Da steht übersetzt: Laien - Finger weg vom Spachtel!
    Da der Spachtel offenbar bereits beim Entfernen der Tapete teilweise von der Wand fällt, finde ich die Einschätzung "Bei der normalen Nutzung der Gebäude ist keine Gefährdung durch den asbesthaltigen Spachtel für die Bewohner vorhanden" schon ganz schön mutig - denn Tapete entfernen und danach Spachtelschäden ausgleichen ist doch durchaus Teil einer "normalen Nutzung" und wenn der Spachtel dabei schollenweise von der Wand fällt können durchaus Fasern freigesetzt werden - wie viele weiß niemand.
    Bruchstücke reinigen?
    Der Bauschutt gehört entsorgt und der Rest sollte fachgerecht verschlossen werden. Ein großflächiger Rückbau der Spachtelflächen ist nur durch Fachpersonal der Asbestbeseitigung durchzuführen - steht doch im Kataster!
     
    simon84 gefällt das.
Thema: Asbest unter Tapete gefunden
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Tapete Asbest

    ,
  2. tritt beim Entfernen von Tapete Asbest frei

    ,
  3. tapeten abreißen asbest

Die Seite wird geladen...

Asbest unter Tapete gefunden - Ähnliche Themen

  1. Asbest

    Asbest: Hallo Zusammen. Hier ist eine Alte Abdichtung in Form von einer Schweißbahn zu sehen. Meint ihr diese Fasern sind Asbest? Würde mich über...
  2. Fassade Fertighaus 78 - Asbest

    Fassade Fertighaus 78 - Asbest: Hallo liebes Forum, ich habe vor, ein Fertighaus BJ 78 abreissen zu lassen. Ich gehe davon aus, dass die Aussenfassade Asbest enthält. Kann mir...
  3. Asbest im Fliesenkleber: Wie eine Probe nehmen?

    Asbest im Fliesenkleber: Wie eine Probe nehmen?: Hallo Freunde, in einem Haus von 1980 besteht wohl grundsätzlich Verdacht auf Asbest in weit verbreiteten Fliesenklebern. Auch nach umfassender...
  4. Sanierung des Bodens, ist das Asbest?

    Sanierung des Bodens, ist das Asbest?: Hallo an alle, ich habe gerade beim entfernen des Teppich folgendes entdeckt. Baujahr des Hauses, 1956 Ich habe mehre Schichten 1. Teppich 2....
  5. Sind das Tapetenreste in dem Bohrloch?

    Sind das Tapetenreste in dem Bohrloch?: Ich hatte ja die Tage schonmal was wegen Asbestangst gepostet und nun habe ich mir mal die Bohrlöcher angeschaut von dem Vormieter...handelt es...