Asbesthaltige Teppichkleber?

Diskutiere Asbesthaltige Teppichkleber? im Baubiologie Forum im Bereich Rund um den Bau; Guten Abend Zusammen, Bei meinem eigenen Altbau war ich äußerst konsequent was Schadstoffanalysen anging. Asbest in Fliesenkleber, Putz......

  1. #1 Michi252, 05.01.2023
    Michi252

    Michi252

    Dabei seit:
    08.04.2022
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    2
    Guten Abend Zusammen,

    Bei meinem eigenen Altbau war ich äußerst konsequent was Schadstoffanalysen anging. Asbest in Fliesenkleber, Putz... Holzschutzmittel... und hatte Glück dass "nur" die Außenfassade asbesthaltig ist.

    Bei meinem Freund habe ich vor wenigen Jahren einen Tag Teppich aus dem Jahr 1965 rausgerissen, gekratzt und geschnitten.

    Habe mir damals nichts gedacht. Jetzt kann ich selbstverständlich keine Probe mehr nehmen und muss damit leben. Beim nächsten mal Atemschutz auf.

    Ich frage mich aber ob Teppiche und Teppichkleber aus den 60ern asbestverdächtig sind? Auch wenn selbstverständlich nur eine Analyse Gewissheit bringt, würde ich mich über eine grobe Einschätzung freuen.

    Entschuldigt, dass ich das leidige Thema hochbringe.

    Beste Grüsse
     

    Anhänge:

  2. #2 simon84, 05.01.2023
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    20.596
    Zustimmungen:
    5.468
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Ja definitiv möglich
     
    Michi252 gefällt das.
  3. #3 VollNormal, 05.01.2023
    VollNormal

    VollNormal

    Dabei seit:
    20.11.2021
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    1.554
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Bochum
    Möglich schon, nach meiner Kenntnis aber eher unwahrscheinlich.

    Ist bei solchen Aktionen generell anzuraten. Der ganze Dreck, die Milben und die Teppichfasern, die dabei aufgewirbelt werden, machen den Raum nicht wirklich zum Luftkurort.
     
    Michi252 gefällt das.
  4. #4 Michi252, 05.01.2023
    Michi252

    Michi252

    Dabei seit:
    08.04.2022
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    2
    Danke für die Antworten. Feststellen kann man es wohl nicht mehr. Glücklicherweise blieb es im schlimmsten Fall bei einer einmaligen Exposition.

    Zudem rückblickend Glück, dass ich nicht dabei war als diese "gesunden" Platten (könnte FloorFlex sein) rausgestemmt wurden.
     

    Anhänge:

Thema:

Asbesthaltige Teppichkleber?

Die Seite wird geladen...

Asbesthaltige Teppichkleber? - Ähnliche Themen

  1. Hilfe!! Asbesthaltig?

    Hilfe!! Asbesthaltig?: Guten Abend Zusammen, vielleicht könnt ihr mir helfen? Meine Frau und Ich haben uns vor kurzen ein Haus aus dem Jahr 1923-1950 (durch fehlender...
  2. Fensterbänke 1960 möglicherweise asbesthaltig?

    Fensterbänke 1960 möglicherweise asbesthaltig?: Liebe Forenmitlgieder, im Rahmen der Fenstersanierung sollen auch die Fensterbänke in unserem Altbau erneuert oder verkleidet werden. Nun...
  3. Asbesthaltige Platten in Garage verkleiden

    Asbesthaltige Platten in Garage verkleiden: Hallo, ich hoffe auf Tipps zu folgender Fragestellung: Ich habe eine alte Garage beim Kauf eines älteren Hauses übernommen und schaffe es dieses...
  4. Verbreitung asbesthaltige Spachtelmasse

    Verbreitung asbesthaltige Spachtelmasse: Ist bekannt bzw. hat von euch jemand Einblick wie wahrscheinlich es ist, in Siedlungshäusern Bj. 1965 Spachtelmasse mit Asbest vorzufinden?...
  5. Asbesthaltige Floor Flex Platten sicher identifizieren?

    Asbesthaltige Floor Flex Platten sicher identifizieren?: Hallo zusammen, ich wollte gerade die morgige Renovierung vorbereiten und bereits den Teppichboden entfernen. Zu meinem Erstaunen stellte ich...