auf gkp glatt streichen flecken

Diskutiere auf gkp glatt streichen flecken im Ausbaugewerke Forum im Bereich Neubau; Hallo habe nach dem spachteln meiner gkp alles sauber geschliefen und jetzt 1 mal grundiert. Anschließend wollte ich das streichen anfangen,...

  1. Bechmann

    Bechmann

    Dabei seit:
    25. Mai 2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    Höchstadt
    Hallo

    habe nach dem spachteln meiner gkp alles sauber geschliefen und jetzt 1 mal grundiert. Anschließend wollte ich das streichen anfangen, habe alpinaweiß verwendet. Der erste anstrich hat nicht alles gedeckt, das zweite mal streichen würde ich sogar noch einsehen. Aber ich habe ab und zu stellen in der wand die aussehen als wäre dort ein tropfen runtergelaufen ( nicht farbe), die stelle ist einfach dunkler und auch tiefer ( vom berühren) als der Rest der wand, der zweite anstrich deckt auch nicht an dieser Stelle. War aber vor dem schleifen nicht. Habt ihr eine idee was ich da machen kann? Nochmal farbe in dem Bereich abschleifen?
    Wie kann ich solche Stellen in zukunft vermeiden? Hab ich irgendwas nicht beachtet?

    Danke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast

    Gast Gast

    mit was denn ??
     
  4. Netzer

    Netzer

    Dabei seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Maler/Lackierer
    Ort:
    Bayern
    Der Tiegrund hat sich in die Pappe eingefressen und Unebenheiten entstehen lassen. Nachspachteln und alles nochmal streichen. Um Rigips mit einem Anstrich deckend hinzubekommen brauchts was anderes als Alpina.
     
  5. zoigl

    zoigl

    Dabei seit:
    11. Oktober 2009
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    handwerker
    Ort:
    marktredwitz
    Ganz einfach, die Hände davon lassen ! Allein die Fragestellung zeugt schon von deinem Handwerklichem Können .
     
  6. #5 Hundertwasser, 26. Juli 2010
    Hundertwasser

    Hundertwasser

    Dabei seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    3.275
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sachverständiger für Schäden an Gebäuden
    Ort:
    Harburg
    Benutzertitelzusatz:
    Maler und Landstreicher
    Netzer hat recht, Zoigl leider auch.
     
  7. andif

    andif

    Dabei seit:
    25. Januar 2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Chemiker
    Ort:
    Tübingen
    von Vorteil wäre sicherlich ein Malervlies... z.B. StoTap Pro 100P oder alternative Qualitäten anderer Marken aus dem Malerfachgeschäft. Von Baumarktware ist meiner Ansicht nach eher abzuraten. Dann lieber ein paar Eur mehr ausgeben für (spürbar) bessere Qualität. Den Kleber kannst Du problemlos aus dem Baumarkt verwenden und hier ein bisschen sparen. Aber hier aufs richtige Produkt achten - und auf die Grundierung mit Tiefgrund. Sonst fällt das Vlies wieder runter...
    Oder Raufaser etc. wenn eine Struktur gewünscht wäre. Das Vlies hat jedoch den Vorteil der Rissüberbrückung und einer schönen glatten Oberfläche.
    Klar. einfach auf die GK streichen hört sich im ersten Moment einfacher an... obs besser ist, ist fraglich :-)
     
  8. zoigl

    zoigl

    Dabei seit:
    11. Oktober 2009
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    handwerker
    Ort:
    marktredwitz
    Chemiker sollte wohl "Komiker" heißen .
    Was Du hier für eine Gaudi mit Deinen Tips verbreitest ist schon bahnbrechend und strapaziert die Bauchmuskeln aufs Massivste !!!:respekt
    Teures Vlies im Fachhandel kaufen , aber ein billiger Kleber aus dem Baumarkt tuts natürlich "problemlos"auch .
    Mann kann auch moch sparen dabei bei ca ,0.25-0,3 Kg/qm VerbraUch !???:bierchen::bierchen::bierchen::bierchen::bierchen:
    Seit wann spart man im Baumarkt ???:yikes
    :hammer: Der Hammer ist aber , daß der Tiefgrund verhindert , daß das vlies von der Wand fällt !!!:hammer: Der war gut !!:bounce::mega_lol:
     
  9. Netzer

    Netzer

    Dabei seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Maler/Lackierer
    Ort:
    Bayern
    :mega_lol::mega_lol:

    :irre:irre:irre
     
  10. #9 Hundertwasser, 27. Juli 2010
    Hundertwasser

    Hundertwasser

    Dabei seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    3.275
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sachverständiger für Schäden an Gebäuden
    Ort:
    Harburg
    Benutzertitelzusatz:
    Maler und Landstreicher
    Ich möchte jetzt kein zusätzliches Salz in offene Wunden streuen, wundere mich aber doch sehr stark, wer heutzutage in einem Bauexpertenforum so alles seinen Senf abgibt.
     
  11. zoigl

    zoigl

    Dabei seit:
    11. Oktober 2009
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    handwerker
    Ort:
    marktredwitz
    :respekt Der Hundertwasser ist ja bekanntlich kein Dummer , und da wo der Hundertwasser Recht hat , da hat der Hundertwasser nun mal Recht !!! Basta !!:respekt:28::28::28:
     
  12. andif

    andif

    Dabei seit:
    25. Januar 2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Chemiker
    Ort:
    Tübingen
    is ja auch egal...

    Auszug aus dem TM eines namhaften Herstellers, der ja nach den vorigen Bemerkungen zufolge scheinbar keine Ahnung hat, was ich jedoch bezweifeln mag....

    Untergrundvorbereitung
    "Gipskartonplatten: Spachtelgrate abschleifen. Die Gipskartonoberfläche
    einschließlich der geschliffenen Verspachtelung ist mit StoPrim Plex auf die
    spätere Beschichtung vorzubereiten."

    Kleber: hauptsache er klebt - und zwar gut, oder?? Bei mir hält das Vlies einwandfrei. Auf Beton und auf GK.
     
  13. Ardarel

    Ardarel

    Dabei seit:
    7. August 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler und Trockenbauer
    Ort:
    Kalletal
    und ich dachte immer, dass solche foren dafür gut sind sich gegenseitig tips zu geben und nicht dafür, sich hier öffentlich zu dissen?! :mauer
     
  14. zoigl

    zoigl

    Dabei seit:
    11. Oktober 2009
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    handwerker
    Ort:
    marktredwitz
    Warte nur , Du kommst schon :bierchen:auch noch dran ! hihihihihi:mega_lol:
     
  15. susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    Dissen macht aber einigen Spaß. Das muss man abkönnen, wenn man hier ist.

    Des Rätsels Lösung hat Netzer bereits beschrieben, Untergrund mangelhaft vorbereitet.

    Alpina mag zwar preiswert und beim Baumarkt kaufbar sein, aber andere Farben bringen ganz andere Ergebnisse in Sachen "deckend"...

    http://www.brillux.de/produkte/kat1/pm-pdfs/de/pm3000.pdf
     
  16. zoigl

    zoigl

    Dabei seit:
    11. Oktober 2009
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    handwerker
    Ort:
    marktredwitz
    Der Untergrund ist das Fundament der Beschichtung und sollte bei GK mit einem Tiefengrung , bzw einem Grundirkonzentrat das entsprechend Beschreibung des Herstellers mit Wasser verdünnt werden .
    Ebenso wichtig ist aber ein qualitativ hochwertiger Kleber und nicht irgend eine NONAME-Pampe .
    Um GK mit einem Arbeitsgang hinzubekommen reicht die Qualitätsstufe "Alpina-Weiss" nicht aus meint Netzer , mit Recht . Da braucht es schon andere Güte
    wie z.B. "Einschichter" der NAR-Klassen 1 u.2 .
    Seit wann ist denn "ALPINA-WEISS" billig ?
    Es ist nicht alles "ALPINA-WEISS" ,-- wenn außen z.B."Alpina-Innenweiss" drauf steht , dann ist das kein Alpinaweiss .
    Nur wenn "ALPINA-WEISS" drauf steht , ist es auch drin .
    Leider dürfen die Leute von CAPAROL das Alpina-Logo auch zur Täuschung verwenden .
     
  17. susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    Schuligung, zoigl, wenn ich "Dein teures A weiss" nicht kenne.

    Ich meine das, welches öfters mit der leicht treudoof-guckenden Perserkatze wirbt, in jedem Baumarkt erhältlich ist und imho von Caparol vertrieben wird.
     
  18. Ardarel

    Ardarel

    Dabei seit:
    7. August 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler und Trockenbauer
    Ort:
    Kalletal
    hehe recht hast du, früher was die alpina noch richtig gut, seit der massenproduktion kannst du sie fast mit buget farbe vergleichen:28:
     
  19. dquadrat

    dquadrat

    Dabei seit:
    9. Mai 2008
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    malermeister
    Ort:
    leipzig
    gk mit einem anstrich deckend zu bekommen funktioniert imo entweder nur wenn man entsprechende struktur (gebirgsformation) auf dem untergrund akzeptiert oder im spritzverfahren (mit nachrollen). alles andere ist aussichtslos, auch mit der besten mir bekannten farbe...
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Netzer

    Netzer

    Dabei seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Maler/Lackierer
    Ort:
    Bayern
    dquadrat,
    kleiner Geheimtipp, ist aber nur bei bestimmten Kunden anwendbar.

    Conlino , die Erdtöne

    :bierchen:
     
  22. dquadrat

    dquadrat

    Dabei seit:
    9. Mai 2008
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    malermeister
    Ort:
    leipzig
    werd ich mal checken, danke.
     
Thema: auf gkp glatt streichen flecken
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gkp lackieren

Die Seite wird geladen...

auf gkp glatt streichen flecken - Ähnliche Themen

  1. Dachunterstand Streichen

    Dachunterstand Streichen: moinsen, ich bin gerade dabei mein Dachunterstand zu streichen und ich habe gestern schon 2-3-4-5 flecken an mein Kliniker Stein bekommen. Wie...
  2. Sockel im Flur streichen - Alternativen zu Latex?

    Sockel im Flur streichen - Alternativen zu Latex?: Hallo! Im letzten Jahr haben wir mein Elternhaus umgebaut und komplett renoviert. Das Treppenhaus, bzw. der Flur, müssen allerdings noch...
  3. Direkt auf Gipskarton streichen? HWR - Alpina 2 in1?

    Direkt auf Gipskarton streichen? HWR - Alpina 2 in1?: Hallo zusammen, wir bauen gerade ein Fertigaus und Innen ist alles Gipskarton und später Q2 verspachtelt. Da stellen wir uns generell die Frage...
  4. Braune Flecken Wand

    Braune Flecken Wand: Hallo Wir haben an der Wand direkt über der Sockelleiste braune Flecken gefunden. Nachdem wir die Sockelleiste entfernt haben sieht man, dass der...
  5. Schrankrückand mit GKP verkleidenden

    Schrankrückand mit GKP verkleidenden: Hallo Zusammen, Ich habe eine 3 m Schrankwand als Raumteiler. Da die Rückwand nicht gerade schön aussieht, würde ich diese gerne mit GKP...