Auf LED umgerüstet. HILFE !!!!

Diskutiere Auf LED umgerüstet. HILFE !!!! im Elektro 2 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo Baufreunde. Habe im Schlafzimmer in der Decke solche Einbauspots installiert. Einst waren da 6x 20 Watt Halogenbirnen drin, und habe...

  1. #1 neumann, 18.12.2009
    neumann

    neumann

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriemechaniker
    Ort:
    Landshut
    Hallo Baufreunde.

    Habe im Schlafzimmer in der Decke solche Einbauspots installiert. Einst waren da 6x 20 Watt Halogenbirnen drin, und habe soeben auf 6x 1w LED ungestellt.
    Doch was sehen meine Augen da beim ausschalten des lichts ???
    Sie leuchten minimal weiter, so dass man es im Tageslicht garnicht sieht.
    Da ich solche Wechselschalter mit Glühbirnchen drinnen habe (Türe und überm Bett) dachte ich, ich ziehe diese mal heraus, und siehe da... alles OK.
    Das heisst, dass der minimale Stromverbrauch der Glühbirnchen im Schalter die LED Spots mitversorgt.
    Wie löse ich das Problem ?

    Die beleuchteten Lichtschaltern muss ich unbedingt erhalten.

    Danke !!
     
  2. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Dann mußt Du verhindern, dass die paar mA durch die LED fließen. ;)

    Gruß
    Ralf
     
  3. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12.05.2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    richtige Kontrollwechselschalter einbauen lassen!

    ich wette die Kontrolllämpchen leuchten nur wenn das Licht ausgeschaltet ist(Orientierungslicht)

    Grüsse
    Jonny
     
  4. #4 neumann, 19.12.2009
    neumann

    neumann

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriemechaniker
    Ort:
    Landshut
    Genau, sie leuchten nur wenns icht aus ist.

    Was sind dann "Richtige" Kontrollwechselschalter? gibt´s noch was anderes?
     
  5. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.211
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Ja. Eben beleuchtete Wechselschalter, wie Du sie hast.

    Richtige besitzen einen vierten Anschluß, für den Neutralleiter. Dazu muß aber auch die Verschaltung geändert werden, was nachträglich nicht immer möglich ist (abhängig von der vorhandenen Leitungsführung).

    Alternative ist die Umrüstung auf Stromstoßschaltung mit beleuchteten Tastern. Das müßte immer gehen.

    Eventuell hilft auch schon das Parallelschalten eine geeigneten Grundlastwiderstands zu den LED-Lampen. Oder eben EINE als Halo-Bestückung belassen.

    Generelle Frage:
    Wie ist die Lichtwirkung der LED-Lampen? Vor allem im Vergleich zu den vorherigen Halos?
    Welche genau hast Du genau im Einsatz?
     
  6. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Also gut, wenn wir schon beim Basteln sind: X2 Kondensator, ca. 22nF. Bauform beachten und darauf achten, dass er für Netzspannung zugelassen ist (deswegen X2). Eli fragen, der weiß was Sache ist....oder sollte es zumindest wissen. ;)

    Gruß
    Ralf
     
  7. #7 neumann, 19.12.2009
    neumann

    neumann

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriemechaniker
    Ort:
    Landshut
    Gleiche Nachricht habe ich per Pager bekommen. Diese idee werde ich aber vorerst zurückstellen.


    Also eine Halogen drinnen lassen könnte ich machen.
    Allerdings ist die Lichtausbeute mit der 1w Led nicht ganz die selbe wie ein 20w Halogen, auch der Streuwinkel ist enger. Ich werde vllt nochmal um Birnen sehen mit weit mehr als 18led´s. Bzw. eine mit 1,2 -1,6 watt suchen.
     
  8. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.211
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Such lieber nach welchen mit nur einer (oder wenigen) echten Hochleistungs-LEDn!
    Die mit den vielen kleinen taugen ME nicht besonders...
     
  9. #9 neumann, 19.12.2009
    neumann

    neumann

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriemechaniker
    Ort:
    Landshut
    Aha, gut dann such ich mal solche.
    Danke !
     
  10. #10 wasweissich, 19.12.2009
    wasweissich

    wasweissich Gast

    ich hab welche mit 32 led (GU10) 1,2W und finde sie absolut klasse ........

    die hochleistungs LED sind super , im moment bin ich aber noch zu geizig dafür .
     
  11. #11 neumann, 19.12.2009
    neumann

    neumann

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriemechaniker
    Ort:
    Landshut
    Also denkst Du dass 6x diese 1,2w in einem 14qm Schlafzimmer gute Arbeit leisten?
     
  12. #12 wasweissich, 19.12.2009
    wasweissich

    wasweissich Gast

    ich kenne dein schlafzimmer nicht .....

    ich habe eine als schreibtischlampe und vier als flurbeleuchtung ,und einen teil der aussenbeleuchtung , weil die lampen schon da waren . wenn es demnächst an neue lampen gehen wird (unvermeidbar , weil ich verheiratet bin) geht es weiter in richtung LED , welche , habe ich nicht alein zu entscheiden , aber langsam habe ich die beste ehefrau von allen in der richtigen spur , ( ihre damals durchaus berechtigte skepsis nach meinen ersten versuchen mit den alten 12/18 LED mit dem kalten licht hat sie langsam abgelegt ) und nachdem ich ihr einige beispiele mit hochleistungsLED zeigen konnte , bin ich doch zuversichtlich , dass ich in 4-5 jahren 90% der beleuchtung in meinem lieblingslicht habe :bounce:
     
  13. #13 Hendrik42, 20.12.2009
    Hendrik42

    Hendrik42

    Dabei seit:
    24.09.2006
    Beiträge:
    730
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hobby
    Ort:
    Norddeutschland
    Benutzertitelzusatz:
    Wärmepumpenbetreiber
    wasweissich, machst Du das aus Spass oder wegen Energiesparen? Als ich vor einem Jahr das letzte Mal geguckt habe, war die Lichtausbeute von LEDs gegenüber "herkömmlichen" Energiesparlampen nicht besser (Lumen / Watt), bei den genannten Nachteilen (engere Abstrahlung). D.h. bei den Preisen der LED Leuchtmittel hätte sich das gegenüber Energiesparlampen nicht gelohnt.

    Weiterhin hat ein LED Leuchtmittel, dass ich mir zugelegt hatte, sehr schnell den Geist aufgegeben. Die LEDs werden sicher noch laufen, die Elektronik wirds zerrissen haben. Da nützen mir die LED Lebenszeiten nichts, wenn ich keine Garantie dafür habe...

    Gibt es da inzwischen bessere Beispiele? Ich habe schon ein paar Kandidaten für LED Beleuchtung, z.B. eine Außenleuchte, die jede Nacht durchbrennt. Die ESL die ich da bisher drin hatte, haben auch immer ca. 10.000 Stunden geschafft. Trotz -10°C und schlimmer manches Jahr.

    Gruß, Hendrik
     
  14. #14 wasweissich, 20.12.2009
    wasweissich

    wasweissich Gast

    ich bin von anfang an dabei , und in den letzten 2 jahren hat sich da gigantisch was getan . wir haben für unseren haus und hofelektriker kilometer von kabeln verbuddelt und HLLED als gartenbeleuchtung verbaut . ich finde es einfach klasse und die beobachtung das die lichtausbeute/stromverbrauch zu ESL mag noch für das zeug , welches im nichtmeinladen und gigmarkt für teueres geld angeboten wird zutreffen .

    ich habe spass dran , und unser weihnachtsbaum , hat jetzt auch 60 warmlichtLED mit insgeasamt 6W:bounce:
    einen wirklichen schaden hatte ich bis jetzt noch nicht , bis auf die 10 GU10 der ersten generation , die wegen besserer nachfolger aussortiert wurden.....
     
  15. #15 neumann, 20.12.2009
    neumann

    neumann

    Dabei seit:
    30.10.2009
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriemechaniker
    Ort:
    Landshut
    Interessant zu lesen.:28: weiter so. Ich brauch alles an Input was LED angeht.

    Da in meinem Schlafzimmer die Deckenpaneelen eben wegen den Halogenbirnen 10cm freiraum haben (müssen), wurde weiträumig um die Fassungen keine Isoliermatte eingelegt.
    Die LED Birnen werden garnicht warm, kann ich da dann eine Isomatte über den Lampen an die Decke anbringen? (dicke 1cm)
    Ich denke mal ja.
     
Thema:

Auf LED umgerüstet. HILFE !!!!

Die Seite wird geladen...

Auf LED umgerüstet. HILFE !!!! - Ähnliche Themen

  1. Ist das Schimmel oder Dreck? brauche dringend Hilfe.

    Ist das Schimmel oder Dreck? brauche dringend Hilfe.: Hallo ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Ich habe zum 1.6. eine Wohnung angemietet in die wir jetzt schon rein konnten um zu renovieren... vom...
  2. Hilfe bei Verteilerkasten

    Hilfe bei Verteilerkasten: Hallo, ich habe ein Haus in Südfrankreich gekauft und muss Die Elektrik neu machen. Da Verteilerkasten in Fr. teurer ist möchte ich mir das...
  3. Hilfe! Nebeneingangstür undicht, keine Spur vom Wasser.

    Hilfe! Nebeneingangstür undicht, keine Spur vom Wasser.: Hallo zusammen, ich habe eine Nebeneingangstür die Wasser versetzt zum Regenbeginn reinlässt. Mal sind es 6-8h oder mal 3-4h nach Regenbeginn....
  4. Schallschutz abgehongene Decke HILFE

    Schallschutz abgehongene Decke HILFE: Hallo zusammen, Bin der neue und habe leider nix passendes gefunden und Habe ein kleines grosses Problem. Habe ein Haus gekauft und habe beim...
  5. Hilfe, ich wohne in einer Bassreflexbox

    Hilfe, ich wohne in einer Bassreflexbox: Hallo Zusammen, wir haben ein EF-Haus gekauft. Baujahr 1965. Keller, 1 Geschoss, Ungedämmtes Dach, Rolllädenkasten nach innen in die Wohnräume....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden