Aufbau Decke bei Badrenovierung Dampfbremse?

Diskutiere Aufbau Decke bei Badrenovierung Dampfbremse? im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Guten Tag wir renovieren gerade unser Bad. Das Bad befindet sich im EG. Die alte Decke ist eine Holzbalkendecke mit Schüttung und Spalierlatten...

  1. sas002

    sas002

    Dabei seit:
    24.04.2022
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag

    wir renovieren gerade unser Bad.
    Das Bad befindet sich im EG.
    Die alte Decke ist eine Holzbalkendecke mit Schüttung und Spalierlatten und alten Lehmputz zum Bad hin.
    Der Aufbau oben ist ein zementestrich mit Styropor Dämmung.
    Im OG sind die Dachschrägen. Dieser Teil ist teilweise nicht geheizt im Bereich der Trempel.
    Ansonsten ist das OG bewohnt.

    bei der alten Decke war eine Folie drunter gespannt aber nicht luftdicht.
    Die Decke war mit Holzpaneelen verkleidet.

    ich möchte die Tage die Decke abhängen mit CD und UD Profilen. Darauf wird GK imprägniert montiert.

    4 Strahler mit 150mm Bohrung werden darin verbaut.

    jetzt meine Frage macht eine Dampfbremse Sinn?

    früher war es ja auch ein Bad.
    Es gibt im Bereich der Decke keine Feuchteschäden.

    die Wände sind mit Kalkputz verputzt und nur zum Teil gefliest.

    über antworten würde ich mich freuen.

    das erste Foto ist mit der alten PE Folie.
    das zweite Foto ist aktuell wie es jetzt ist.

    Gruss Stefan
     

    Anhänge:

  2. sas002

    sas002

    Dabei seit:
    24.04.2022
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Weitere Fotos
    Die Außenwände sind isoliert.
    Die Dachschräge gedämmt und mit Dampfsperre versehen
     

    Anhänge:

  3. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    7.190
    Zustimmungen:
    2.387
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Ja, definitiv.
     
  4. sas002

    sas002

    Dabei seit:
    24.04.2022
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Dampfbremse oder Dampfsprerre

    ich habe die Knauf LDS100 gekauft.
     
  5. sas002

    sas002

    Dabei seit:
    24.04.2022
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Eine dampfbremse oder dampfsperre?
    Man hat mir beim Baustoffhandel die Knauf lds100 verkauft.
    Mit Klebeband und Kleber für den Randbereich.

    in anderen Foren habe ich gelesen das wenn der Raum darüber beheizt ist auf sowas verzichtet werden kann

    gruss
     
  6. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    7.190
    Zustimmungen:
    2.387
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Eher für Diffusion offen geeignet, bei dir nach 'oben'.

    Allgemein warm- gegen - warm ja, aber nicht bei Bad auch ( häuslich ) .
     
    simon84 gefällt das.
  7. sas002

    sas002

    Dabei seit:
    24.04.2022
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Welche Folie wäre denn von Knauf geeignet als dampfsperre?
     
  8. sas002

    sas002

    Dabei seit:
    24.04.2022
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Die Decke soll nicht isoliert werden.
    Also muss es eine dampfsperre sein?

    bei Isover gibt es dampfsperre.
     
  9. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    7.190
    Zustimmungen:
    2.387
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Wird es nun noch Bad oder nicht ? Tageslichtfenster ist ja vorhanden, kommt noch eine mechanische Lüftung dazu ? Oder führst du mit Hinterlüftung deine UK aus - umlaufend Schattenfuge / Profil?
     
  10. sas002

    sas002

    Dabei seit:
    24.04.2022
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Ja. Es wird wieder ein Bad.
    Mechanische Lüftung ist nicht geplant.
    Wir lüften immer nach dem duschen.
    Eventuell wären Falzlüfter machbar um permanenten luftaustausch zu gewährleisten.

    GK Decke wird komplett geschlossen, keine hinterlüftung.
    Bis auf die Lampenöffnungen.
    UK aus Metallprofilen

    Gruß Stefan
     
  11. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    7.190
    Zustimmungen:
    2.387
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Da fragen wir @Alex88 , privat würde ich die LDS 100 vermutlich verbauen...ansonsten eine Dampfbremse.
     
  12. sas002

    sas002

    Dabei seit:
    24.04.2022
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    @SIL Danke.
    Alex ist ein Fachmann?

    für die LDS100 habe ich auch das Zubehör.
    Siehe Foto
     

    Anhänge:

  13. Alex88

    Alex88
    Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    3.586
    Zustimmungen:
    1.830
    Beruf:
    GF, Kaufmann, Trockenbaumeister
    eine Dampfsperre erachte ich hier als komplett ungeeignet, da sie nur in eine Richtung diffundiert, hier nach oben in den Deckenaufbau,
    außerdem ist es fast unmöglich eine DS luftdicht zu verbauen.
    Die LDS 100 ist hier eine gute Wahl, da sie in beiden Richtungen wasserdampfdurchlässig ist.
    Wenn das Lüftungsverhalten so wie beschrieben ist, hätte ich da keine Bedenken
     
  14. sas002

    sas002

    Dabei seit:
    24.04.2022
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    @Alex88
    Danke für die Infos.
    Die Dampfbremse dann auch verkleben mit Kleber an der wand und die stossstellen auch mit dem Klebeband verkleben?
    Ich möchte zuerst die Dampfsperre montieren und dann die UK niveaugleich (ohne Grundlattung) für die GK Decke.

    Ich kann ja auch schauen später durch die lampenausschnitte ob es sich mit der Dampfbremse negativ verhält.
    was hältst du von Falzlüftern im Fensterrahmen?

    danke
    Gruß Stefan
     
  15. Alex88

    Alex88
    Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    3.586
    Zustimmungen:
    1.830
    Beruf:
    GF, Kaufmann, Trockenbaumeister
    das ist auch die richtige Reihenfolge
    ja
    soweit ich weiß, sind die bei neuen Fenstern Standard, ob man die nachrüsten kann entzieht sich meiner Kenntnis
     
  16. sas002

    sas002

    Dabei seit:
    24.04.2022
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Danke für deine Information.
     
  17. sas002

    sas002

    Dabei seit:
    24.04.2022
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe gerade mit meinem Baustoffhandel telefoniert.
    Er empfiehlt mir eine Knauf LDS2 silk
    Als dampfbremse beidseitig diffusionsoffen.

    wäre das auch korrekt?
    Es geht hier um 7m2.
    Daher kostenmässig unrelevant.

    gruss Stefan
     
  18. Alex88

    Alex88
    Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    3.586
    Zustimmungen:
    1.830
    Beruf:
    GF, Kaufmann, Trockenbaumeister
    von beidseitig offen rate ich hier ab, es könnte sein, dass sich über der Schüttung und dem Lehmputz Kondensat bildet, das dann an der
    Unterseite der Styropordämmung kondensiert und schimmelt,
     
  19. sas002

    sas002

    Dabei seit:
    24.04.2022
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ok.
    Sie denken dann ist die LDS100 die richtige Wahl?
    Einseitig offen

    gruss
     
  20. sas002

    sas002

    Dabei seit:
    24.04.2022
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Eventuell per PN mal die Telefonnummer austauschen das wir kurz sprechen können?
     
Thema:

Aufbau Decke bei Badrenovierung Dampfbremse?

Die Seite wird geladen...

Aufbau Decke bei Badrenovierung Dampfbremse? - Ähnliche Themen

  1. Decke - was für ein Aufbau ? Tipps erwünscht

    Decke - was für ein Aufbau ? Tipps erwünscht: Hallo, ich habe gerade die Deckenpaneele im Schlafzimmer entfernt. Darunter kam dies zum Vorschein. Kann jemand so schon erkennen, was für eine...
  2. Aufbau einer abgehängten Decke zum Kriechboden

    Aufbau einer abgehängten Decke zum Kriechboden: Hallo zusammen, wir sind aktuell dabei, das OG unseres Hauses umzubauen. Dabei stellt sich nun die Frage, wie wir die Decke zum darüberliegende...
  3. Aufbau Decke Wohnraum/unbeheizer Dachboden

    Aufbau Decke Wohnraum/unbeheizer Dachboden: Hallo zusammen, ich bräuchte dringend Hilfe zu diesem Deckenaufbau (siehe Bild). Aussen: Unbeheizter Dachboden, wird aber in ein paar Jahren...
  4. Lagerholz auf Betonbalken

    Lagerholz auf Betonbalken: Hallo, ich möchte einen alten Deckendurchbruch für eine Treppe nach nunmehr 10 Jahren wieder schließen. Damals wurde ein ca. 90 cm breiter und...
  5. Wand und Decke neu aufbauen und dämmen?

    Wand und Decke neu aufbauen und dämmen?: Hallo zusammen, ich bin neu hier und benötige ein paar Tipps zum Trockenausbau. Aber zuerst einmal schöne Grüße in die Runde! Wir haben eine...