Aufbau Fußboden auf Holzbalkendecke

Diskutiere Aufbau Fußboden auf Holzbalkendecke im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo Zusammen, wir wollen in einem alten Bauernhaus von 1924 den Fußboden zwischen dem Erdgeschoss und dem 1. OG erneuern. Der bisherige Aufabu...

  1. #1 Tvingos, 18.10.2020
    Tvingos

    Tvingos

    Dabei seit:
    18.10.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    wir wollen in einem alten Bauernhaus von 1924 den Fußboden zwischen dem Erdgeschoss und dem 1. OG erneuern. Der bisherige Aufabu ist denkbar einfach: Von unten ist eine Holzvertäfelung an die Balken geschraubt, und von oben die Dielen, der Hohlraum zwischen den Balken ist leer.

    Uns wurde vom Handwerker geraten die alten Dielen zu entfernen, eine Dampfsperre und Dämmmatten zwischen die Balken zu klemmen, OSB-Platten zu verlegen, darauf eine Trittschalldämmung und anschließend Massivholzdielen schwimmend zu verlegen.

    Im Moment wird das EG auch bewohnt, aber es ist wahrscheinlich das es mal ein paar Jahre leer stehen wird, daher die Dampfsperre. Da das EG bewohnt ist können wir auch nicht an die Holzvertäfelung an der Decke gehen.

    Nun meine Fragen:
    1) Ist es von Nachteil wenn die Dampfsperre von oben über die Balken gelegt wird, wie gesagt, das EG wird höchstens ein paar Jahre leer stehen.

    2) Wir möchten auf möglichst viele nachwachsende Baustoffe setzen. Daher haben wie Holzfaserdämmmatten für zwischen die Balken und auch als Trittschalldämmung Holzfaserprodukte, zB die Gutex Thermofloor Platten. Hat hier jemand Erfahrungen damit, oder handeln wir uns damit nur Probleme ein?

    Mit freundlichen Grüßen

    Lukas
     
  2. SvenvH

    SvenvH
    Moderator

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    1.681
    Zustimmungen:
    493
    Für einen besseren Schallschutz durchaus verständlich. Wenn die OSB Platten an den Stößen und Wandanschlüssen Luftdicht verklebt werden, ist die zusätzliche Dampfsperre nicht erforderlich, da OSB bereits einen höheren Sd-Wert als die Holzvertäfelung hat.
    Zu empfehlen ist eure Vorgehensweise bezüglich der unteren Wohnung dennoch nicht. Auch wenn nicht bewohnt, sollte man eine gewisse Grundwärme beibehalten, um Schimmelbildung zu vermeiden.
    Generell gilt aber zur kalten Seite diffusionsoffener. Von daher wäre die Dampfsperre richtig positioniert.
    Für den Schallschutz eignen sich vor allem schwere Schüttungen um die Vibrationen zu dämpfen, was in eurem Fall nicht ohne weiteres möglich ist, da die Vertäfelung abgesehen von der Tragfähigkeit der Balken diese Last vermutlich nicht tragen wird.
    Allgemein sollte die Tragfähigkeit der Holzbalken vorab geprüft werden, da nun erhebliche zusätzliche Lasten eingebracht werden sollen. Das Gewicht von Holzfaserdämmstoffen oder Mineralwolle sollte man nicht unterschätzen.
     
  3. #3 Tvingos, 18.10.2020
    Tvingos

    Tvingos

    Dabei seit:
    18.10.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Ratschläge, wir werden sie berücksichtigen.

    Falls hier noch jemand Erfahrungen mit Holzfaserdämmstoffen (auch als Trittschalldämmung) und mit Holzfaserbauplatten als Alternative zu Gipskarton (gibt es zB von Claytec) hat, bin ich dankbar für Tipps.
     
  4. #4 chillig80, 19.10.2020
    chillig80

    chillig80

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    1.607
    Zustimmungen:
    604
    Mein Tipp wäre, dass Du uns erst einmal aufklärst. Sind das (oder sollen das werden) separate Wohnungen? Falls ja wie viele insgesamt?

    Genau das kann man nur beantworten, wenn man weiß, ob es sich da um mehrere Wohnungen handelt...
     
  5. #5 Tvingos, 19.10.2020
    Tvingos

    Tvingos

    Dabei seit:
    18.10.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Erstmal werden zwei seperate Wohnungen geplant. Die untere Wohnung wird von der Großmutter meiner Partnerin bewohnt. Auf Dauer ist es aber angedacht beide Etagen zu einer Wohnung zusammen zu führen (zB bei Familienzuwachs).
    Deshalb wird jetzt das 1. OG saniert und bei gegebener Zeit das Erdgeschoss.

    Mittlerweile hat sich der Plan aber schon wieder weiterentwickelt: Auf die OSB-Platten werden nun die Versorgungsleitungen (Strom, Wasser) gelegt, mit einer Ausgleichsschüttung bedeckt und darauf sollen dann lastverteilende Holzfaserplatten und anschließend die Dielen schwimmend verlegt werden. Die Raumhöhe beträgt 2,80m, also ist der Höhenzuwachs kein Problem.
     
  6. #6 simon84, 19.10.2020
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    13.638
    Zustimmungen:
    2.760
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    und die Rohre sind entsprechend schallschutz gedämmt ?

    Wassergeräusche können richtig stören
     
    SvenvH gefällt das.
  7. SvenvH

    SvenvH
    Moderator

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    1.681
    Zustimmungen:
    493
    Wenn der Zwischenraum nun frei bleibt, ist dort doch jede Menge Platz für Leitungen jeglicher Art.
     
    simon84 gefällt das.
Thema:

Aufbau Fußboden auf Holzbalkendecke

Die Seite wird geladen...

Aufbau Fußboden auf Holzbalkendecke - Ähnliche Themen

  1. Aufbau des Fußbodens bei Holzbalkendecke

    Aufbau des Fußbodens bei Holzbalkendecke: Hallo zusammen, meine Frau und ich haben uns vor vier Wochen ein Haus aus dem Jahr 1958 gekauft. Wir möchten die alten Dielen auf der...
  2. Aufbau Fußboden ab OK Bodenplatte

    Aufbau Fußboden ab OK Bodenplatte: Hallo alle zusammen, mich beschäftigt eine Frage. Ich war heute auf einem Neubau und da wurde mir die Auskunft gegeben, dass der Fußbodenaufbau ab...
  3. Fussboden aufbau Altbau - Lehmboden

    Fussboden aufbau Altbau - Lehmboden: Hallo liebe Experten. auf meiner Baustelle habe ich einen Raum (Zukünftig Badezimmer) im Erdgeschoss wo wir den Fließenboden entfernt haben da...
  4. OSB Platten für Fußboden Aufbau

    OSB Platten für Fußboden Aufbau: Hallo liebe Leute , Ich möchte auf 6 cm breiten Holzbalken, die fest mit dem Untergrund (Betondecke) verschraubt sind und in einer Entfernung von...
  5. Aufbau Holzbalkendecke / Fußboden

    Aufbau Holzbalkendecke / Fußboden: Ein ca. 100 Jahre alter Güterbahnhof ist zu einem Hotel umgebaut worden. Durch massive konstruktive Fehler im Bereich der Duschen ist der Boden /...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden