Aufdoppeln der Sparren mit Statik ???

Diskutiere Aufdoppeln der Sparren mit Statik ??? im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo Bauforum ! Ich habe einen Sparren von 8x15cm und möchte bei der Umdeckung des Daches eine Wärmedämmung von 200mm einbringen. Dadurch muß...

  1. #1 DDMFormula, 3. März 2004
    DDMFormula

    DDMFormula Gast

    Hallo Bauforum !

    Ich habe einen Sparren von 8x15cm und möchte bei der Umdeckung des Daches eine Wärmedämmung von 200mm einbringen.
    Dadurch muß ich den Sparren mittels eines Kantholzes
    von 6x8cm Aufdoppeln.
    Reicht es einfach das Kantholz mittels eines 150er Nagels
    zu befestigen oder wird eine Statik hierfür erforderlich.

    mfg. Andreas
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    statik für den 150er nagel ist wohl nicht zwingend (ich unterstelle aufdoppelung nach oben) - aber was ist mit der eigengewichtserhöhung durch den ausbau? problemlos? gefahrlos?
     
  4. #3 DDMFormula, 4. März 2004
    DDMFormula

    DDMFormula Gast

    Hallo Mls !

    Hier nun eine Verdeutlichung meiner FRAGE:

    Ich will wissen wie ich das Kantholz auf den Sparren befestigen muß ?

    Auf diesen Kantholz erfolgt der weitere Dachaufbau !
    (Ist das Kantholz nicht richtig befestigt ,
    so rutscht das ganze Dach ab.)

    Deswegen die Frage Statik ja oder nein für die Art der Befestigung des Kantholzes?



    mfg. DDMFormula
     
  5. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    kantholz flach und paralell zu den sparren? normale sparrenabstände und deckung? 2 nä/m?
    in bezug auf einschlagtiefe und zul. belastung würden aber auch 3 nä 42x130 aus der maschine reichen ;)
     
  6. #5 Gast360547, 4. März 2004
    Gast360547

    Gast360547 Gast

    gips da nich...

    Moin,

    ... in unseren Fachregeln ausreichend Hinweise?????

    grüße

    stefan ibold
     
  7. #6 DDMFormula, 4. März 2004
    DDMFormula

    DDMFormula Gast

    Hallo MLS.

    Die Sparrenabstände betragen e=ca.88 cm (Norddeutschland).
    Lattenabstände normal ca. 33cm.

    In den Fachregelwerk ist unter Holzwerkstoff die Befestigung von Konterlatten bis 40mm dicke geregelt.

    Es steht aber nichts für Aufdoppelungen.
    Hier sehe ich keine Probleme für Aufdoppelungen bis 40mm , da aber alle Leute immer dickere Dämmungen haben wollen müsste mann hier für dickere Aufdoppelungen > 40mm eine Musterregelung oder Statik haben.

    Wie gesagt an diesem Kantholz hängt das Dach.

    mfg. Formula
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    gefällt mir, deine einstellung.
    andere dachdecker schneiden windrispenbänder durch .. ohne zu fragen :D
    du bist vorsichtig: das ist gut.
    hast du angst vor´m schwarzen mann? vor dem drittelfinanzierungsfachberater?
    der kann dir garnix, wenn die ausführung passt!
    der kann sich höchstens wichtig machen ..
     
  10. #8 Gast360547, 4. März 2004
    Gast360547

    Gast360547 Gast

    hmm

    Moin,

    war vielleicht ein kleines bisken voreilig, aber der Meinung, daß unsere Hinweise ab Seite 14 genügend hergeben würden.

    Werde mir das Morgen nochmal näher ansehen ob und wenn wie weite das reichen würde.

    Nix für Ungut :9

    Grüße
    stefan ibold
     
Thema: Aufdoppeln der Sparren mit Statik ???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sparren aufdoppeln statik

    ,
  2. sparren aufdoppeln

Die Seite wird geladen...

Aufdoppeln der Sparren mit Statik ??? - Ähnliche Themen

  1. Keine Statik mehr vorhanden

    Keine Statik mehr vorhanden: Hallo, nachdem wir ein Haus aus 1954 übernommen haben und in der Kernsanierung stecken, kam der Wunsch nach Veränderung der Räumlichkeiten auf....
  2. Statik Frage T9 und Schlitze

    Statik Frage T9 und Schlitze: Wenn man eine tragende Wand mit 24er T8 oder T9 Steinen mit Meneralwolle gefüllt baut hat sie 5 breite Stege übereinander. Diese haben eine...
  3. Sparren Aufdoppeln von innen

    Sparren Aufdoppeln von innen: Moin, Renoviere gerade mein Dachgeschoss, alles soll raus ! Die Dachsparren haben Maße von ca. 50x150mm und sind in einem Abstand von ca 850-900mm...
  4. Gratsparren höher und flacheren Winkel als die anderen Sparren

    Gratsparren höher und flacheren Winkel als die anderen Sparren: Hallo, wahrscheinlich ist ja alles OK. Kann uns jemand sagen, warum der Gratsparren deutlich höher ist? Der Dachdecker möchte das bei uns schon...
  5. Kosten für den Statiker

    Kosten für den Statiker: Hallo Zusammen, also ich bin ganz neu hier Und hoffe das ich auf meine Frage eine Antwort bekommen werde Wir planen zur Zeit ein Umbau im Haus...