Auffahrt Pflastern, Untergrund.

Diskutiere Auffahrt Pflastern, Untergrund. im Außenanlagen Forum im Bereich Rund um den Garten; Hallo Ich habe mal eine kurze frage wie der Untergrund für ein 5x20 Meter langen Auffahrt Stück auszusehen hat? Soll mit Auto befahren werden....

  1. #1 ostfriese 5, 06.10.2018
    ostfriese 5

    ostfriese 5

    Dabei seit:
    21.03.2016
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Ostfriesland
    Hallo

    Ich habe mal eine kurze frage wie der Untergrund für ein 5x20 Meter langen Auffahrt Stück auszusehen hat?
    Soll mit Auto befahren werden.

    Muss das 1 Meter Tief ausgekoffert werden bis auf festen Grund . Das meinte ein bekannter. Aber überall sonst lese ich eher von 50cm . Bei verwandten wurde das meine ich auch nie so tief gemacht.
    Und dann mit gelben auffüllen und dann circa 15cm Schotter und 4cm Brechsand. und dann die Steine legen??
     
  2. #2 simon84, 06.10.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    8.630
    Zustimmungen:
    1.458
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    1 Meter ist richtig, weniger geht auch, auf eigenes Risiko, geht oft gut und hängt auch von dem gewünschten Pflaster und Format ab .

    Man sollte sich im Klaren sein, dass schwere, anfahrende Autos eine ziemlich „unangenehme“ Belastung sind
     
  3. #3 Lexmaul, 06.10.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.313
    Zustimmungen:
    1.193
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Niemand koffert sowas im privaten Bereich auf 100 cm aus ;)

    40-60 reichen dicke...
     
    simon84 gefällt das.
  4. #4 simon84, 06.10.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    8.630
    Zustimmungen:
    1.458
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Schreib auch mal welches Pflaster das macht teilweise schon ein Unterschied. Je kleiner die Formate, desto besser bei kleineres Ungereimtheiten im Unterbau....
     
  5. #5 ostfriese 5, 06.10.2018
    ostfriese 5

    ostfriese 5

    Dabei seit:
    21.03.2016
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Ostfriesland
    Normale 20x10x6 Betonpflastersteine.
     
  6. #6 ostfriese 5, 06.10.2018
    ostfriese 5

    ostfriese 5

    Dabei seit:
    21.03.2016
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Ostfriesland
    OK, das klingt schon besser.
    Ich habe mal ein Firma angeschrieben die das macht bei uns. Die sagten zwar das kann man machen aber die machen sowas nicht, die machen immer tiefer weils dann keine Schäden später gibt (absacken)
    Daher war ich etwas verwirrt.
     
  7. #7 simon84, 06.10.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    8.630
    Zustimmungen:
    1.458
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Ja die Firma hat Recht, fachgerecht ist Frosttiefe, also ca. 1 Meter je nach Standort.
    Alles andere ist halt dein eigenes Risko (absacken etc.). Wirst dann eben einen Gewährleistungsausschluss unterschreiben muessen.
     
    SIL gefällt das.
  8. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.898
    Zustimmungen:
    1.252
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Nun zuerst schaut man doch was der Boden überhaupt trägt, wäre nicht die erste Auffahrt die absackt trotz - 80 oder - 100 Unterbau, also 80 cm wäre das minimum.
     
    simon84 gefällt das.
  9. #9 simon84, 06.10.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    8.630
    Zustimmungen:
    1.458
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Grad Ostfriesland , Bodenaufbau / Schichten wäre schon interessant , oder auch wie das Haus gegründet ist
     
  10. #10 Lexmaul, 06.10.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.313
    Zustimmungen:
    1.193
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Grabt Ihr mal bis China :D

    Ich würde eher die 6 cm Steine hinterfragen - lieber immer 8 cm bei befahrbaren Wegen nehmen.
     
    simon84 gefällt das.
  11. #11 Fabian Weber, 06.10.2018
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    4.532
    Zustimmungen:
    1.155
    Also im Straßenbau sind eigentlich bei Gehwegüberfahrten 30cm Unterbau Standard. Hab mich erst gestern mit unserem Landschaftsarchitekten darüber unterhalten.
     
    ostfriese 5 gefällt das.
  12. #12 ostfriese 5, 07.10.2018
    ostfriese 5

    ostfriese 5

    Dabei seit:
    21.03.2016
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Ostfriesland
    Was heißt nun 30cm? Für alles? Also gelber Sand, Schotter und Brechsand?

    Um da sowieso nochmal drauf zurück zu kommen. Ist dieser Aufbau denn überhaupt richtig so ,vom Material her oder nimmt man da was anderes/besseres ?

    Wie ich sehe , sind die Meinungen der Empfohlenenen tiefe hier ja auch recht unterschiedlich.

    Und wegen der Steindicke. Es wird ja nicht ständig befahren. Nur eine Garagenauffahrt. Da ist nun seit 35 Jahren 6cm Pflaster drin und kein Stein ist Kaputt.
     
  13. #13 Lexmaul, 07.10.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.313
    Zustimmungen:
    1.193
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Aufbau ist quatsch - alles, was ausgekoffert wird, wird mit Schotter aufgefüllt, dann bis zu 5 cm Splitt und dann Pflaster.

    Aber ein Meter runter ist einfach übertrieben - Mutterboden muss weg, das sind so 30 bis maximal 50 cm.

    Aber wenn da vorher Jahrzehnte was war, wird es ja tragfähig bzw. verdichtet sein.
     
    plattypus, simon84 und ostfriese 5 gefällt das.
  14. #14 ostfriese 5, 07.10.2018
    ostfriese 5

    ostfriese 5

    Dabei seit:
    21.03.2016
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Ostfriesland
    Nein also es ist so, das wird die Auffahrt verbreitern wollen. die jetzige auffahrt ist schon da (seit 35 Jahren) . Daneben ein 5 Meter breiter und 16 Meter langer Streifen Blumenbeet mit Büschen. Aber auch mit einem 10 Meter hohen Tannenbaum der noch weg muss. Und da wollen wir nun halt Pflastern.

    Ich will da gleich mal schon etwas buddeln und mal sehen wie es da aussieht. Man konnte da schon öfters gelben Sand sehen , also so viel Mutterboden ist da glaube ich wirkklich nicht.

    Und der gelbe sand zum auffüllen ist nun blödsinn? Alles nur Schotter?
    Weil das schrieb mir der Unternehmer , den ich um ein Angebot gefragt hatte falls wir das nicht selbst machen.

    der sagte alles mit gelben Sand auffüllen, aber dann noch 15cm Schotter und rest Unterbau (5 cm Brechsand)

    was für schotter kommt da denn drunter. Es gibt so viele Namen. Recycling Schotter, Fronstschutz etc (welche Korngröße)
     
  15. #15 Lexmaul, 07.10.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.313
    Zustimmungen:
    1.193
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    15 cm Schotter ist für eine PKW-Auffahrt definitiv zu wenig - unter 40 cm würde ich da nie gehen. Wenn schon Sandboden (oder eher Lehm?) ist ja erstmal keine schlechteste Gründung - leicht schluffiger Sand wäre gut.

    Je nach Region - ich hab bei mir RC-Schotter als Gründung, danach HKS 0-40.

    Garagenauffahrt ist bei mir so 60 cm Schotter, Rest 40-50 (inklusive Terrassen und Garage selbst).

    Achte drauf, dass lagenweise ordentlich verdichtet wird - da wird oft sehr schlampig gearbeitet. Hatte ich hier auch - hab nachher über 200 qm2 mit dem Stampfer mehrmals abgewackert - mühselig, aber effektiv ;)
     
    ostfriese 5 gefällt das.
  16. #16 ostfriese 5, 07.10.2018
    Zuletzt bearbeitet: 07.10.2018
    ostfriese 5

    ostfriese 5

    Dabei seit:
    21.03.2016
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Ostfriesland
    Rc heißt Recycling ?

    Was ist HKS 40-50 ??

    Also lieber komplett Schotter als Füllsand?

    Muss dieser Schotter Qualifiziert (klassifiziert) sein oder wie das heißt?

    was kostet Schotter bei euch so? 15€/t ?
     
  17. #17 simon84, 07.10.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    8.630
    Zustimmungen:
    1.458
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Bäumen und Sträucher komplett mit Wurzeln entfernen, Wurzeln verrotten nur langsam und dann kann es zu Setzungen kommen.
     
    plattypus und ostfriese 5 gefällt das.
  18. #18 ostfriese 5, 07.10.2018
    ostfriese 5

    ostfriese 5

    Dabei seit:
    21.03.2016
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Ostfriesland
    ja ich weiß, die müssen komplett raus, danke
     
  19. #19 Lexmaul, 07.10.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.313
    Zustimmungen:
    1.193
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Ja, RC ist Recycling - ich hab nicht zertifizierten drin, kam vom örtlichen Erdbauern in Eigenproduktion mit teilweise Müll drin. War mir aber wurscht, ordentlich eingebaut und mit HKS drüber hält es bisher sehr gut.

    HKS 40-50 habe ich nie geschrieben, sondern 0-30, was die Körnung meint.

    Soll ich nun noch dreimal schreiben, dass das mit dem Füllsand Quatsch ist ;)?

    RC 6 Euro, HKS um die 15 Euro.
     
  20. #20 ostfriese 5, 07.10.2018
    ostfriese 5

    ostfriese 5

    Dabei seit:
    21.03.2016
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Ostfriesland
    Danke für die flotte antwort
    Aber was genau ist HKS? Das weiß ich überhaupt nicht.
    Klar das war ein Tippfehler. du sagtest 0-40 Körnung bei HKS

    was meinst du mit rest? HKS? Aber doch keine 40-50 cm ??
     
Thema: Auffahrt Pflastern, Untergrund.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. best cameras

    ,
  2. news

    ,
  3. azs

Die Seite wird geladen...

Auffahrt Pflastern, Untergrund. - Ähnliche Themen

  1. Erfahrung mit hellem / weissem Pflaster für Auffahrt / Stellplatz

    Erfahrung mit hellem / weissem Pflaster für Auffahrt / Stellplatz: Hallo zusammen, da wir gerade dabei sind uns für die Betonpflastersteine für Auffahrt / Stellplatz zu entscheiden eine kurze Frage an das Forum:...
  2. Pflaster der Auffahrt sannieren

    Pflaster der Auffahrt sannieren: Hallo, wir haben ein 20 Jahre altes Anwesen gekauft. Die Auffahrt ist mit Kopfsteinpflaster gepfastert und soweit noch intakt. Was uns jedoch...
  3. Auffahrt pflastern ohne Tiefborde

    Auffahrt pflastern ohne Tiefborde: Hallo,... wir wollen demnächst unsere Auffahrt pflastern lassen. Aus optischen Gründen würde uns natürlich die Variante ohne Tiefenbord besser...
  4. Pflastern der Auffahrt und Terrasse

    Pflastern der Auffahrt und Terrasse: Hallo zusammen:winken, ich hoffe ich bin hier richtig. Wir haben bislang alle Preise einholen können, durch Bekannte/Fachmänner ect. . Nur...
  5. Auffahrt pflastern oder Vom Problem einen Handwerker zu finden

    Auffahrt pflastern oder Vom Problem einen Handwerker zu finden: Moin, schon Ende letzten Jahres wollten wir Auffahrt und Wege pflastern lassen. Zwei Pflasterer waren auch da und wollten ein Angebot abgeben,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden