Aufforderung zur Abgabe des Bauschlüssels rechtens?

Diskutiere Aufforderung zur Abgabe des Bauschlüssels rechtens? im Bauvertrag Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo, nach dem ganzen Stress der letzten Monate hatten wir uns eine kleine Auszeit gegönt um dann ein wirkliches Chaos vorzufinden. Es gab...

  1. #1 Jens085, 13.10.2019
    Jens085

    Jens085

    Dabei seit:
    07.12.2018
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    3
    Hallo,

    nach dem ganzen Stress der letzten Monate hatten wir uns eine kleine Auszeit gegönt um dann ein wirkliches Chaos vorzufinden. Es gab inzwischen viele Gutachtertermine und Absprachen bzw. Versprechungen. Der GU musste schon soviele Dinge austauschen, dass der Gewinn an dem Haus sicher gegen Null geht. Die Arbeiter sind nun auch schon einen Monat länger da als geplannt.

    Wir finden jeden Tag neue Mängel und erwischen die Arbeiter bei unglaublich dreisten Vertuschungsversuchen. Teilweise mussten die Fliesen schon 3 mal entfernt werden weil irgendwas vergessen wurde oder falsch gelaufen ist.

    Jetzt haben wir, als Eigentümer des Grundstücks die Aufforderung erhalten den Bauschlüssel abzugeben. Mit der Begründung, dass wir den Bauablauf zu sehr stören.

    Im Vertrag steht hierzu:

    Der Auftraggeber darf die Baustellen nur mit ausdrücklicher Erlaubniss des Auftragsgebers betreten.

    Ja, nun haben wir auch noch einen Anwalt. Aber das dauert dort etwas, ich müsste für meine nächste Begnung wissen ob ich damit richtig liege, dass wir nach wie vor das Hausrecht auf unserem gesammten Grund und Boden besitzen und man uns den Zugang zu Teilen unseres Grund und Bodens nicht verwehren darf. Insbesondere da unser Eigentum (recht teure Gerät) schon im Haus stehen/verbaut sind.

    Ich bin mir sogar sicher, dass ich jeden einzelnen Arbeiter des Grundstücks verweisen darf. Wie erwähnt, das Grundstück gehört uns und der GU hat damit nichts zu tun.

    Mittlerweile ist sich unser Gutachter sogar sicher, dass er so eine schlecht geführte Baustelle noch nie erlebt hat ;-)

    Viele Grüße
     
  2. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    5.839
    Zustimmungen:
    198
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Der Auftraggeber darf die Baustellen nur mit ausdrücklicher Erlaubnis des Auftragsgebers betreten.


    Was steht da genau?

    Das ist Unsinn, Sie können jeden Hausverbot erteilen...
     
  3. #3 Fabian Weber, 13.10.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    4.528
    Zustimmungen:
    1.155
    Ich würde es drauf ankommen lassen.
     
  4. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.898
    Zustimmungen:
    1.252
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Bei BT ja bei GU nicht - sind Sie Bauherr? Der Grund ist Ihnen, dann geht dies nicht - selbst im Vertrag erfasste Passus wie ' GU hat Bauherrenrechte und das uneingeschränkte Hausrecht sind an den AN übertragen...' sind nicht rechtskonform. Sie können diese weiteren Streiteren weitestgehend eindämmen, indem Sie schriftlich Ihre Termine anmelden. Was der GU nicht muss Ihnen 24h zur Verfügung stehen oder in den Räumen wo er Material lagert oder seine Container zugängig halten.
     
  5. #5 jodler2014, 13.10.2019
    jodler2014

    jodler2014

    Dabei seit:
    20.12.2014
    Beiträge:
    2.477
    Zustimmungen:
    148
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    RP
    Geht es auch etwas genauer ?
    Habe mich extra eingeloggt und die Antwort kann mir persönlich nicht weiterhelfen...
    Was ist das für eine Antwort ..?
     
  6. #6 Jens085, 13.10.2019
    Zuletzt bearbeitet: 13.10.2019
    Jens085

    Jens085

    Dabei seit:
    07.12.2018
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    3
    Da steht wortwörtlich Der Auftraggeber darf die Baustellen nur mit ausdrücklicher Erlaubniss des Auftragnehmers betreten.

    Mehr steht da nicht im Vertrag, wir vor Vertragsabschluß länger über diesen Satz nachgedacht sind aber auch zu dem Ergebniss gekommen, dass es der Absatz sinnfrei ist. Theoretisch könnte ich denke verlangen, dass der GU seine Arbeiter bei mir anmeldet.

    Ich wundere mich eben stark über das Verhalten des Bauleiters da wir scheinbar kurz vor Übergabe stehen und er nun in den letzten 3 Wochen daraus eine juristische Angelegenheit macht.

    Ich sehe das auch so SIL, wir werden nun auf den GU zugehen und ein klärendes Gespräch suchen. Da dies im interesse beider Parteien liegt. Ich werde ihm nun aber auch klar machen, dass wir bestimmte Abweichungen vom Bauplan nur unter vorbehalt und aus "Kulanz" akzeptiert haben und wir eben kein mangelhaftes Haus gegen Entschädigung sondern ein mangelfreies Haus für den vollen Preis möchten ;-)

    Ich finde es einfach schade, eigentlich ist es ein wirklich gutes Gefühl zu sehen wie das eigene Heim entsteht.
     
  7. #7 Jens085, 13.10.2019
    Jens085

    Jens085

    Dabei seit:
    07.12.2018
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    3
    Sorry

    Da steht wortwörtlich Der Auftraggeber darf die Baustellen nur mit ausdrücklicher Erlaubniss des Auftragnehmers betreten.

    Schreibfehler ;-)
     
Thema:

Aufforderung zur Abgabe des Bauschlüssels rechtens?

Die Seite wird geladen...

Aufforderung zur Abgabe des Bauschlüssels rechtens? - Ähnliche Themen

  1. Vorgaben zur Aufforderung einer Angebotsabgabe

    Vorgaben zur Aufforderung einer Angebotsabgabe: Hallo Experten, da dies mein erster Beitrag ist, vielleicht kurz etwas zu mir: ich heiße Björn, bin Mitte dreißig und Projektleiter Software im...
  2. Musterschreiben: Aufforderung zu Fertigstellung der Arbeiten

    Musterschreiben: Aufforderung zu Fertigstellung der Arbeiten: Hallo Zusammen! Ich suche nach Beispielen, wie man eine Aufforderung an einen Handwerker schreibt Arbeiten endlich fertigzustellen!!! Die...
  3. Aufforderung zur förmlichen Abnahme, welches Datum gilt hier?

    Aufforderung zur förmlichen Abnahme, welches Datum gilt hier?: Hallo, es geht um den VOB § 12 Abnahme. Ich zitiere nochmal den passus: """""Verlangt der Auftragnehmer nach der Fertigstellung -...
  4. Verwarnung für Corinna72: Aufforderung zum Rechtsbruch

    Verwarnung für Corinna72: Aufforderung zum Rechtsbruch: Beitrag: Feuchtigkeit in Grenzwand - Doppelhaushälfte wurde nie gebaut Benutzer: Corinna72 Regelverstoß: Aufforderung zum Rechtsbruch...
  5. Verwarnung für Pascal82: Aufforderung zum Rechtsbruch

    Verwarnung für Pascal82: Aufforderung zum Rechtsbruch: Beitrag: Heckenzerstörung - Hilfe erbeten (Gartenspezialisten, Polizei, etc.) Benutzer: Pascal82 Regelverstoß: Aufforderung zum Rechtsbruch...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden