Aufschüttung mit Sand-Kies-Gemisch

Diskutiere Aufschüttung mit Sand-Kies-Gemisch im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo Gemeinde, Wir bauen ein EFH ohne Keller und müssen ca. 80cm aufschütten da die Strasse über das natürliche, flache Gelände errichtet...

  1. Kris V

    Kris V

    Dabei seit:
    28.06.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Pulheim
    Hallo Gemeinde,

    Wir bauen ein EFH ohne Keller und müssen ca. 80cm aufschütten da die Strasse über das natürliche, flache Gelände errichtet wurde. Laut Bauleistungsvertrag soll diese Frostschürze mit Lavastein oder gleichwertiges errichtet werden.
    Unser Bauträger hat das Gründungsbett allerdings mit ein Sandkiesgemisch 2-lagig aufgeschüttet und anplaniert.
    Wichtiger Punkt: eine Böschung überbrückt an 2 Seiten die Höhendifferenz zwischen Aufschüttung und natürliches Gelände, auf dem sich auch ein Nachbarn befindet ; Streifenfundamenten sind nicht vorgesehen.

    Fragen an Euch:
    1/ ist in dieser Rahmen Sand-Kies-Gemisch als gleichwertig zu Lavastein anzusehen bzgl frostsicherheit?
    2/ der Bauträger behauptet dass das Sandkiesgemisch die erforderliche kapillarbrechenden Eigenschaften bietet, weigert allerdings zu bestätigen dass die Frostsicherheit nach DIN1054 erbracht wird
    3/ reicht eine 1m breite Böschung rund ums Haus ohne Streifenfundamenten um eine seitliche Bewegung des Unterbaus zu vermeiden, zB gefrierendes Wasser würde das Sand wegdrücken und damit Hohlräume unter der Bopla kreieren

    Danke,
    Kris.
     
  2. gast3

    gast3 Gast

    B o d e n g u t a c h t e n ????
     
  3. #3 wasweissich, 28.06.2009
    wasweissich

    wasweissich Gast

    helge , du beliebst zu scherzen,

    zitat:
    Wir bauen ein EFH ohne Keller und müssen ca. 80cm aufschütten da die Strasse über das natürliche, flache Gelände errichtet wurde. Laut Bauleistungsvertrag soll diese Frostschürze mit Lavastein oder gleichwertiges errichtet werden.
    Unser Bauträger hat.............
     
  4. #4 Manfred Abt, 28.06.2009
    Manfred Abt

    Manfred Abt

    Dabei seit:
    18.08.2005
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Es ist hier keine Aussage möglich, die dem Fragesteller wirklich hilft:
    1. kann keiner online die Zusammensetzung und Eigenschaften eines Sand-Kies-Gemisches beurteilen.
    2. sind die Aussagen des Fragestellers nicht eindeutig bzw. die Formulierung (z.B. "Frostschürze aus Lavasteinen") legt nahe, dass es eine endlose Arbeit wird, hier die richtigen Informationen für fundierte Aussagen herauszukitzeln.
    Zielführend scheint hier wie so oft einzig die Empfehlung, eigenen fachlichen Beistand einzukaufen.
     
Thema: Aufschüttung mit Sand-Kies-Gemisch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Sand aufschütten bau

    ,
  2. ggrundstückserhöhung mit welchem Sand?

    ,
  3. kalkstein zum aufschütten

    ,
  4. sand und kies aufschüttung ,
  5. frostschürze aus kies,
  6. Aufschüttung Kies
Die Seite wird geladen...

Aufschüttung mit Sand-Kies-Gemisch - Ähnliche Themen

  1. Baumischabfall für Aufschüttung ?

    Baumischabfall für Aufschüttung ?: Hallo in die Runde, vielleicht kann mir hier bei folgender Frage geholfen werden. Es geht um die Aufschüttung einer Fläche, wo dann bebaut werden...
  2. Hochterrasse aufschütten

    Hochterrasse aufschütten: Hallo miteinander, ich habe mir nach langer Arbeit eine Hochterrasse gebaut, mit einem Höhenunterschied von ca 80 cm. Wir wollen jetzt ca 3 Meter...
  3. Grundstück/Gartenbereich aufschütten-welcher Boden?

    Grundstück/Gartenbereich aufschütten-welcher Boden?: Hallo Zusammen, ich bin vor ein paar Tagen auf das Forum hier gestoßen und fand es sehr interessant, da wir auch grade bauen und ich mir schon...
  4. Aufschüttung - Gestaltung/Gründung

    Aufschüttung - Gestaltung/Gründung: Erst einmal allen Hallo zusammen und danke für die vielen informativen Beiträge. Auch wir sind unter die Häuslebauer gegangen und befinden uns...
  5. Aufschüttung / Bodenanhebung an der Grenze? Welcher Bezugspunkt gilt?

    Aufschüttung / Bodenanhebung an der Grenze? Welcher Bezugspunkt gilt?: Hallo, ich habe einen konkreten Fall auf meinem Grundstück in Nordrhein-Westfalen, der sich sehr schwer beschreiben läßt. Darum will ich diesen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden