Aufsparrendämmung: Risse in der Dampfsperre

Diskutiere Aufsparrendämmung: Risse in der Dampfsperre im Dach Forum im Bereich Neubau; Servus, wir lassen gerade das Dach mit 16cm Aufsparrendämmung sanieren. Mir ist aufgefallen, dass die Isolierplatten an einigen Stellen nicht...

  1. #1 83d3UiaJCJ59Ud5, 07.06.2022
    83d3UiaJCJ59Ud5

    83d3UiaJCJ59Ud5

    Dabei seit:
    27.11.2021
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Servus,

    wir lassen gerade das Dach mit 16cm Aufsparrendämmung sanieren. Mir ist aufgefallen, dass die Isolierplatten an einigen Stellen nicht lückenlos aneinander stießen. Nachdem ich diesen Sachverhalt dem Dachdecker geschildert habe, hat man mir versprochen, die Lattung an den betroffenen Stellen zu entfernen und die Dämmplatten zurechtzurücken. Ich habe den Vorgang nicht kontrolliert. Heute ist mir aufgefallen, dass an sämtlichen Stellen, an denen Lücken durch eindringendes Sonnenlicht zu sehen waren, die Dampfsperre aufgeschnitten wurde. Überall ist Bauschaum auf dem Boden zu sehen.

    Telefonisch hat man mir mitgeteilt, dass man die Platten sehr wohl zurecht gerückt habe, man an betreffenden Stellen allerdings aus Gründen noch Isolierschaum verteilen musste.

    Nun soll die Dampfsperre doch die Platten vor Kondenswasser schützen. Zudem vermute ich, dass die Platten nicht zurecht gerückt wurden sondern ausschließlich mit Isolierschaum befüllt wurden. Jetzt wurde die Dampfsperre mit Isolierband zugeklebt. Aufgefüllte Lücken mit Isolierschaum führen doch zu Wärmebrücken oder?


    Gängige Praxis oder Pfusch am Bau?

    Vielen Dank
     
  2. #2 VollNormal, 07.06.2022
    VollNormal

    VollNormal

    Dabei seit:
    20.11.2021
    Beiträge:
    886
    Zustimmungen:
    520
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Bochum
    Das eine schließt das andere nicht aus.

    Lücken in der Dämmung mit Schaum zu schließen ist grundsätzlich nicht fachgerecht und entspricht nicht den anerkannten Regeln der Technik. Nur bei schmalen Spalten (Ich meine unter 5 mm) ist das zulässig. Falls der Dachdecker der Meinung ist, er habe alles richtig gemacht, soll er dir das nachweisen.
     
  3. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    4.502
    Zustimmungen:
    2.832
    Beruf:
    DIng Bauwesen
    Ort:
    Berlin
    Um welche Dämmplatten handelt es sich? Dann frag doch den Dämmplattenhersteller wie man Stoßfugen in seinem System fachgerecht schließt!

    Dampfsperre aufschneiden und dann wieder mit geeignetem Dichtband kleben ist partiell kein Untergang - aber die Masse machts!

    Fotos von den Beschreibungen wären sicher für uns einfacher zu beurteilen.
     
Thema:

Aufsparrendämmung: Risse in der Dampfsperre

Die Seite wird geladen...

Aufsparrendämmung: Risse in der Dampfsperre - Ähnliche Themen

  1. Sichtdachstuhl Aufsparrendämmung nicht luftdicht

    Sichtdachstuhl Aufsparrendämmung nicht luftdicht: Hallo zusammen, bei unserer Aufstockung mit Aufsparrendämmung, Sichtdachstuhl und Kaltdach wurde die Dampfbremse auf der Schalung einfach nach...
  2. Steico Aufsparrendämmung

    Steico Aufsparrendämmung: Guten Morgen Zusammen, ich hätte da mal eine Frage. Wir wollen unser Dach demnächst wie folgt sanieren: -Sparren aufdoppeln 6x6 Kantholz auf...
  3. Aufsparrendämmung - Verkleidung Sparren mit Gipskarton

    Aufsparrendämmung - Verkleidung Sparren mit Gipskarton: Hallo zusammen, das Dach unseres Hauses (Bj 1961) wurde vor knapp fünf Jahren neu eingedeckt und in dem Zuge mit einer Aufsparrendämmung versehen...
  4. Aufsparrendämmung wird nass

    Aufsparrendämmung wird nass: Hallo, wir haben uns für die Aufsparrendämmung Bauder ECO S entschieden. Diese wurde heute auf ein Teil unseres Daches verlegt. Das Dämmmaterial...
  5. Welche Unterspannbahn zwischen Aufsparrendämmung und Dachfenster?

    Welche Unterspannbahn zwischen Aufsparrendämmung und Dachfenster?: Hallo liebe Profis, wir haben eine Aufsparrendämmung und rund um das Dachfenster soll mit Glaswolle ausgestopft werden. Was für eine...