Aufstocken eines Flachdachbungalows

Diskutiere Aufstocken eines Flachdachbungalows im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Hallo, wir beabsichtigen mittelfristig einen Bungalow um eine Etage aufzustocken und befinden uns diesbezüglich gerade in der...

  1. piloti

    piloti

    Dabei seit:
    29.05.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tech. Angestellter
    Ort:
    Kreis Offenbach
    Hallo,

    wir beabsichtigen mittelfristig einen Bungalow um eine Etage aufzustocken
    und befinden uns diesbezüglich gerade in der Orientierungsphase.
    Aus baurechtlicher Seite ist eine Aufstockung möglich. Jetzt stellt sich die
    Frage, ob dies die Tragfähigkeit des bestehenden Gebäude auch zuläßt bzw.
    welche konstruktive Maßnahmen hierfür absehbar sind.

    Zum Bestand selber:
    - Flachdachbungalow BJ.:67, Maße: ca.11,5m x 9,4m
    - Gebäude steht auf einem Streifenfundament (vier Streifen a 11,5m Länge
    mit einem Querschnitt von 50x50cm)
    - Kellerwände tragend aus 30cm Betonstein
    - Kellerinnenwände tragend aus 24cm Betonstein
    - Außenwände tragen aus 20cm Gasbetonsteinen
    - Innenwände tragen aus 17,5cm Gasbetonsteinen
    - Flachdach aus einer 16cm Stahlbetonplatte(n) z.Zt. mit Kies bedeckt.

    Läßt ein solcher Aufbau des Gebäudes grundsätzlich eine Aufstockung ohne zu oder
    machen die tragenden Wände im EG aus Gasbeton die Sache bereits schwierig?
    Wie aufwändig sind die ggf. notwendige MAßnahmen für eine Erhöhung
    der Tragfähigkeit und welche Möglichkeiten gibt es hier?

    Vielen Dank vorab für eure Hilfe
    Gruss,
    piloti
     
  2. #2 VolkerKugel (†), 11.06.2008
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Diese Frage ...

    ... kann endgültig nur ein Tragwerksplaner vor Ort beantworten.
    Kommt auf die Art des Porenbetonsteins an und die Anordnung der tragenden Wände.

    Möglich könnte es schon sein, aber von hier aus nicht zu beurteilen :konfusius .
     
  3. piloti

    piloti

    Dabei seit:
    29.05.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tech. Angestellter
    Ort:
    Kreis Offenbach
    Hallo Volker,

    vielen Dank für deine schnelle Antwort. Hab hier noch ein paar Daten mit denen
    man vielleicht was anfangen kann:

    Streifenfundament Betongüte B120
    Tragenden Gasbetonwände GSB 35
    Baugrund: Vorgesehene Belastung 1,8kg/qcm

    Material und vorgesehene BElastung okay oder sch....?

    Gruss,
    piloti
     
  4. #4 VolkerKugel (†), 11.06.2008
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Nochmal ...

    ... das muss sich ein Tragwerksplaner vor Ort ansehen.
    Und dann rechnen.
    Und dann kann man was dazu sagen.
    Wahrscheinlich muss ja wohl auch ein Loch ins Flachdach für die Treppe geschnitten werden und und und.
     
  5. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.211
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Wenn es knapp wird, kann man z.B. den Aufbau aus Holz erstellen und ggf. diese Lasten separat ableiten.
    Nur wenn die Decke selbst nicht ausreichend tragfähig ist, wird es aufwendiger...

    Fazit unverändert: Vor Ort Statiker heranziehen!
     
Thema: Aufstocken eines Flachdachbungalows
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. flachdachbungalow aufstocken

    ,
  2. aufstockung mit ütong

    ,
  3. Dach aufstocken mit ytong

    ,
  4. aufstocken ohne betondecke,
  5. aufstocken mit ytong,
  6. geschoss aufstockung mauer tragfähigkeit,
  7. Gasbeton gsb 25,
  8. Aufstockung eines Flachdachbungalows
Die Seite wird geladen...

Aufstocken eines Flachdachbungalows - Ähnliche Themen

  1. Aufstockung mit breiterem (Porenbeton) Stein ?

    Aufstockung mit breiterem (Porenbeton) Stein ?: Hallo, ich bin neu im Forum. Ich möchte ein Einfamilienhaus Bj. 1939 mit 45° Satteldach bei gleichbleibender Firsthöhe 9,65 m im Kniestock im...
  2. Satteldach aufstocken oder abreißen und Flachdach?

    Satteldach aufstocken oder abreißen und Flachdach?: Guten Abend liebe Bauexperten, da wir gerade dabei sind unser Haus zu renovieren und wir unser Dach flächenmäßig erweitern möchten, haben wir uns...
  3. Hamburg -EFH Aufstockung Abstandsfläche unterschritten 20cm

    Hamburg -EFH Aufstockung Abstandsfläche unterschritten 20cm: Guten Tag, Seit Monaten laufen die Planungen unser EFH in Hamburg aufzustocken. Das ganze Prozedere ist leider eine völlige Katastrophe. Nachdem...
  4. Zustimmung Nachbar bei Aufstockung DHH

    Zustimmung Nachbar bei Aufstockung DHH: .
  5. Aufstockung - Risse - bedenklich?

    Aufstockung - Risse - bedenklich?: Hallo Experten, wir haben einen Bungalow von 1963 - bisher mit ungedämmtem 25° Grad Dach. Keller - Streifenfundamente (außen und auf der einzigen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden