Ausblühungen am Vormauerziegel

Diskutiere Ausblühungen am Vormauerziegel im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; moin, eine frage. lassen sich ausblühungen eigentlich entfernen oder eher nicht. ich habe das problem, dass unser klinker an einigen stellen...

  1. borland

    borland

    Dabei seit:
    7. Juni 2011
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kaufm. Angestellter
    Ort:
    Niedersachsen
    Benutzertitelzusatz:
    interessierter laie
    moin,

    eine frage.
    lassen sich ausblühungen eigentlich entfernen oder eher nicht.
    ich habe das problem, dass unser klinker an einigen stellen stark ausblüht.

    der lieferant / hersteller sagt folgendes :

    _________________________________________________________
    Sehr geehrter Herr XXXX,

    im Anhang befindet sich ein Text aus den technischen Informationen zur Vormauerziegelverarbeitung.

    Die Kristalle die sich auf der Oberfläche abgezeichnet haben, sind lt. Hersteller ( war am 18.04.2012 vor Ort), mit einem handelsüblichen kurzborstigen Besen abzufegen.

    Wenn dies gemacht wird sollten die Flecken verschwinden und nicht wiederkommen.

    Wir weisen darauf hin, das es gemäss ihrer Ursache bei dem kapillaren Austrocknungsprozess dazu kommen kann das lösliche Salze vom Wasser aus dem Mörtel
    an die Oberfläche des Ziegelscherben geschwemmt werden.
    Dies ist kein Zeichen für eine "Falsche Verarbeitung", dies hängt oftmals mit allen Punkten gleichermassen wie den Witterungsverhältnissen, der Verabeitung sowie den Verblender zusammen.

    Bitte lassen Sie Herrn ****** den Verblender reinigen damit er noch lange freude an seiner Fassade hat.

    Vielen Dank.

    ___________________________________________________________________

    die genannten kristalle lassen sich jedoch keineswegs abfegen (gar nicht, nicht mal mit einem strassenbesen mit sehr harten borsten, da geht absolut nichts runter)

    das habe ich dem lieferanten auch schon mittgeteilt, warte derzeit auf antwort.
    mir gehts jetzt auch nicht darum wer schuld hat oder nicht (das klär ich schon) mir gehts nur darum, ob jemand der sich damit auskennt einschätzen kann, ob diese ausblühungen irgendwie weg zu kriegen sind.

    mal ein paar bilder und die genannten technischen infos.

    danke und gruß


    [​IMG]

    [​IMG]


    http://www.file-upload.net/download-4304647/0513_0001.pdf.html
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 gunther1948, 26. April 2012
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    tip da eher auf eindringendes wasser über die sohlbank oder den fensteranschlüssen. liegt eigentlich unter der sohlbank eine folie?.

    gruss aus de pfalz
     
  4. borland

    borland

    Dabei seit:
    7. Juni 2011
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kaufm. Angestellter
    Ort:
    Niedersachsen
    Benutzertitelzusatz:
    interessierter laie
    moin,

    falls du damit unter der bodenplatte meinst, dann ja.

    eindringendes wasser von unten oder den fenstern wäre komisch, da meine bilder nur bsp. waren und die ausblühungen auch weiter oben sind und auch dort wo sich keine fenster befinden.
    zumal auch ein anderes haus mit dem gleichen stein in unserem baugebiet die gleichen ausblühungen hat (hat eine ganz andere firma erstellt)
     
  5. borland

    borland

    Dabei seit:
    7. Juni 2011
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kaufm. Angestellter
    Ort:
    Niedersachsen
    Benutzertitelzusatz:
    interessierter laie
    moin,

    das scheint wohl ein ziemlich ausgefallenes (oder ein zu simples?) problem zu sein bei der regen beteiligung hier ... ;-)
    also trete ich in einen monolog und gebe einen zwischenstand.

    obwohl keine produkte / firmen genannt werden sollen finde ich, dass dies die ausnahme darstellen sollte.
    ich habe es mit "Hotrega - Renewal II Kraftreiniger" probiert (vorgestern) und bislang sind die ausblühungen an den behandelten stellen noch nicht wieder gekommen. das mag auch mit den produkten anderer hersteller funktioniernen, dieses produkt wurde mir aber von unsererm pflasterer empfohlen der damit z.b. betonschleier erfolgreich entfernt.

    ich hoffe sehr das die ausblühungen damit dauerhaft entfernt werden konnten.

    werde mal noch ein paar tage abwarten und erneut berichten.
     
  6. #5 Gast036816, 30. April 2012
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    erst einmal die frage - hast du noch gewährleistung auf der ziegelverblendung?

    wer hat dir den ´kraftreiniger´ empfohlen? ist der geeignet?
     
  7. #6 gunther1948, 30. April 2012
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    = rollschicht der fensterbank.
    erst mal ursache suchen und dann schrubben.

    gruss aus de pfalz
     
  8. #7 Halbwissender, 1. Mai 2012
    Halbwissender

    Halbwissender

    Dabei seit:
    1. Juli 2011
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauzeugs
    Ort:
    NRW
    auch mit reinem Wasser wären die Abagerungen größtenteils wieder in Lösung gegangen und absorbiert worden. Aber keine Sorge die kommen wieder wenn die Ursache nicht gesucht und behoben wurde.
     
  9. #8 borland, 2. Mai 2012
    borland

    borland

    Dabei seit:
    7. Juni 2011
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kaufm. Angestellter
    Ort:
    Niedersachsen
    Benutzertitelzusatz:
    interessierter laie
    guten morgen und erstmal danke für die antworten.

    @ rolf aib
    der bau wurde im november letzten jahres fertig gestellt, also besteht noch gewährleistung.
    natürlich habe ich den mangel bereits gerügt, dass läuft parallel.
    "empfohlen" wurde mir - wie bereits weiter oben erwähnt - der reiniger von meinem pflasterer.
    falls du mit "geeignet" meinst das ich über eine empfehlung seitens des herstellers meines klinkers verfüge, dann nein.
    ansonsten steht auf dem reiniger, dass dieser z.b. zum entfernen von starken ausblühungen geeignet sei.
    abschließend kurz der hinweis, dass ich es natürlich nur an einer einzelnen stelle mit dem reiniger probiert habe.

    @gunther 1948
    danke für den hinweis. hilft aber nicht weiter.
    da die ausblühungen auch an stellen auftreten an denen weder wasser von hinten (innen), noch oben oder unten eindringen kann (und das auch bei dem haus im baugebiet das zwar über den gleichen klinker verfügt, aber von einer anderen firma erstellt wurde), gehe ich davon aus, das die ursache eher beim regenwasser das auf die fassade trifft zu suchen ist. daher meine eingangsfrage wie man die ausblühungen (z.b. mit einen mittelchen o.ä.) beseitigt.

    @halbwissender
    wenn ich jetzt frech wäre (was ich aber nicht bin) würde ich sagen, dass der name hier programm ist ;-)
    dass die ausblühungen auch verschwinden wenn man reines wasser drüber kippt ist klar. dann kommen die aber sofort wieder wenn die fassade getrocknet ist. in der momentaren situation (fassade mit dem reiniger behandelt) ist es auch nach ein paar tagen noch so, dass die ausblühungen teilweise komplett (liegt wohl daran das ich nicht gleichmäßig mit dem reiniger gearbeitet habe) "verschwunden" sind.
    und nach dem warmen wetter der letzten tage sollte die fassade wieder ganz trocken sein.


    mir ging es bei meiner frage auch nur darum ob jemand weis, wie man ausblühungen dieser art entfernt bekommt.

    sollte die ursache jedoch (bau)technischer art sein (was ich nicht glaube) dann würde ich nicht hier schreiben sondern mir sachverstand einkaufen da ich nicht glaube, dass mir hier in diesem fall jemand helfen kann / will ... ;-)

    gruss
     
  10. #9 Gast036816, 2. Mai 2012
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    das ist so eine sache, wenn du einen mangel rügst und mit dem mittel eines pflasterers dem klinker an die haut gehst. dein gewährleistungsanspruch kann ganz schnell dahin sein. lass das lieber von dem erledigen, der für diese leistung noch in der haftung steht.

    auf das erst-beste mittel muss man sich nicht unbedingt stürzen und erst recht nicht darauf verlassen.
     
  11. #10 Halbwissender, 2. Mai 2012
    Halbwissender

    Halbwissender

    Dabei seit:
    1. Juli 2011
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauzeugs
    Ort:
    NRW
    Siehst du und auch wenn du denkst das der Name Programm sein könnte, und du nicht so frech wärest könnte man darüber nachdenken das vielleicht Amidosulfonsäure (wenn schon selber dran stricken), das bessere Mittel wäre um beispielsweise Fugengefüge nicht zu stören / zerstören.
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. borland

    borland

    Dabei seit:
    7. Juni 2011
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kaufm. Angestellter
    Ort:
    Niedersachsen
    Benutzertitelzusatz:
    interessierter laie
    @rolf aib
    vollkommen richtig. allerdings bezieht sich dann der event. verlust der gewahrleistungsansprüche nur auf das meinerseits "bearbeitetet" stück.

    @halbwissender
    danke für den tipp.

    gruss
     
  14. #12 Gast036816, 2. Mai 2012
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    ein guter anwalt macht aus dem ein kleinen stück schnell das ganze haus und du bist die gewährleistung los. denk dran, nach der abnahme musst du beweisen, dass der mangel vom unternehmer verursacht wurde und er diesen zu vertreten hat. für den unternehmer ist es das einfachste, sich aus der haftung zu schleichen, wenn der auftraggeber selbst hand angelegt hat.
     
Thema:

Ausblühungen am Vormauerziegel

Die Seite wird geladen...

Ausblühungen am Vormauerziegel - Ähnliche Themen

  1. Salpeter-Ausblühungen an Simo 20/20 cm Ziegelsplittbeton-Schornstein, Baujahr 1972

    Salpeter-Ausblühungen an Simo 20/20 cm Ziegelsplittbeton-Schornstein, Baujahr 1972: Hallo zusammen, am Schornstein meines Hauses (Baujahr 1972) bilden sich unter Dach zusehends immer mehr Salpeter-Ausblühungen, obwohl der...
  2. Kalk oder Ausblühungen in Dusche?

    Kalk oder Ausblühungen in Dusche?: Hallo, wir haben in einer bodengleichen, gefliesten Dusche weiße und honigfarbene Fugen, welche mal anthrazit waren; ebenso an diversen anderen...
  3. Hilfe! Schimmel oder Ausblühungen?

    Hilfe! Schimmel oder Ausblühungen?: Hallo liebe Forengemeinde, ich baue in Hamburg eine DHH. Bereits im März/April wurde das Hintermauerwerk im EG und OG gemauert. Lange Zeit...
  4. Kalksandstein Ausblühungen - Ursachen? Maßnahmen?

    Kalksandstein Ausblühungen - Ursachen? Maßnahmen?: Hallo liebe Forengemeinde, wir sind gerade an der Kernsanierung unseres kürzlich erworbenen Hauses (BJ 1974). Dabei bin ich auf ein...
  5. Außenwände Innen verputzen mit Pfettenverankerung (Vorhandene Ausblühungen?)

    Außenwände Innen verputzen mit Pfettenverankerung (Vorhandene Ausblühungen?): Hallo werte Community, Ich hab mich schon durch einige Seiten und Foren gelesen und bin letztlich hier hängen geblieben,darum wage ich mich...