Ausgleich der Bodenplatte vor Einbringung einer FBH unter Estrich

Diskutiere Ausgleich der Bodenplatte vor Einbringung einer FBH unter Estrich im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo, Mir stellt sich das Problem, auf einer Bodenplatte die eine Schlüsselung von ungefähr 2-3 cm hat eine Dämmung aufzubringen über der...

  1. hg4711

    hg4711

    Dabei seit:
    13.02.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Mir stellt sich das Problem, auf einer Bodenplatte die eine Schlüsselung von ungefähr 2-3 cm hat eine Dämmung aufzubringen über der wiederum die Tritt Schall Dämmung für die Fußboden Heizungsrohre und darüber der Fließestrich eingebracht werden sollen. Nun würden verschieden dicke Styrodurdämmplatten zur einer Kantenbildung führen was die darüber liegende Trittschalldämmung und günstig beeinflusst und keine ebene Fläche ergibt.
    Ist es zulässig unterhalb der Styrodurplatten, imBereich der Übergängen, eine lose Schüttung aufzubringen um damit eine ebene Fläche für die Trittschalldämmplatten und den darüberliegende Fliessestrich zu erreichen?

    Oder welchen Ansatz gäbe es sonst?

    Freue mich auf euren fachmännischen Rat

    VG
     
  2. Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    3.395
    Zustimmungen:
    876
    Warum kann der Estrich nicht einfach unterschiedlich Dick sein?

    Ansonsten mit zementgebundener Schüttung ausgleichen.
     
  3. hg4711

    hg4711

    Dabei seit:
    13.02.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke erst mal für die Antwort.
    Nun der Toleranzbereich der mir mitgeteilt wurde ist -5 bis +15 mm (wegen Überdeckung der FBH Rohre)
    Zementgebunde Schüttungen, die ich gefunden habe, beginnen aber erst ab 40 mm. Da komme ich nicht hin. Best Case wäre 20 mm, Minimum wird 5mm Schüttung - geht das mit zementgebundener Schüttung?
    Die Lose verdichtet sich ja auch und unter der styrodurplatte verteilt sich der Druck, dachte ich.

    VG
     
  4. chillig80

    chillig80

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    138
    Das interessiert mich jetzt wirklich. Wer sagt sowas? Und was passiert den Rohren wenn man den Estrich teilweise dicker macht? @Leser112
     
  5. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.396
    Zustimmungen:
    1.080
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Gebundene Schüttung ob Zement, Harz, Bitumen ist wurscht wie @FabianWeber bemerkte ansonsten ausgleichen mit Spachtel, Ausgleichsmasse oder von mir aus Thermo Estrich...
    Lose Schüttung ist unter Estrich nicht zulässig.
     
  6. hg4711

    hg4711

    Dabei seit:
    13.02.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Vielen dank für die hilfreichen Rückmeldungen!
    Damit "verdichtet" sich die Lösung auf zementgebundene Schüttung (like fermacel xx, thermozell 400, ..) zum Ausgleich der Randbereiche, für mich. Lose Schüttung ist damit vom Tisch.
    VG
    Harald
     
  7. Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    3.395
    Zustimmungen:
    876
    Die 40mm bei der Schüttung kann ich gar nicht glauben, wir haben die schon oft auf Null ausgezogen.

    Wenn die Rohdecke so schlecht ist, könntest Du auch gleich eine gebundene Dämmschüttung nehmen (anstatt der Dämmung) und darauf dann die Trittschallplatten. Das spart auch das ganze Anarbeiten an Rohre und Kabel etc.

    Wie dick ist denn die Dämmung geplant?
     
  8. hg4711

    hg4711

    Dabei seit:
    13.02.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Es handelt sich um eine Altbausanierung bei der zwei Wände rausgenommen wurden und der alte Esstrich ebenfalls. Es geht auch nur um eine relativ geringe Fläche, in der die BP schüsselt. Verschiedene Bauerweiterungen in der Vergangenheit von 1930 - 1970 führten zu unterschiedlichen Qualitäten der BP. Die gesamtfläche ist teilweise unterkellert oder alter Gewölbekeller. Darüber Schweissbahn. Die Dämmung liegt zwischen 50 und 30 mm in den Räumen (dafür wurden schon XPS Platten(mit WLG 033) angeschaft) + Trittschallplatte (WLG 40) 30mm für die FBH zum Tackern.
    Ich denke mit Thermozell 400, hat einen brauchbaren Wärme Wert, werde ich die 6-8 m² gut abdecken können. Sind nur Randbereiche und zwei Übergänge in andere Räume. Der Rest, ca. 40m² wir Styrodur sein.
    Mir war wichtig, dass die erste oberflächliche Aussage eines Baustoffhandels, dass mit einer losen Schüttung auszugleichen, unsicher erschien und wohl nicht stabil genug gewesen wäre. Und, dass ich die gebundene Schüttung auch zum Rand hin (nur noch 5-10 mm Höhe) abziehen kann. Der Hersteller gibt halt eine Mindesthöhe von 30 mm an. Aber, es kommt ja auch darauf an, was darüber verbaut wird.

    Vielen Dank noch mal für deine Anregungen.
    VG
    Harald
     
Thema:

Ausgleich der Bodenplatte vor Einbringung einer FBH unter Estrich

Die Seite wird geladen...

Ausgleich der Bodenplatte vor Einbringung einer FBH unter Estrich - Ähnliche Themen

  1. Ausgleich auf alter Bodenplatte

    Ausgleich auf alter Bodenplatte: Hallo, wir haben einen Altbau aus dem Jahr 1925, welchen wir mit Ausnahme des Kellers umfangreich saniert haben. Im Bereich der Waschküche...
  2. Bodenplatte Garage ausgleichen - Ausgleichsmasse mit Gefälle?

    Bodenplatte Garage ausgleichen - Ausgleichsmasse mit Gefälle?: Hallo Zusammen, meine Garage ist weitestgehend fertiggestellt, es fehlt lediglich ein vernünftiger Boden. Die Bodenplatte wurde im Jahr 2015...
  3. Wie gleiche ich Unebenheiten auf der Bodenplatte aus?

    Wie gleiche ich Unebenheiten auf der Bodenplatte aus?: Und wie dick darf dieses Ausgleichmaterial maximal sein? Danke!
  4. Unebenheiten Bodenplatte ausgleichen - wie am besten?

    Unebenheiten Bodenplatte ausgleichen - wie am besten?: Hallo! Ich bin Bauneuling, und hätte gern eine Empfehlung von den Routiniers hier. Es handelt sich um ein Gartenhaus ~16m², vormals ohne...
  5. schiefe Bodenplatte mit Mörtel oder Betonestrich ausgleichen

    schiefe Bodenplatte mit Mörtel oder Betonestrich ausgleichen: Hallo, vor paar Tagen war mein estrich leger da, der meine Dämmung , FBH und Fließestrich einbaut in einem Zimmer hab ich an der Außenwand ein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden