Aushub der Punktfundamente, wie?

Diskutiere Aushub der Punktfundamente, wie? im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo, ich beabsichtige vor unser Haus eine Fertiggarage zu setzen, welche 6 Punktfundamente (40x40x80 cm) benötigt. Wenn ich die Fundamente...

  1. Pinky69

    Pinky69

    Dabei seit:
    22. Juni 2011
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    BadenWürthemberg
    Hallo,

    ich beabsichtige vor unser Haus eine Fertiggarage zu setzen, welche 6 Punktfundamente (40x40x80 cm) benötigt.
    Wenn ich die Fundamente von der Baufirma machen lasse kostet mich das min. 800,- € was ich zuviel finde. Ich habe mich jetzt entschlossen die Punktfundamente selbst zu gießen.
    Mein eigentliches Problem ist, das ich nicht richtig weiß wie ich am besten die "Löcher" für die Fundamente ausbuddeln soll. Könnt ihr mir dazu hilfreiche Tipps geben? Bagger habe ich leider keinen zur Verfügung.
    Normaler Beton aus dem Baumarkt sollte dafür ja ausreichen, oder?

    Gruß
    Chris
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 tkoehler78, 29. August 2012
    tkoehler78

    tkoehler78

    Dabei seit:
    2. Februar 2007
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bautechniker
    Ort:
    Bollberg
    Gibt's keinen Fundamentplan des Garagenherstellers? Da sollte drinstehen, welcher Beton und ob ggf. Bewehrung erforderlich ist. Baumarktware würde ich hier nicht nehmen.
    Wie die Fundamente ausheben? Na mit Spaten, Spitzhacke.... Die obersten 10-20 cm würde ich für einen sauberen Abschluss einschalen.
    Die Fundamente an Vorder- und Hinterseite würde ich allerdings als durchgehendes Streifenfundament ausführen.
     
  4. #3 Ralf Dühlmeyer, 29. August 2012
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Die Betongüte geht aus den Unterlagen des Garagenlieferanten hervor.

    Ausschachten? Na ganz einfach. Spaten und Schaufel, tief stechen, weit schmeissen.
     
  5. #4 Gast036816, 29. August 2012
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    zu teuer ist das nicht. 2 mann je 8 std. arbeit plus material nach bw-lohnverhältnissen passt das schon. der preis ist fair.

    lass das von der firma machen. hat deine garage nachher setzungsrisse, wird es sofort auf schlecht gemachte fundamente geschoben.
     
  6. Pinky69

    Pinky69

    Dabei seit:
    22. Juni 2011
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    BadenWürthemberg
    schonmal vielen Dank für eure netten, hilfreichen Tipps.
    Werde ich mir dann noch überlegen ob ich es die Baufirma machen lasse oder doch selbst buddle.
     
  7. #6 Wachtlerhof, 29. August 2012
    Wachtlerhof

    Wachtlerhof

    Dabei seit:
    16. Juni 2011
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kfm. Angst.
    Ort:
    Nürnberg
    Benutzertitelzusatz:
    https://www.facebook.com/lustcon/
    Spätestens nach dem 2ten Loch wirst Du feststellen, daß der Preis nicht zu hoch ist.

    Wo kippst Du denn den Aushub hin?

    LG - Gisela
     
  8. Pinky69

    Pinky69

    Dabei seit:
    22. Juni 2011
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    BadenWürthemberg
    den Aushub werde ich irgendwo im Gartenbereich, außenrum anhäufen oder verarbeiten. Brauche noch ein paar kleine Hochbeete. ;)
     
  9. RHM2012

    RHM2012

    Dabei seit:
    28. Oktober 2011
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Stuttgart
    Streifenfundamente bewehrt für Einzelgarage
    Anordnung vorne und hinten in gewachsenem und
    grabfähigem Boden. Preisbasis: Max. Tiefe 100 cm
    ab Oberkante Fundamente, wobei über dem Gelände
    nur im Bereich der Auflagerpunkte bis max. 30 cm
    aufgeschalt wird.
    Aushublagerung im Schwenkbereich des Minibaggers.


    = kosten 1.404€ incl. 19%. Auch nicht wenig, würde mir es aber nicht selber zutrauen und im Garantiefall auch nichts vom Fertiggaragenhersteller anhören wollen.

    Die Sickergrube dazu kostet 416,50€ incl. 19%. Dein Regenwasser muss ja auch noch irgendwohin abgeführt werden.
     
  10. Pinky69

    Pinky69

    Dabei seit:
    22. Juni 2011
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    BadenWürthemberg
    Regenwasser wird in einer Regensammeltonne aufgefangen und zum Gießen verwendet.
     
  11. #10 wasweissich, 29. August 2012
    wasweissich

    wasweissich Gast

  12. alex2008

    alex2008

    Dabei seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    3.251
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinist
    Ort:
    Südschwarzwald
    Benutzertitelzusatz:
    Baggerfahren ist mein Hobby
    da der Aushub wohl nicht cm-genau zu machen ist wird wohl rd. 1m3 Beton fällig. Dass wird mit Sackware etwas mühsam mit anrühren und wohl auch nicht billiger als Beton vom Werk.

    Zum Aushub kann man alternativ bei vielen Böden auch nen Erdlochbohrer verwenden und den Rest dann mit Spaten etc. nachstechen
     
  13. mastehr

    mastehr

    Dabei seit:
    30. Dezember 2010
    Beiträge:
    3.936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Niedersachsen
    Und was machst Du mit dem Wasser, was Du nicht zum Gießen verwendest? Bei einem Schauer von 20 mm Niederschlag ergeben sich schon 400 Liter Wasser auf 20 m².
     
  14. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.181
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Die hier oft erwähnten Streifenfundamente haben einen Haken. Bei einem Genehmigungsfreien Bau sind oft nur Punktfundamente zugelassen. Bei Streifenfundamenten wird in der Regel sofort eine Baugenehmigung fällig.
    Der Preis für die Punktfundamente ist gerechtfertigt. Wenn man Sackware nimmt, kommen da schon viele Säcke zusammen. Ohne Mischer wird man abends schon spüren was man getan hat. Stützenfüße nicht fluchtend oder mit unterschiedlichen höhen gesetzt, werden sich ebenfalls rächen.
     
  15. wasweissich

    wasweissich Gast

    wird nicht so problematisch sein , weil die sowieso abgeflext werden , bevor die fertiggarage aufgestellt wird :mega_lol:
     
  16. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.181
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Ok, bei einer Fertiggarage....Bin sowas eben nicht gewohnt
     
  17. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    wie wär´s mit nem wettbewerb?
    du mit handbagger für zahnarzterdloch,
    ich mit schaufel - und einem loch für gscheite fundamente :p
    der gewinner bekommt die gage und darf spenden ..
     
  18. LaZi

    LaZi

    Dabei seit:
    27. Januar 2011
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tanztrainerin
    Ort:
    Niedersachsen
    Mein Mann hat für die Eingangstreppe ebenfalls 6 gebuddelt. 40x40x80. Die oberen 20 cm hat er allerdings auf 50x50 erweitert und eingeschalt. So war es einfacher die Erde rauszuholen, sagte er, und bei der Schalung konnte er mit Wasserwaage auf die gleiche Höhe kommen. Wir hatten dann 1kubikmeter Beton bestellt mit diesen Stahlstückchen - weiss nicht wie das richtig heisst - drin. Architekt und Rohbauer meinten, das wäre nicht nötig. Mein Mann trägt Gürtel + Hosenträger zur Sicherheit :D (O-Ton Architekt)
     
  19. wasweissich

    wasweissich Gast

    markus , ich benutze das ding so gut wie nie , aber den wettbewerb fände ich schon interessant ....


    wobei , unfair gewinnen mag ich eigentlich nicht , wäre aber für einen guten zweck :D
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Ich bin mir sicher, das ein Carport-besitzer sich bereit erklären würde, das ihr für ihn kostenneutral die Fundamente schachtet...
     
  22. wasweissich

    wasweissich Gast

    :bef1005:

    bei sowas wird sogar noch vergnügungssteuer fällig .

    und egal wo das wäre , sind erstmal minimum 600 km fahrtkosten fällig ,
     
Thema:

Aushub der Punktfundamente, wie?

Die Seite wird geladen...

Aushub der Punktfundamente, wie? - Ähnliche Themen

  1. Problem mit Abrechnung über Aushub und Sandplatte bzw. gelieferten Sand

    Problem mit Abrechnung über Aushub und Sandplatte bzw. gelieferten Sand: Moin ... Wir haben ein Problem mit einem Sandhändler. Es geht dabei um einen Arbeitsraum ca. 14 x 18 m = 252 qm Es sollte als erstes der...
  2. Bodengutachten - Aushub und Verdichtung - Kosten

    Bodengutachten - Aushub und Verdichtung - Kosten: Hallo, wir haben ein Bodengutachten für ein Grundstück anfertigen lassen, welches wir erwerben wollen. Hier soll ein EFH ohne Keller entstehen....
  3. Fundament für Gartenhaus 3 x 4,5m - Punktfundament?

    Fundament für Gartenhaus 3 x 4,5m - Punktfundament?: Hallo, nachdem unser Erdwall bis zu einer Höhe von 1,2m abgetragen und mit Pflanzringen stabilisiert wurde steht das Fundament für unser...
  4. Punktfundament (Balkon) direkt an Streifenfundament (Haus) setzen

    Punktfundament (Balkon) direkt an Streifenfundament (Haus) setzen: Für einen Balkon habe ich die Fundamente ausgehoben. Es handelt sich um einen Vorstellbalkon auf 4 Stützen, die dem Haus (Bj. 1956) zugewandten...
  5. Punktfundament erstellen für hohe Belastung

    Punktfundament erstellen für hohe Belastung: Guten Abend Zusamen, kurz damit die Ausgangssituation verstädnlich ist. Wir haben einen Stellplatz mit einer Steigung von ca 30cm auf einer...