Aussagefähigkeit von Thermografiebildern ?

Diskutiere Aussagefähigkeit von Thermografiebildern ? im Spezialthema: Wärmebrücken Forum im Bereich Bauphysik; Ich habe heute bei meiner Bekannten Bilder gemacht. Die Rauhfasertapete ist an den kalten Stellen dunkel (feucht ?) Kann anhand diesen Bildern...

  1. gawaxl

    gawaxl

    Dabei seit:
    19. August 2013
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Weingarten
    Ich habe heute bei meiner Bekannten Bilder gemacht. Die Rauhfasertapete ist an den kalten Stellen dunkel (feucht ?)
    Kann anhand diesen Bildern eine Aussage getroffen werden ?
    Viele Grüße Jürgen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. gawaxl

    gawaxl

    Dabei seit:
    19. August 2013
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Weingarten
    IR000047.JPG IR000048.JPG IR000051.JPG IR000057.JPG IR000060.JPG
     
  4. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    ganz klar, die Stellen sind kälter!

    Grüsse
    Jonny
     
  5. gawaxl

    gawaxl

    Dabei seit:
    19. August 2013
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Weingarten
    Mir geht es eher darum, ob hier eventuell die fachliche Ausführung falsch war.
    Ist dies normal (zB. Fenster) oder ist da gepfuscht worden ?
    Macht es mit diesen Bildern Sinn einen Gutachter einzuschalten ?
    Mängelrüge bei Bauträger ?
     
  6. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Oh man ... leg bitte die Kamera aus der Hand.

    Die Bilder zeigen (bei den Aussentemperaturen nicht verwunderlich) geringe Temperaturunterschiede in der Bauteilinnenoberfläche. Sie lassen die dahinterliegende Konstruktion erahnen. Sie zeigen keine Feuchtigkeit an (können sie systembedingt auch nicht) sie zeigen keinen Pfusch an (den sieht derjenige, der verantwortungsvoll die Bilder interpretieren KANN). Eine Gutachter kann man immer einschalten, jedoch ist es nicht immer sinnvoll.

    Wenn bei der Gebäudeerstellung kein Gutachter dabei war, dann ist es eh zu spät bzw. erst sinnvoll, wenn die Innenoberflächentemperaturen bei NORMaler Beheizung irgendwann unter 12,6°C rutschen.
     
  7. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Aussagefähigkeit von Thermografiebildern ?

Die Seite wird geladen...

Aussagefähigkeit von Thermografiebildern ? - Ähnliche Themen

  1. Aussagefähigkeit von Thermografiebildern ?

    Aussagefähigkeit von Thermografiebildern ?: Ich habe heute bei meiner Bekannten Bilder gemacht. Die Rauhfasertapete ist an den kalten Stellen dunkel (feucht ?) Kann anhand diesen Bildern...