Ausschluß der Gewährleistung

Diskutiere Ausschluß der Gewährleistung im Spezialthema: Wind- und Luftdicht Forum im Bereich Bauphysik; Hallo liebe Fachleute, heute benötige ich einen Rat. Ein Bauherr hat in Eigenleistung seinen Ausbau im Dachgeschoß in Angriff genommen....

  1. Falko

    Falko

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Energieberater
    Ort:
    Neumünster
    Benutzertitelzusatz:
    Trockenbau Fenster
    Hallo liebe Fachleute,

    heute benötige ich einen Rat.

    Ein Bauherr hat in Eigenleistung seinen Ausbau im Dachgeschoß in Angriff genommen.

    Dabei hat er alle Regeln außer Acht gelassen.
    -Keine Dampfsperre, da jeder Sparren einzeln mit Folie
    -keine Wandanschlüsse
    -Dämmung teilweise auch von der Dachseite mit Folie
    -GKB mit 5 Schrauben / m² befestigt
    -GKB mit Fuchsschwanz geschnitten
    - etc. etc.

    Der Bauherr wurde durch mich, da ich Fenster geliefert und eingebaut habe, in die Techniken und seine Fehler am Ausbau eingewiesen.
    Der BT und der Bauleiter haben ausdrücklich auf den falschen Ausbau hingewiesen.

    Eigentlich müßte Rückgebaut werden, aber der Bauherr stellt sich quer und sagt, es ist alles korrekt.

    Nun mein Problem:

    Ich soll ein kompliziertes Detail beim Trockenbau ausführen, welches unmittelbar an den "Pfusch" grenzt.
    Bedenken habe ich ausführlich angemeldet. Ich soll aber fertigstellen.

    Wieweit hafte ich für Vorgewerk (Eigenleistung) ?
    Kann ich mein Detail getrennt betrachten und fertigstellen?


    Danke im Voraus für die rege Beteiligung

    Gruß Falk
     
  2. Anzeige

    Ich kann dir diesen Ratgeber empfehlen. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. manni

    manni

    Dabei seit:
    27.09.2002
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Unterfranken
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr + Stromer
    welcher Vertrag?

    ich zitiere Bruno aus untenstehendem Thread:

    Der Unternehmer beim VOB-Vertrag tut gut daran, Bedenken anzumelden, wenn etwas außerhalb der a.a.R.d.T. bestellt wird. Dem Unternehmer mit BGB-Vertrag kann das egal sein, wenn jemand ausdrücklich etwas Unübliches will.

    http://www.bauexpertenforum.de/showthread.php?s=&threadid=1005
     
  4. Bruno

    Bruno

    Dabei seit:
    28.02.2003
    Beiträge:
    3.943
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    86167 Augsburg
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt
    Beim VOB-Vertrag ist folgendes zu tun:

    Bedenken anmelden

    Besteht der AG weiter auf der Ausführung, Bedenken schriftlich wiederholen und auf den Haftungsausschluss hinweisen.

    Auch wenn der AG mitteilt, dass er den Auftragnehmer weiterhin in der Haftung sieht, ist dieser von der Haftung freigestellt.
     
  5. Falko

    Falko

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Energieberater
    Ort:
    Neumünster
    Benutzertitelzusatz:
    Trockenbau Fenster
    Danke

    allerdings wüßte ich gern, was "a.a.R.d.T." heist.

    Gruß Falk
     
  6. #5 bauworsch, 21.03.2003
    bauworsch

    bauworsch Gast

    a.a.R.d.T.

    allgemein anerkannte Regeln der Technik
     
  7. Falko

    Falko

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Energieberater
    Ort:
    Neumünster
    Benutzertitelzusatz:
    Trockenbau Fenster
    na klar

    Danke
    Falk
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Ausschluß der Gewährleistung

Die Seite wird geladen...

Ausschluß der Gewährleistung - Ähnliche Themen

  1. Gewährleistung einer Limited

    Gewährleistung einer Limited: Hallo zusammen, meine Terasse wurde vor 2 Jahren neu gepflastert. Die ausführende Firma firmiert als eine Limited mit Sitz in England. Nun kam es...
  2. Dichtheitsprüfung und Gewährleistung

    Dichtheitsprüfung und Gewährleistung: Hallo, wir haben 2013 unser Einfamilinehaus gebaut (Architektenhaus mit Einzelvergabe der Gewerke). Die 5-jährige Gewährleistungsfrist läüft...
  3. Gewährleistung: für was gilt reduzierte Frist?

    Gewährleistung: für was gilt reduzierte Frist?: Hallo, wir haben einen Werkvertrag nach BGB. Mir sind bislang nur 5 Jahre Gewährleistungsfrist bekannt; nun habe ich gehört, dass es für...
  4. Was beinhaltet die 5-jährige Gewährleistung

    Was beinhaltet die 5-jährige Gewährleistung: Hi, kann mir hier einer im Forum sagen "Was beinhaltet die 5-jährige Gewährleistung " mein Fensterbauer / Schreiner will es mir nicht sagen -auf...
  5. 5 Jahre Gewährleistung läuft ab, was könnten typische Mängel sein?

    5 Jahre Gewährleistung läuft ab, was könnten typische Mängel sein?: Hallo, die Zeit rennt so schnell vorbei, bald nun laufen bei uns die 5 Jahre Gewährleistung nach dem Neubau ab. Alles in Allem waren die letzten...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden