Ausschluß von Baugrundrisiko des Erdbauers

Diskutiere Ausschluß von Baugrundrisiko des Erdbauers im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; ein Anbieter für die Erdarbeiten (Bodengutachten mit Bewertung = keine nenenswerte Besonderheiten liegt vor), hat in seinem Angebot stehen:...

  1. luciluci

    luciluci

    Dabei seit:
    25. Mai 2009
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Hamburg
    ein Anbieter für die Erdarbeiten (Bodengutachten mit Bewertung = keine nenenswerte Besonderheiten liegt vor), hat in seinem Angebot stehen: "Baugrundrisiko liegt beim Bauherren oder AG und wird nicht übernommen. Für Flurschäden jeglicher Art - keine Haftung".
    Ist das normal? Haben die so wenig Vertrauen in Ihre Arbeit?
    (Bauen mit GU/Nebenkosten: HA, Erdarbeiten extern vergeben)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Achim Kaiser, 29. Juni 2010
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Was hat das mit Vertrauen in die Arbeit zu tun ?

    Der sieht einfach auch nicht tiefer unter die Grasnarbe als jeder andere.
    Für den Fall dass an anderen Stellen was anderes zu Tage tritt als beim Bodengutachten festgestellt (auch wenns unwahrscheinlich ist) hält er einfach nicht den Kopf hin.

    Wieso sollte er auch ?

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  4. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Das Baugrundrisiko liegt immer beim BH, das ist normal (und auch sinnvoll). Hat ja auch nichts mit der Qualität der Arbeit zu tun.

    Der "Flurschaden-Haftungsausschluß" hingegen ist nicht zwingend, daher verhandelbar. Bei jener Formulierung wäre sowieso zu klären, wie weit sie denn greifen soll und ob sie so wirksam wäre...
     
  5. luciluci

    luciluci

    Dabei seit:
    25. Mai 2009
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Hamburg
    Danke, für die Info!:bounce:
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Ausschluß von Baugrundrisiko des Erdbauers

Die Seite wird geladen...

Ausschluß von Baugrundrisiko des Erdbauers - Ähnliche Themen

  1. Erdbauer übergibt selbstständig Auftrag an Dritten

    Erdbauer übergibt selbstständig Auftrag an Dritten: Hallo Zusammen, Das Thema Erdarbeiten scheint sehr gängig zu sein, da schließen wir uns mit unserem problem direkt an. Ein ähnliches Thema habe...
  2. Ausschluß der Gewährleistung bei Malerarbeiten

    Ausschluß der Gewährleistung bei Malerarbeiten: Hallo liebe Forumkollegen! Ich arbeite in einem Sanierungsunternehmen der Wasser- und Brandschadensanierung. Gibt es einen vorformulierten...
  3. Angebot Erdbauer / Tiefbauer

    Angebot Erdbauer / Tiefbauer: Hallo, wir bauen ein massives Haus, 1.5-geschossig, ca. 135qm Wohnfläche, in Brandenburg. Dazu ist eine separate Doppelgarage geplant. Unser...
  4. Erdbauer hat Dämmungsnägel bis auf Bitumendickbeschichtung geschlagen

    Erdbauer hat Dämmungsnägel bis auf Bitumendickbeschichtung geschlagen: Hallo, wir haben einen Fertigkeller erstellen lassen. Der Kellerbauer hat die Hohlkehle und die die Fugen an den Außenwänden mit Gewebe und mit...
  5. Erdbauer vom Nachbarn beschädigt Grenzpunkt und Randsteine vom Grundstück

    Erdbauer vom Nachbarn beschädigt Grenzpunkt und Randsteine vom Grundstück: Hallo zusammen, ich bin gerade etwas durch den Wind. Ich erzähle mal von vorne. Unser Grundstück ist das 3. Haus einer Reihenhauskette. Die...