Außenabdichtung Kelleraußenwand

Diskutiere Außenabdichtung Kelleraußenwand im "Bautenschutz" Forum im Bereich Altbau; Hallo. Ich habe mal eine Frage. Eine Baufirma hat im Zuge der Haussanierung die Kelleraußenwände abgedichtet. Nun hatte der Bauleiter für ein...

  1. olly70

    olly70

    Dabei seit:
    04.03.2009
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauzeichner
    Ort:
    Goch
    Hallo.

    Ich habe mal eine Frage.

    Eine Baufirma hat im Zuge der Haussanierung die Kelleraußenwände abgedichtet.

    Nun hatte der Bauleiter für ein anderes Projekt eine Fuhre Beton zuviel bestellt.
    Diese 7 m³ wurden nun am Sockel der Kelleraußenwand abgelassen (Fläche rot umrandet).
    Die Firma meinte, das wäre jetzt sogar besser. Nun könnte am Sockel in ca. 30cm Höhe
    erst recht kein Wasser eindringen.
    Stimmt die Aussage oder nicht? Oder wird sich das Wasser seinen Weg suchen?
    Der Grundwasserspiegel liegt 4-5m unter Kellerfußboden.

    Hat jemand eine Idee?
     

    Anhänge:

  2. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    5.813
    Zustimmungen:
    174
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    NEINNNNNNNNNNNNNN

    Bei Ihnen wurde gerade eine sachschaden in Mehrere 10 Tausend Euro verursacht....
     
    Manufact und Lexmaul gefällt das.
  3. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.761
    Zustimmungen:
    1.194
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Um es kurz auszudrücken 'die ham was an der Latte', abstemmen und entsorgen aber ganz fix, die Begründung ist auch völliger Unsinn, im Gegenteil das führt eher zu Problemen.
     
    Lexmaul gefällt das.
  4. olly70

    olly70

    Dabei seit:
    04.03.2009
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauzeichner
    Ort:
    Goch
    Super, dann werde ich der tollen Firma das morgen mal auf dem Tisch knallen.
     
  5. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.761
    Zustimmungen:
    1.194
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Natürlich ist die Perimeter und Abdichtung, die beim Abstemmen ja sicher beschädigt wird, auch wieder zu ergänzen.
     
  6. olly70

    olly70

    Dabei seit:
    04.03.2009
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauzeichner
    Ort:
    Goch
    So sieht es jetzt im Keller aus. Die Firma meinte es wäre Kondensat Wasser. Das würde ja schließlich an den kältesten Stellen entstehen.

    Am liebsten die Doppelhaushälfte abreißen und Neu bauen, ohne Keller.
    Der Nachbar hat wohl auch schon Wasser im Keller stehen.
     

    Anhänge:

  7. #7 Lexmaul, 10.06.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.156
    Zustimmungen:
    1.162
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Was ist das auch für eine homöopathische Perimeterdämmung? Wenn auf, mach doch bitte mindestens 8 cm, dann bleibt es im Keller auch angenehm.
     
    Manufact und SIL gefällt das.
  8. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.761
    Zustimmungen:
    1.194
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Das hat erstmal nichts mit dem Beton da draußen zu tun, die sollen erstmal Rückbau machen und dann schauen wir mal weiter.
     
  9. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.761
    Zustimmungen:
    1.194
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Sieht eh aus wie eine DOW roof plate, vllt gibt der TE uns den Aufdruck da von der Platte...
     
  10. olly70

    olly70

    Dabei seit:
    04.03.2009
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauzeichner
    Ort:
    Goch
    hier eine Vergrößerung vom Foto, es handelt sich um einen DOW Roofmate SLAP
     

    Anhänge:

  11. #11 Lexmaul, 10.06.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.156
    Zustimmungen:
    1.162
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Ich Laie - was soll die bringen? Reiner Schutz der Abdichtung plus Mindestmindestminiumdämmung?
     
  12. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.761
    Zustimmungen:
    1.194
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Nein aber da muss ich nachschauen roof hatte eigentlich keine PW oder PB Zulassung.
     
  13. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.761
    Zustimmungen:
    1.194
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Also der Beton muss da raus, unabhängig von hydraulischen Verhältnissen, wurde dort ja eine Last von ca 7x 2.1 t Frischgewicht eingebaut, im ungünstigen Fall 'zieht' diese Masse am Gebäude und führt zu Verformungen, ich vermeide den Begriff Setzung erstmal, falls eine Drainage vorgesehen ist funktioniert diese mit 'diesem Keil' vermutlich gar nicht. Zusätzlich 'Wasser hat einen dünnen Kopf', nach den Bildern ist das nicht alles Kondensat was im Keller ist, ist aber auch Ja in der Bauphase und Niederschläge gab es ja massive in der letzten Woche. Hilfreich wäre es wenn sie einige spezif. Angaben zum Auftrag geben würden. Die 'Dickbeschichtung' ist aber in Ordnung? reaktive 2 lagig mit Gewebe und Kehlen Ausbildung...
     
  14. olly70

    olly70

    Dabei seit:
    04.03.2009
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauzeichner
    Ort:
    Goch
    Was kann ich als Argument bringen; warum soll die Betonschicht abgerissen werden?
     
  15. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    5.813
    Zustimmungen:
    174
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Keller ist undicht und bleibt undicht. Nach Restbetonentsorgung ist eine Fachgerechte Abdichtung bis zum Komplettabriss nicht meht möglich.
    Die vorgeklebte XPS ist nur für optik gut.
     
  16. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.761
    Zustimmungen:
    1.194
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Statisch s. o., Beschädigung und nicht einsehbare Beschichtung Kehle Perimeter,, hinterläufigkeit der (senkrecht zwischen Beton und Wand /Peri) unbewehrter Beton erfüllt keine WU Richtlinie etc...
     
    simon84 und Yilmaz gefällt das.
  17. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    5.813
    Zustimmungen:
    174
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Man hat bei Ihnen in der Baugrube sein müll Entsorgt! Technische Probleme siehe oben...
     
    SIL gefällt das.
  18. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    5.813
    Zustimmungen:
    174
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Jetzt erst wird sich Oberflächenwasser aufstauen und in Keller eindringen
     
    SIL gefällt das.
  19. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.761
    Zustimmungen:
    1.194
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Genau aber das kommt drauf an was beauftragt ist, die Firma könnte noch mit 'Drainplatten' vor der roof arbeiten.
     
  20. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.761
    Zustimmungen:
    1.194
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Ich denke das waren soweit genug Begründungen, falls der Unternehmer sich halt quer stellt bleibt dann halt nur Sachverständiger und Stopp der weiteren Arbeiten.
     
Thema: Außenabdichtung Kelleraußenwand
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. roofmate slap

Die Seite wird geladen...

Außenabdichtung Kelleraußenwand - Ähnliche Themen

  1. Elektroosmose, Eurokristall, Horizontalsperre oder Aussenabdichtung???

    Elektroosmose, Eurokristall, Horizontalsperre oder Aussenabdichtung???: Hallo Ihr, ich bin neu hier und das liegt daran, dass ich ein Haus (Altbau 1906 und Anbau 1960) mit Wasserschaden kaufen möchte. Ein...
  2. Kellerwand oben feucht - Außenabdichtung beschädigt?

    Kellerwand oben feucht - Außenabdichtung beschädigt?: Hallo liebe Community, nach unserem Hauskauf haben wir den bis dato unverputzten Keller (roter Ziegelstein, BJ ´85) vor zwei Jahren verputzen...
  3. Keller-Aussenabdichtung inkl. Dämmung

    Keller-Aussenabdichtung inkl. Dämmung: Hallo, unser Haus wurde 2012/2013 von uns mit viel Eigenleistung komplett saniert. Es ist alles neu. Auch die Fassade ab dem Keller aufwärts...
  4. Kellerbetonsteine im Erdreich ohne Außenabdichtung

    Kellerbetonsteine im Erdreich ohne Außenabdichtung: Wir planen einen im Erdreich versenkten Pool zu bauen. Ein Poolbauer empfiehlt, das Becken aus 24er Kellerbetonsteinen zu mauern (mit Ringanker in...
  5. Wer macht üblicherweise Drainage-Arbeiten und Außenabdichtung mit Putz?

    Wer macht üblicherweise Drainage-Arbeiten und Außenabdichtung mit Putz?: Guten Morgen zusammen, leider haben wir in unserem kürzlich gekauftem Haus ein Feuchtigkeitsproblem im Erdgeschoss (Wände im unteren Bereich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden