Außenabdichtung vor dem Außenputz

Diskutiere Außenabdichtung vor dem Außenputz im Abdichtungen im Kellerbereich Forum im Bereich Neubau; Hallo Leute! Bei kommt Ende September der Außenputz drauf. Als nächstes steht die Außenabdichtung an der Reihe. Dazu habe ich ein zwei Fragen....

  1. #1 Siggi880316, 04.08.2021
    Siggi880316

    Siggi880316

    Dabei seit:
    03.08.2018
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Kaufm. Sachbearbeiter
    Hallo Leute!

    Bei kommt Ende September der Außenputz drauf.

    Als nächstes steht die Außenabdichtung an der Reihe. Dazu habe ich ein zwei Fragen.

    1. Anschlüsse bodentiefe Fenster
    Die Rohbauer haben damals die Bodenplatte abgeschweißt und die "Dachpappe" ziemlich weit raus geholt. Der Fenstermonteur hat dann die Abdichtung der Fenster einfach die Pappe geklebt und am Mauerwerk hochgeführt. Der Mauerer der mir jetzt die Abdichtung macht, will die überflüssige Dachpappe wegschneiden, mit einer 2-K Dichtschlämme anschließen und zum Schluss noch alles mit Flüssigkunststoff "bearbeiten". Beim Baustoffhändler haben die uns noch eine Art Vlies für die Anschlüsse mit der Dichtschlämme an die bodentiefen Fenster mitgegeben.

    2. Kabeldurchführung aus dem Außenmauerwerk
    Der Elektriker hat zwei Elektroleitungen aus dem Außenmauerwerkt durchgeführt. Beim Baustoffhändler wurde mir gesagt, dass ich das nie wieder mehr 100% dicht bekomme. Haben wir auch diese oben beschrieben Vlies mitgegeben, dass ich daraus eine Art Manschette mit machen kann und dann mit der Dichtschlämme arbeiten kann.
    Was sagt Ihr dazu?

    Anbei noch zwei Fotos von den betroffenen Stellen.

    Schönen Gruß
     

    Anhänge:

  2. #2 Siggi880316, 10.08.2021
    Siggi880316

    Siggi880316

    Dabei seit:
    03.08.2018
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Kaufm. Sachbearbeiter
    Hat den keiner einen Tipp oder gar was dazu zusagen?
     
  3. #3 Manufact, 10.08.2021
    Manufact

    Manufact
    Moderator

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    3.248
    Zustimmungen:
    1.008
    Beruf:
    Bautenschutz
    Ort:
    Bayern
    Fachfirma beauftragen (Bautenschutz) und sicherlich nicht im 3 stelligen Bereich ...
     
  4. #4 Siggi880316, 10.08.2021
    Siggi880316

    Siggi880316

    Dabei seit:
    03.08.2018
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Kaufm. Sachbearbeiter
    Ist das keine Arbeit, die ein Maurer ausführen kann?

    Alles was ich unter Bautenschutz gefunden habe, sind Firmen die für nasse Keller zuständig sind. Wie erkenne ich eine gute Firma?

    Was ich bis jetzt gesehen habe, machen das die Rohbauer oder Bauherren selber. Deswegen bin davon ausgegangen.

    Schönen Gruß
     
  5. #5 Manufact, 10.08.2021
    Manufact

    Manufact
    Moderator

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    3.248
    Zustimmungen:
    1.008
    Beruf:
    Bautenschutz
    Ort:
    Bayern
    Yo, dann ein bisschen Fliesenlegen, Laminat, Fenster und Gehweg.
    Nennt sich: Ich kann Alles.
     
  6. #6 Fabian Weber, 12.08.2021
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    10.471
    Zustimmungen:
    3.552
    Es gibt Standard-Details für Deine Situation.

    Es sieht so aus, als ist hinter der Sockeldämmung keine Abdichtung, richtig?

    Dann erstmal Sockeldämmung runter und den Rohbau abdichten.
     
  7. #7 Fabian Weber, 12.08.2021
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    10.471
    Zustimmungen:
    3.552
    Das zweite Foto sieht so aus, als wäre zu hoch angeschüttet. Der Rücksprung für die Perimeterdämmung muss mindestens 15cm (planerisch 30cm) über Gelände liegen. Dann ist Dein Kabel auch aus dem gefährdeten Bereich raus.
     

    Anhänge:

  8. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    3.161
    Zustimmungen:
    1.936
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Berlin
    Planer für Ausführungsplanung (z.B. Details: Sockelabdichtung Standard, Sockelabdichtung bodentiefe Fenstertüren, Sockelabdichtung Terrassenbereich) und/oder planungsergänzenden Bauleiter gab/gibt es auf dieser Baustelle nicht?

    Die Fotos sind der Beleg dafür wie es läuft, wenn jedes Gewerk nur "seine eigene" Planung mitbringt und kein Gesamtkonzept der Bauwerksabdichtung vorliegt, weil ja eine Bauwerksabdichtung bei einem Haus ohne Keller sowieso nicht nötig ist...:mauer
     
    Manufact gefällt das.
  9. #9 meisterLars, 12.08.2021
    meisterLars

    meisterLars

    Dabei seit:
    21.03.2008
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    48
    Beruf:
    Straßenbauermeister
    Ort:
    Kreis Soest
    Als erstes würde ich den Elektriker antanzen lassen und ihn eine richtige Mauerdurchführung einbauen lassen. Evtl kommen da auf dich die Materialkosten zu, oder mal ins Angebot schauen, was dort zum Thema Mauerdurchbrüchen/Außenverkabelung steht.

    Flüssigkunststoff ist gar nicht mal so schlecht, wenns richtig ausgeführt wird. Wobei ich mir gerade die Frage stelle, wie die Sockelabdichtung später aussehen sollte.
    Wenn ich es machen würde, würde ich bis 30cm über GOK mit Reaktivabdichtung arbeiten. An die kann dann die Abdichtung der Bodentifen Fenster angearbeitet werden.
    Heißt, erst die Sockelabdichtung, danach die Abdichtung der Fenster/Türen.

    Noch was zum Thema Bodentiefe Fenster/Terrassentüren:
    Wenn diese bodengleich ausgeführt werden, gehört vor die ganze Wand eine Fassadenrinne...
     
  10. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    3.161
    Zustimmungen:
    1.936
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Berlin
    FLK ist eine tolle Sache aber nicht im erdberührten Bereich!
     
  11. #11 Siggi880316, 13.08.2021
    Siggi880316

    Siggi880316

    Dabei seit:
    03.08.2018
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Kaufm. Sachbearbeiter
    Guten Morgen zusammen!

    Vielen Dank erstmal für die vielen Antworten.

    @ Fabien Weber: Bei uns ist hinter der Perimeterdämmung keine Abdichtung drauf und auch keine Mauerwerk. Bei uns wurde die Bodenplatte (28 cm dick) geschalt, dann die Perimeterdämmung und dann der Beton gegossen. Die erste Steinreihe sitzt mit Bündig auf der Dämmung. Danach wird die Abdichtung auf die Dämmung bis 15 über GOK aufgetragen.

    So wie ich das bis jetzt von bekannten bzw. anderen Baustellen kenne, ist dieses wohl hier üblich.

    Bauen den alle so falsch? Auch in Anwesenheit von Bauleiter. Auch unser Bauleiter hat uns da so „vorgeschrieben“.

    @meisterLars

    Innendrin ist leider schon alles fertig und der Eli hat es damals selber so aufgeführt und im
    Angebot gibt es keine Position für Mauerdurchbrüche.

    Wir haben auch mit einer Reaktivabdichtung angefangen abzudichten (mit Weber d24). In der ersten Lage wurde die Armierung mit eingearbeitet uns eine zweite schicht kommt auch noch drauf. Der Maurer der das bei mir macht, hat auch die bodentiefen Fenster mit der Abdichtung eingearbeitet. Da drauf wollte er noch als letzten Schritt Flüssigkunststoff mit einarbeiten. Der Fensterbauer hat sein Gewerk vorher abgedichtet.

    @BaUT: ist den der Flüssigkunststoff nicht zugelassen? Beim Nachbern haben es die Dachdecker ebenfalls so gemacht. Ist das eigentlich Aufgabe der Dachdecker?

    Vom Bauleiter haben wir das alles so vorgegeben bekommen.

    Danke an alle.

    Schönen Gruß
     
Thema:

Außenabdichtung vor dem Außenputz

Die Seite wird geladen...

Außenabdichtung vor dem Außenputz - Ähnliche Themen

  1. Innen- und Aussenabdichtung bzw. Stoßschütz nach der Isolation

    Innen- und Aussenabdichtung bzw. Stoßschütz nach der Isolation: Hallo, wie geht's jetzt weiter!? 1. Der Betonboden und die Wände der Garage wurden mit Dichtungsschlämme (Schomburg Aquafin-1K) überzogen (zwei...
  2. Außenabdichtung am Altbau

    Außenabdichtung am Altbau: Hallo zusammen, mein Name ist Andi und ich bin mit meiner kleinen Familie stolzer Besitzer eines kleinen netten Häuschens im Ostallgäu. Dieses...
  3. Außenabdichtung Übergang Estrich Bodenplatte

    Außenabdichtung Übergang Estrich Bodenplatte: Hallo, folgende Situation: Die Garage ist Teil des Hauses, hier wurde ein Fließestrich eingebracht und Richtung Pflaster mit einerm...
  4. Außenabdichtung (Winddichtigkeit) fehlt

    Außenabdichtung (Winddichtigkeit) fehlt: Hallo Zusammen, wir haben ein kleines Problem mit der Montage unsere Fenster in unserem Neubau mit WDVS. In dem Spalt zwischen Mauerwerk und...
  5. Elektroosmose, Eurokristall, Horizontalsperre oder Aussenabdichtung???

    Elektroosmose, Eurokristall, Horizontalsperre oder Aussenabdichtung???: Hallo Ihr, ich bin neu hier und das liegt daran, dass ich ein Haus (Altbau 1906 und Anbau 1960) mit Wasserschaden kaufen möchte. Ein...