Außenabdichtung

Diskutiere Außenabdichtung im Abdichtungen im Kellerbereich Forum im Bereich Neubau; Hallo Leute, eigentlich ist das ja ein Neubauforum, aber ich weiß nicht, wo ich diese Frage sonsts stellen soll. Bei meinem Haus (Bj. 1946)...

  1. #1 erdwurm, 17.06.2003
    erdwurm

    erdwurm

    Dabei seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    eigentlich ist das ja ein Neubauforum, aber ich weiß nicht, wo ich diese Frage sonsts stellen soll. Bei meinem Haus (Bj. 1946) möchte ich gerne die Abdichtung der Kelleraussenwand mit Bitumen neu machen. Dazu muß man(n) das ganze Haus aussen aufbuddeln.

    Ich habe da auf irgendeiner Website was gelesen, das das ganz schön gefährlich ist, weil beim Freilegen die Kellerstatik beeintträchtigt werden kann.

    Stimmt das ? Muß man sonst noch was dabei beachten ? Selber machen oder machen lassen, was empfehlt ihr ?

    Bin für jeden Hinweis dankbar.
     
  2. MB

    MB Gast

    Größte Vorsicht!

    In der Tat kann das gefährlich sein. Es muß nicht. Am besten sowieso abschnitssweise vorgehen. Vorher Statiker fragen.

    Welcher Lastfall Wasser liegt eigenlich vor?
     
  3. #3 erdwurm, 18.06.2003
    erdwurm

    erdwurm

    Dabei seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke erstmal für die Antwort, dann werde ich vorher einen Statiker konsultieren.

    Das Haus steht in sehr bindigem Boden an einem Hang mit leichtem Gefälle, so daß bei starkem Regen Wasser gegen die Aussenmauer drückt.
     
  4. MB

    MB Gast

    DIN 18195, Teil 6, Abs. 9

    Dann handelt es sich um den Lastfall aufstauendes Sickerwasser. Das kann man mit einer Lage Kunststoffbahn (kommen noch Randbedingungen hinzu) oder mit zweil Lagen Polymerbitumenschweißbahn mit Gewebe- oder Polystereinlage abdichten.

    Auch KMB (Dickbeschichtung) ist zulässig. Dann aber 4 mm und eingelegte Gewebe.

    Wird wohl abschnittsweise gehen. Aber ohne Statiker bzw. Baugrundmechaniker würde ich mich da nicht dranwagen.
     
Thema:

Außenabdichtung

Die Seite wird geladen...

Außenabdichtung - Ähnliche Themen

  1. Außenabdichtung am Altbau

    Außenabdichtung am Altbau: Hallo zusammen, mein Name ist Andi und ich bin mit meiner kleinen Familie stolzer Besitzer eines kleinen netten Häuschens im Ostallgäu. Dieses...
  2. Außenabdichtung Übergang Estrich Bodenplatte

    Außenabdichtung Übergang Estrich Bodenplatte: Hallo, folgende Situation: Die Garage ist Teil des Hauses, hier wurde ein Fließestrich eingebracht und Richtung Pflaster mit einerm...
  3. Außenabdichtung (Winddichtigkeit) fehlt

    Außenabdichtung (Winddichtigkeit) fehlt: Hallo Zusammen, wir haben ein kleines Problem mit der Montage unsere Fenster in unserem Neubau mit WDVS. In dem Spalt zwischen Mauerwerk und...
  4. Elektroosmose, Eurokristall, Horizontalsperre oder Aussenabdichtung???

    Elektroosmose, Eurokristall, Horizontalsperre oder Aussenabdichtung???: Hallo Ihr, ich bin neu hier und das liegt daran, dass ich ein Haus (Altbau 1906 und Anbau 1960) mit Wasserschaden kaufen möchte. Ein...
  5. Kellerwand oben feucht - Außenabdichtung beschädigt?

    Kellerwand oben feucht - Außenabdichtung beschädigt?: Hallo liebe Community, nach unserem Hauskauf haben wir den bis dato unverputzten Keller (roter Ziegelstein, BJ ´85) vor zwei Jahren verputzen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden