Außenfensterbank unsachgemäßer Einbau

Diskutiere Außenfensterbank unsachgemäßer Einbau im Baumurks in Wort und Bild Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo alle zusammen, ich lese seit einiger Zeit immer mal wieder hier im Forum mit. Nun habe ich selbst ein mehr oder weniger großes Problem....

  1. #1 HausFuchs, 14.03.2017
    HausFuchs

    HausFuchs

    Dabei seit:
    14.03.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dienstleistungsbranche
    Ort:
    Bayern
    Hallo alle zusammen,

    ich lese seit einiger Zeit immer mal wieder hier im Forum mit. Nun habe ich selbst ein mehr oder weniger großes Problem.
    Vor ca. vier Jahren haben wir ein altes Haus, Baujahr 1985, gekauft und kurz danach die kompletten Fenster plus Rollos und Fensterbänken (innen und außen) erneuern lassen.
    Mit den Fenstern an sich sind wir auch soweit zufrieden, nur die Außenfensterbänke machen Probleme. Laut Fensterbauer konnten die Außenfensterbänke nicht anders eingebaut werden, da die alten Rolloschienen im Weg sind. Ich hänge einfach mal ein paar Fotos mit an.
    Nach nun drei Jahren hat sich unter der einen Fensterbank eine Ausbeulung im Putz gebildet, nach genauerer Betrachtung fiel mir auf, dass hier zwischen Fensterbank und Fassade ein nicht verschlossener Schlitz ist, durch den Feuchtigkeit unter den Putz gelangt. Hier bröckelt der Putz jetzt auch schon ab.
    Sowas darf doch eigentlich nicht sein.
    Was kann hier nachträglich gemacht werden?
    Die Fassade soll im Sommer neu gestrichen werden, aber vorher müsste das Problem ja auf jeden Fall behoben werden, sonst geht das ganze wieder von vorne los.
    Eigentlich ist hier doch der Fensterbauer noch in der Verantwortung oder sehe ich das falsch?

    Wir wären über eure Hilfe wirklich sehr dankbar.

    Achja, sorry wenn im Text Fehler oder falsche Abstände sind, musste alles am Handy schreiben, da PC zurzeit defekt.

    Mit freundlichen Grüßen

    HausFuchs
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Andybaut, 14.03.2017
    Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    02.04.2015
    Beiträge:
    5.023
    Zustimmungen:
    264
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Aus meiner Sicht:
    ganz schnell eine Mangelanzeige an den Fensterbauer (Einschreiben mit Rückschein und Zeuge dabei + mit Zeuge in den Briefkasten werfen) . Ob das noch fristgerecht ist kannst du später prüfen.

    Folgende Sanierungsmöglichkeiten:

    Noch mehr Silikon draufschmieren und 10 Vater unser beten.
    Es ist Pfusch, bleibt Pfusch und vielleicht hast du Glück und das überdauert noch ein paar Jahre

    Das einzig wahre ist hier leider das entfernen der Fensterbank und der vermutlich der Führungsschiene.
    Das Bild zeigt den Idealzustand ganz gut
    https://www.google.de/search?q=fens...ladenführungsschiene+&*&imgrc=mRAM5Zlb6kXn6M:

    Was gewährleistet sein muss:
    Das nach unten fließende Wasser darf nicht auf eine Fuge treffen, sondern muss abtropfen können.
    (Schwer zu erklären, ich hoffe du verstehst was ich meine)
     
  4. slow

    slow

    Dabei seit:
    14.03.2017
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Int. Projektleiter
    Ort:
    Im wilden Süden
    Sorry das ich mir hier einmische, ich hätte allerdings eine Frage an Andybaut.

    Gibt es hier eine offizielle Norm die eine solche Ausführung vorschreibt ?
    Der Link auf den Sie verweisen, zeigt das Optimum, richtig ?
    Ist es nicht ausreichend, dass Außenteile mindestens 25mm Überputzt sein sollten ?
     
  5. #4 Andybaut, 14.03.2017
    Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    02.04.2015
    Beiträge:
    5.023
    Zustimmungen:
    264
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Baden-Württemberg
    verstehe leider nicht was damit gemeint ist.
    Eine Norm kenne ich nicht, aber Fachregeln bzw. die Vorgaben der Hersteller von WDVS Systemen.
     
  6. #5 HausFuchs, 14.03.2017
    HausFuchs

    HausFuchs

    Dabei seit:
    14.03.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dienstleistungsbranche
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    erstmal vielen Dank für die Antwort.
    Wie sieht es denn rechtlich aus, im Vertrag steht eine Garantiezeit von nur zwei Jahren, hier handelt es sich doch aber nicht nur um einen falschen Einbau, sondern es ist auch ein Folgeschaden daraus entstanden?
    Ich werde auf jeden Fall den Fensterbauer noch einmal kontaktieren und eine Mangelanzeige erstellen. Ich bin aber keiner guten Dinge, dass er sich hier kooperativ zeigt.

    Ich freue mich über weitere Beurteilungen und Möglichkeiten den Schaden bestmöglichst zu beheben.
     
  7. #6 1958kos, 15.03.2017
    1958kos

    1958kos

    Dabei seit:
    06.12.2016
    Beiträge:
    1.145
    Zustimmungen:
    113
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Höchberg
    Wie ich das so sehe sind die alten Führungsschienen geblieben. Was erwartest du den da mehr? konnte nur Pfusch werden. Die Schienen hätten raus gehört, dann hätte man auch einen sauberen Abschluss zum Putz machen können.
     
  8. Anzeige

    Guck mal HIER... an. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 HausFuchs, 15.03.2017
    HausFuchs

    HausFuchs

    Dabei seit:
    14.03.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dienstleistungsbranche
    Ort:
    Bayern
    Ja die alten Schienen sind drin geblieben, das siehst du richtig. Allerdings sind diese nicht auf meinen Wunsch drin geblieben, sondern wurde mir vom Fensterbauer erklärt, dass er die alten Schienen nicht entfernen kann, da diese zu weit im Mauerwerk verankert sind. Ich hatte ursprünglich extra mit ihm vereinbart, die alten Schienen zu entfernen, wie gesagt dies wollte er dann nach genauerem Ansehen nicht mehr machen.
    Nun hab ich den ganzen Ärger damit....

    Aber nun ist es schon so und es muss das beste draus gemacht werden, nur was ohne das neue Fenster zu beschädigen?
     
  10. #8 1958kos, 15.03.2017
    1958kos

    1958kos

    Dabei seit:
    06.12.2016
    Beiträge:
    1.145
    Zustimmungen:
    113
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Höchberg
    Führungsschienen raus, neue Fensterbank, neue Führungsschienen rein. Und das ganze von einem Fensterbauer der sein Handwerk versteht und nicht von dem jetzigen Pfuscher.
     
Thema: Außenfensterbank unsachgemäßer Einbau
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. außenfensterbank nachträglich einbauen

Die Seite wird geladen...

Außenfensterbank unsachgemäßer Einbau - Ähnliche Themen

  1. Dachfenster nachträglich einbauen

    Dachfenster nachträglich einbauen: Hallo zusammen, vielleicht eine blöde Frage, oder eher 2.... Wir würden gerne ein Dachflächenfenster mit Rolladen nachträglich einbauen lassen....
  2. Wäscheschacht nachträglich einbauen

    Wäscheschacht nachträglich einbauen: Das Haus wird gerade Renovier/Saniert. Nun ist der Einbau eines Wäscheschachtes geplant. Vom Badezimmer über die Speisekammer in den...
  3. Rückstauklappe einbauen. Steingut-/Gusseisenrohr auftrennen

    Rückstauklappe einbauen. Steingut-/Gusseisenrohr auftrennen: Hallo, nachdem ich jetzt schon zu oft den Keller nach einem Starkregen ausleeren musste hab ich mich endlich aufgerafft eine Rückstausicherung...
  4. Badewanne einbauen - unter Wanne abdichten?

    Badewanne einbauen - unter Wanne abdichten?: Hallo zusammen, ich möchte in unserem Keller eine Badewanne einbauen. Die Estrichleger haben für die Badewanne einen entsprechenden Bereich...
  5. Fenster nachträglich in Klinkerwand einbauen

    Fenster nachträglich in Klinkerwand einbauen: Wie oben geschrieben haben wir vor ein Fenster nachträglich in eine Klinkerwand einbauen zu lassen. Auf was sollte man da achten? -Sollte das...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden