Außenputz: Fensterfaschen in anderer Farbe - Mehrkosten

Diskutiere Außenputz: Fensterfaschen in anderer Farbe - Mehrkosten im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Bei unserem EFH wird in 2 Wochen der Deckputz aufgetragen. Grundputz ist Kalkzementputz mit Faserarmierung. Deckputz Körnung 2-3mm. Da wir unser...

  1. Bulla2000

    Bulla2000 Gast

    Bei unserem EFH wird in 2 Wochen der Deckputz aufgetragen. Grundputz ist Kalkzementputz mit Faserarmierung. Deckputz Körnung 2-3mm.
    Da wir unser Haus in einem sonnigen Gelb (Sto 31200) haben wollen, sieht es optisch gut aus, wenn die Fensterfaschen weiß gemacht werden. Weiß paßt zu den weißen Fenstern und den weißen Dachüberständen.

    Fragen:

    1. ergeben sich irgendwelche Nachteile dabei?
    2. mit welchen Mehrkosten muss ich ca. rechnen (pi x Daumen)?

    Da sich via Internet/PC die Farben nicht exakt bestimmen lassen....hat einer von Euch den Sto-Farbfächer und kann mal nachsehen, ob die o.g. Farbe wirklich so schön gelb (fast leuchtend, ohne rotstich) ist wie unten abgebildet?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. coroner

    coroner

    Dabei seit:
    17. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.908
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT Consultant
    Ort:
    Ulm/Deutschland
    Benutzertitelzusatz:
    Baulaie
    omg - zu glück bin ich nicht einer der nachbarn, bei der Farbwahl. Ich sag nur Augenkrebs

    Zu den pi-mal-daumen Mehrkosten könnt ich dir heut abend noch ne PN schicken, wir hattens auch im Angebot drin.
     
  4. Bulla2000

    Bulla2000 Gast

    So schlimm? Gebaut wird in einem Baugebiet in dörflicher Lage. Etliche kräftige Farben (dunkelrot, hellblau etc.) sind bereits vertreten.

    Nochmals ein Bild eines BH, der eine ähnliche Farbe genommen hat (Palazzo 360). Sieht schön frisch aus und gefällt.
     
  5. #4 BodoBagger, 10. August 2011
    BodoBagger

    BodoBagger

    Dabei seit:
    4. August 2011
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informationsmeister
    Ort:
    Saarland
    Also mir gefaellt weder die Farbe und noch weniger das Haus!
    Sieht aus wie aus den 90ern...

    Zudem scheint sich keiner zu ueberlegen, wie die Farbe wohl in 10 Jahren leuchtet.
    Frisch ist dann bestimmt nichts mehr :sleeping
     
  6. Bulla2000

    Bulla2000 Gast

    Über Geschmack läßt sich eben (nicht) streiten.... ;)
    Würdet Ihr denn eher eine hellere Farbe nehmen (hellgelb z.B.)? Sieht dann aber so Standart-Normal-mäßig aus...
     
  7. Bulla2000

    Bulla2000 Gast

    Meine Bauleiterin sagte mir eben, sie läßt beim Putzer die Farben prüfen. Wahrscheinlich müsse man bei diesen farben aber 2x streichen bzw. statt mineralischem Putz einen Silikat- oder Silkonharzputz nehmen (Aufpreis).

    Leider kann ich unser EFH nicht mit der Farbe online einfärben. Ich habe mir also mal das Hilfsprogramm eines großen Putzherstellers S...O genommen und mir das ähnlichste Haus in den auch noch möglichen Farben aufbereitet:
    Bild 1 (helleres Gelb: 21202, gelb-rötlich: 31405). Beide wären auch akzeptabel, aber sehen die in echt so aus?

    Daneben ein Bild unseres Hauses im Jetzt-Zustand.

    Habe leider keine Farbkarte von S..O, nur von Ma...it.
     
  8. Netzer

    Netzer

    Dabei seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.324
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler/Lackierer
    Ort:
    Bayern
    Augenkrebs-da hat er schon recht der coroner!
    Warum wird eigentlich alles immer so krachend und stechend
    wenn ein kräftiger Farbton gewünscht wird?
    Es gibt genügend kräftige Erdfarbentöne die richtig warm und erdig wirken
    und das Haus nicht aufleuchten lassen wie Ampel.
     
  9. Bulla2000

    Bulla2000 Gast

    Und welche sind das, Netzer? Braun, beige? Muss ja zum schwarzen dach und weißen Fenstern/Dachuntersichten passen. Blau, Grün und Rot scheiden aus...haben Nachbarn.
     
  10. Scyller

    Scyller

    Dabei seit:
    9. August 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler und Lackierer
    Ort:
    Mansfeld
    Hallo,
    also der farbgeschmack ist eben bei jedem anders.
    aber nun zu deiner frage, ich würde dir empfehlen den putz immer nochmal zu streichen.weil er sich zum einen, durch reiben elektrostatisch aufläd und somit mehr schmutz usw anzieht und zum anderen wird duch die farbe die poren geschlossen, was ebenfalls einer verschmuzung vorbeugt.
    wenn du aber die fassade nicht nochmal steichen möchtest, warum lässt du sie nicht in gelb(oder deiner farbe)putzen und streichst(lässt streichen)die faschen weiß?
    ein eimer fassendenweiß von caparol kostet glaub ich so ca 150-200€ und der reicht locker.
     
  11. Bulla2000

    Bulla2000 Gast

    Wäre auch ne Möglichkeit.
     
  12. dquadrat

    dquadrat

    Dabei seit:
    9. Mai 2008
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    malermeister
    Ort:
    leipzig
    31200 ist, gott sei dank, nicht ganz so grell wie ich es auf meinem monitor sehe und wird auf putz, aufgrund der struktur und des schattenwurfs desselben, wahrscheinlich noch ein bisschen ungreller.

    grundsätzlich -> begutachtung von farben auf monitoren ist, vor allem wenn es um nuancen geht, nicht geeignet, da handelsübliche monitore nicht auf farbechtheit geeicht sind, oder so.

    grundsätzlich 2 -> lass dir ein ausreichend großes farbmuster auf deinen grundputz machen. das ist die einzig sinnvolle variante die richtige farbe zu finden.

    vorschlag: wie wärs mit grau? zeitlos, edel, "passt" definitiv zu jedem haus in der nachbarschaft.
     
  13. Bulla2000

    Bulla2000 Gast

    @dquadrat: nein, danke. Grau sahen bei uns früher die alten DDR-Häuser meist aus, wir brauchen schon etwas Farbe, sind ja noch ne junge Familie. Das mit der Farbe auf den Grundputz ist allerdings eine gute Idee.

    Schade, dass ich keinen Sto-Farbfächer hier habe.
     
  14. #13 Hundertwasser, 10. August 2011
    Hundertwasser

    Hundertwasser

    Dabei seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    3.264
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sachverständiger für Schäden an Gebäuden
    Ort:
    Harburg
    Benutzertitelzusatz:
    Maler und Landstreicher
    Farbton ist deine Entscheidung, also lass dir nicht reinreden von Leuten die weder dich, das Haus noch die Umgebung kennen. Wenn du Faschen absetzen willst dann sollten die aber meines erachtens mit einem Feinputz ausgeführt werden. Nur farblich agesetzt sieht es m.E. nicht so doll aus. D.h. vor dem Fassadenputz müsste ein Feinputz um die fenster aufgezogen werden. Wenn der Trocken ist werden die Faschen aufgezeichnet, abgeklebt und die Fassade verputzt. Nach dem verputzen die Klebebänder abziehen und du hast deine Faschen.

    Diese können jetzt gestrichen werden. In deinem Fall halt weiß dem ich aber ganz klein wenig vom Fassadenton beimischen würde um den Komplemetärkontrast auszugleichen. Physiologisch ist erwiesen, dass unser Auge zu einer gegebenen Farbe die komplementäre Ergänzung fordert und sie selbstständig erzeugt, wenn sie nicht gegeben ist. Würde in deinem Fall bedeuten, das auf einer geringen weißen Fläche das Auge den Komplementärfarbton Violett zum Gelb erzeugt.

    @ scyller
    Hast du eine Quellenangabe für diese Behauptung:

    weil er sich zum einen, durch reiben elektrostatisch aufläd und somit mehr schmutz usw anzieht
     
  15. dquadrat

    dquadrat

    Dabei seit:
    9. Mai 2008
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    malermeister
    Ort:
    leipzig
    typische kundenreaktion, wenn ich nach meiner meinung gefragt werde :D
     
  16. Scyller

    Scyller

    Dabei seit:
    9. August 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler und Lackierer
    Ort:
    Mansfeld
    hundertwasser, kann es sein das du eine fasch(band) um die fenster meinst?dann hast du recht.
    ich glaube bulla2000 will nur die innenfaschen weiß haben,dann kann es auch putz sein denke ich,oder?
     
  17. Bulla2000

    Bulla2000 Gast

    @dquadrat: nicht übel nehmen ;)
    Ich meine schon Fensterfaschen, die ca. 3-5 cm breit von den Innenkante Fenstermaueröffnung nach außen rundherum reichen, also ein 5cm breiter Streifen ums Fenster (außer unten). Innenseite bis zum Fensterrahmen auch.
     
  18. Scyller

    Scyller

    Dabei seit:
    9. August 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler und Lackierer
    Ort:
    Mansfeld
    ah so, dann muß ich hundertwasser recht geben, da solltest du nen Feinputz auftragen lassen.ist aber, wie auch die farbe, geschmack sache.
     
  19. Bulla2000

    Bulla2000 Gast

    Ok, die GÜ-Beuleiterin hat bereits nach dem Mehrpreis gefragt, je nach Höhe wirds gemacht oder sein gelassen.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Alfons Fischer, 10. August 2011
    Alfons Fischer

    Alfons Fischer

    Dabei seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    thermische Bauphysik
    Ort:
    Dkb
    Benutzertitelzusatz:
    Formularausfüller
    Da das jetzt ohnehin ein "welche Farbe sagt dir zu Thread ist" sage ich meine Meinung zum Farbton: ich bin ein Freund von weiß. einfach nur weiß. sonst nix...

    Es scheint aber, wenn ich mich so umsehe, viel Mut dazu zu gehören, ein Haus einfach nur weiß zu streichen. Meißt ist es immer irgendwie abgetönt...
    wir haben hier das einzige weiße Haus im ganzen Umkreis...

    abgesetzte Faschen finde ich aber grundsätzlich sehr schön. Egal in welcher Farbe...
     
  22. dquadrat

    dquadrat

    Dabei seit:
    9. Mai 2008
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    malermeister
    Ort:
    leipzig
    kein ding. ich hab mich dran gewöhnt, regelmäßig bei dem versuch zu scheitern, die welt ein klein wenig besser zu machen ;)

    faschenbreite würd ich wenigstens 10 nehmen. 5 ist arg schmal.
     
Thema: Außenputz: Fensterfaschen in anderer Farbe - Mehrkosten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. faschen ja oder nein

Die Seite wird geladen...

Außenputz: Fensterfaschen in anderer Farbe - Mehrkosten - Ähnliche Themen

  1. Informationspflicht unebener Außenputz

    Informationspflicht unebener Außenputz: Hallo zusammen, wir haben unser Haus neu verputzen lassen. Bei entsprechender Sonneneinstrahlung sind nun ziemliche Wellen sichtbar. Im Forum habe...
  2. Farbe Fensterlaibung

    Farbe Fensterlaibung: Ich habe folgendes Problem. Bei unseren Fenstern wurden Anputzleisten mit Gummilippe verwendet. An diesen Gummilippen scheint die Farbe nicht so...
  3. Pflasterbelag +Untergrund+Mehrkosten

    Pflasterbelag +Untergrund+Mehrkosten: Hallo. Zur Zeit richte ich meine Garagenvorplätze, statt Bitumenbelag Plattenbelag. Der alte Bitumenbelag war wellig, unsauber, und es bildeten...
  4. Hausfassade, Putz / Farbe ausbessern

    Hausfassade, Putz / Farbe ausbessern: Hallo, wir haben an einer Stelle unseres Hauses Farbabblätterungen. Viel kam wohl von dem Rolladenpanzer der in der Laibung saß und wo die...
  5. Aufwertung Kellerraum: Fragen zu Farbe auf Beton, Farbe und Fugen an Styrodur

    Aufwertung Kellerraum: Fragen zu Farbe auf Beton, Farbe und Fugen an Styrodur: Hallo, ich habe angefangen einen Kellervorraum optisch etwas aufzuwerten, der bisher nach außen offen (zur Kellertreppe) war und nun mit einer...