Außenwände aus Holz ?

Diskutiere Außenwände aus Holz ? im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Hab mal eine Allgemeine Frage. Kann man Außenwände einfach aus Holz bauen? Sprich außen Schalung dann 13cm Dämmwolle und innen auch wieder...

  1. Zomack

    Zomack Gast

    Hab mal eine Allgemeine Frage. Kann man Außenwände einfach aus Holz bauen? Sprich außen Schalung dann 13cm Dämmwolle und innen auch wieder Schalung.

    Funktioniert sowas auf dauer oder Schimmelt sowas?
     
  2. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    11.916
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    kommt auf die Nutzung an...
     
  3. Zomack

    Zomack Gast

    Soll als Anbau gedacht werden der Bewohnt wird.
     
  4. Hfrik

    Hfrik

    Dabei seit:
    10.09.2009
    Beiträge:
    1.131
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    dipl. Ing
    Ort:
    70771
    Nimm mal den U-WErt rechner. Oder geh hier durchs Forum, da gibts als Beispiele vernünftige Aufbauten nach diesem Grundprinzip. Mit allein zwei Brettern und Mineralwolle wirds nicht gut funktionieren, aber mit Varianten davon schon.
     
  5. Zomack

    Zomack Gast

    Ok muss ich mal nach eine bsp suchen was Preiswert nachgebaut werden kann. Vllt hat hier einer einen Vorschlag.
     
  6. R.J.

    R.J.

    Dabei seit:
    14.04.2006
    Beiträge:
    1.206
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmerer & Holzingenieur
    Ort:
    Göttingen
    Ist preiswert das einzige Attribut oder darf es etwas mehr sein?
     
  7. Zomack

    Zomack Gast

    Preiswert heißt ja nicht billig. Preisleistung muss stimmen :bierchen:
     
  8. Zomack

    Zomack Gast

    Hab nochmal geschaut ..

    Außen würde ich Schalung nehmen, dann 18mm OSB3 Platten, dann Woodrock 035 Dämmung, dann 18mm OSB2 Platten und dann mit Gipskarton oder Parador ClickBoard verkleiden ...

    Passt das dann halbwegs ?
     
  9. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    04.10.2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    schau nochmal nach ..

    ich glaube nicht, dass es hier irgendwo so eklatant falsche wandaufbauten ohne kommentierung
    gibt.
     
  10. Zomack

    Zomack Gast

    Hab ihr mal links wo man einen optimalen Wandaufbau sieht? Habe in der suche nix richtiges gefunden ...
     
  11. Zomack

    Zomack Gast

    Das Video zeigt super wie ich mir das vorgestellt habe ..

    ab 2:18min geht es los. Würde mir die Wände genauso selberbauen.

    http://www.youtube.com/watch?v=L5Vht6Ke7qA&feature=related

    Die nehmen auch nur außen eine diffusionsoffene Platte, Dämmung und OSB Platten innen ... nach der Aussage hier ein "eklatant falscher wandaufbau".

    Was ist nun richtig und was falsch ?
     
  12. #12 MoRüBe, 19.02.2012
    MoRüBe

    MoRüBe Gast

    lesen...

    ... richtig lesen, vor allem das Eigene, ist nicht Deine Stärke?:shades
     
  13. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    11.916
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Zomak: Du hast keine Ahnung von dem Diffusionsverhalten der Baustoffe. Wenn du dir so was selber planen willst musst du dir die Arbeit machen und die Grundlagen selber erarbeiten. Sonst puzzlest du hier so was zusammen und wir müssen es kontrollieren. Das ist nicht der Sinn des Forums.
    Es ist eine interessante Arbeit solche Sachen selber mal rauszufinden, es wird aber einige Zeit dauern bis das du das Hintergrundwissen hast was du dafür brauchst. Ist ja nicht schlimm, ich habe 2,5 Jahre Lehre, 4 Jahre Fernstudium und über 20 Jahre Berufserfahrung gebraucht um so weit zu sein wie ich jetzt bin. In DEM Teilbereich sollte dir bis Ostern reichen um die Grundlagen für einen Wandaufbau zu erarbeiten. Dann kommt Statik, Aussteifung, Risssicherheit etc...
    So nach 1 - 2 Jahren solltest du so weit sein, wenn du dran bleibst, das du das Grundgerüst selber entwirfst...

    Achja, die Entwurfsplanung kommt ja auch noch dazu, ist ein anderer Fachbereich... MLR macht ja auch keine Entwurfsplanung...
    Dafür gibt es Spezialisten ...

    Dann noch die Haustechnik wie Heizung, Lüftung, Sanitär, Elektro...

    So in 4 - 5 Jahren kannst du dein Haus selber entwerfen. Solange musst du leider noch die Leistungen einkaufen...
     
  14. Zomack

    Zomack Gast

    @ H.PF

    sorry aber ich seh das anders. Wenn ich in einem Auto Forum frage wie man die Kupplung wechselt würdest du sagen mach erstmal 3 Jahre eine KFZ Ausbildung oder wie ^^


    Mir geht es rein um den Wandaufbau. Der muss funktionieren. Wie und warum ist mir im Grunde egal! Ich brauch das hintergrund wissen einfach nicht weil ich den Anbau nur einmal für mich privat baue und damit kein Geld verdienen will wie DU.

    Ja klingt jetzt vllt überheblich aber zu DDR Zeiten hat mein Dad mein Elternhaus mit einem Maurer komplett allein gebaut. Jetzt 25 Jahre später haben wir weder Schimmel noch Risse irgendwo.

    Das ich die Heizung,Elektrotechnik und Statik von einem Fachmann machen lassen muss ist klar. Aber den Rohbau kann ich durchaus allein bauen mMn.
     
  15. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    11.916
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Nein, würde ich nicht sagen...

    Aber ich würde dir sagen: Such dir einen der dir dabei hilft, es ist billiger und effektiver das nicht alleine zu machen die ersten paar mal zu machen...

    Und der Wandaufbau ist abhängig von der Statik, von der Beheizung, von der Aussenansicht, von der Innenansicht...

    und wie will ich die Wände einbinden, wie will ich die Decken auflegen...

    Es IST nicht so einfach wie du dir vorstellst!

    Eine Mauer ist einfacher zu konzipieren als ein Holzrahmenbau und früher waren die gesetzlichen Vorgaben VIEL! geringer!

    Da bekam man jeden Murks durch...
     
  16. #16 Rudolf Rakete, 19.02.2012
    Rudolf Rakete

    Rudolf Rakete

    Dabei seit:
    07.10.2010
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Bonn
    Benutzertitelzusatz:
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Der vergleich hinkt, wenn Du beim Kupplungswechsel etwas falsch machst fährt das Auto nicht, aber das ist dann noch kein Totalschaden oder eine Gefährdung anderer.

    Wenn schon dieser Vergleich dann eher mit Bremsscheibenwechsel. Und da werden dir einige sagen: "las die Finger davon"
     
  17. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    04.10.2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    gut. dann anders:
    die ist eindeutig mit ja zu beantworten.
    positivbeispiele (bautechnisch, organisatorisch) finden sich hier quer durch verschiedene rubriken;
    wer lesen kann, ist klar im vorteil.
     
  18. depepe

    depepe

    Dabei seit:
    07.10.2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Der Mann stellt eine Frage und was bekommt er alles an den Kopf geschmissen?
    Alles nur keine Antwort.
    Sehr Deutsch das ganze. Was machen denn die ganzen "Experten" hier im Forum?
    Bitte schreibt doch besser nix anstelle dem Frager nur zu sagen dass Ihr eine Lehre, Technikerausbildung und 20 Jahre Berufserfahrung brauchtet um hier im Forum Scheisse zu labern. Ihr Deppen!
     
  19. #19 bauspezi 45, 07.10.2017
    bauspezi 45

    bauspezi 45

    Dabei seit:
    20.02.2017
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    332
    Beruf:
    Meister der Steinkunst (Maurermeister)
    Ort:
    solingen wald
    Benutzertitelzusatz:
    iR.
    schau mal auf das Datum, da waren noch andere "Spezialisten" am Werk, das jetzige Format ist neu und die meisten vorherigen "Bauexperten" haben en eigenes Forum. also mal langsam mit Sprüchen....
     
  20. depepe

    depepe

    Dabei seit:
    07.10.2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Das ist eine Feststellung und keine Sprüche. Wenn jemand eine Frage stellt dann sollte man doch eine sachliche Antwort erwarten können - und falls solche "Experten" darin eine Gefahr sehen, dass sich der Frager hier "umsonst" Fachwissen erschleicht - sollten Sie doch besser daran festhalten still zu sein, anstatt sich herablassend und bevormundend hier profilieren zu wollen.
     
Thema: Außenwände aus Holz ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. außenwand aus holz selber bauen

    ,
  2. holzwand außen bauen

    ,
  3. Ausenwände aus holz

    ,
  4. holzwand außen,
  5. holzwand bauen,
  6. holzwand bauen außen,
  7. holzwand aussen,
  8. holz außenwand,
  9. holzplatten für außenwand,
  10. holzwand außen selber bauen,
  11. aussenwand aus holz bauen,
  12. aussenwände aus holz,
  13. holzaußenwand bauen,
  14. Außen holzwand bauen,
  15. holzwand verputzen außen,
  16. aussenwand bauen holz,
  17. ausenwaende aus holz,
  18. außenwand aus holz,
  19. holzaußenwand,
  20. aussenwand bauen,
  21. aussenwände aua holz,
  22. wie baue ich eine aussenwand aus holz,
  23. holzständerwerk außenwand selber bauen,
  24. außenwand holz mit beton,
  25. aussenwände aus holz varianten
Die Seite wird geladen...

Außenwände aus Holz ? - Ähnliche Themen

  1. Garage an Außenwand

    Garage an Außenwand: Servus beinand, wir haben ein Einfamilienhaus, an das eine Fertiggarage gestellt wurde. Die Situation: Haus Mauerwerk Poro U8 42,5, innen 15mm...
  2. Stromleitung im Zuge Dämmung an Aussenwand verlegen

    Stromleitung im Zuge Dämmung an Aussenwand verlegen: Hallo zusammen, ich plane mein Einfamilienhaus zu Dämmen. In dem Zuge würde ich auch gerne gleich eine schöne Beleuchtung an der Aussenwand...
  3. Dämmung Aussenwand Haus mit Hanglage

    Dämmung Aussenwand Haus mit Hanglage: Hallo Leute, ich plane die Aussenwände meines hanglagigen Einfamilienhauses zu dämmen. Die Kellerräume (komplett) sowie ein bewohntes Zimmer...
  4. Außenwand aus Holzbrettern abdichen

    Außenwand aus Holzbrettern abdichen: Hallo Baufreunde, ich habe ein Haus / Hütte in der Natur übernommen. Die Basis ist aus Stein, aber das Badezimmer wurde nachträglich angebaut...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden