Aussenzugang für Anbaukeller wie planen?

Diskutiere Aussenzugang für Anbaukeller wie planen? im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Wir müssen hinter unserem Wohnhaus einen zusätzlichen Kellerraum für Haustechnik herstellen. D.h. im Abstand von einigen Metern soll ein Keller...

  1. #1 Hausplaner, 26. März 2008
    Hausplaner

    Hausplaner

    Dabei seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Programmierer
    Ort:
    Simmershausen
    Wir müssen hinter unserem Wohnhaus einen zusätzlichen Kellerraum für Haustechnik herstellen. D.h. im Abstand von einigen Metern soll ein Keller mit ca.15m² gebaut werden. Die Leitungen zum Haus erfolgen dann über wasserdichte Wanddurchführungen. Es wäre also ein Keller ohne Haus aber mit Treppe. Die Treppe müsste aber jetzt irgendwie überdacht u. vor Wasser geschützt werden, andererseits wollen wir einen möglichst geringen Aufbau nach oben wegen der Sicht. Der Keller muss mehrmals wöchentlich begangen werden.
    Hat jemand dazu eine Idee
    Gruß Hausplaner
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Ja, einen Planer beauftragen, denn gerade Kelleraußentreppen sind nicht ohne vor allem unter Betrachtung der Abdichtungs und Wärmebrückensituation zum Gebäude
     
  4. #3 Jürgen Jung, 26. März 2008
    Jürgen Jung

    Jürgen Jung

    Dabei seit:
    23. September 2006
    Beiträge:
    2.524
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Hannover
    ich habe verstanden, der Keller

    ist komplett vom Haus getrennt und steht in einigen Metern Abstand vom Haus

    oder?
     
  5. #4 VolkerKugel (†), 26. März 2008
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Und nicht zu vergessen ...

    ... die Entwässerung der Außentreppe, falls nicht komplett überdacht.
     
  6. #5 Hausplaner, 26. März 2008
    Hausplaner

    Hausplaner

    Dabei seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Programmierer
    Ort:
    Simmershausen
    Der Keller soll einige Meter vom Gebäude weg, um keine zusätzlichen Massnahmen für die Unterfütterung des Bestandes machen zu müssen.
    Ich müsste auch versuchen oberhalb der Entwässerungsleitung mit dem Keller- u. Treppenboden zu bleiben. Die Treppe ganz offen lassen u. sich nur auf die Entwässerung zu verlassen, gefällt mir nicht so. Eine Überdachung würde das Gesamtbild stören. Bliebe wahrscheinlich nur folgendes: um die Treppe vielleicht eine 20 cm hohe Mauer gegen starkes Oberflächenwasser, darauf eine leichte Abdeckung gegen Regen legen. Wird der Keller begangen, Die Abdeckung wegschieben oder klappen.
    Eine schönere Lösung wird es wahrscheinlich nicht geben.
    Gruß
    Hausplaner
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Jürgen Jung, 26. März 2008
    Jürgen Jung

    Jürgen Jung

    Dabei seit:
    23. September 2006
    Beiträge:
    2.524
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Hannover
    bleibt den der obere Teil des Kellers sichtbar?
    oder ist der komplett zugeschüttet?
    bin heute schwer von Begriff :mauer
     
  9. #7 Hausplaner, 26. März 2008
    Hausplaner

    Hausplaner

    Dabei seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Programmierer
    Ort:
    Simmershausen
    Der Keller bleibt sozusagen unterm Rasen. Problem ist nur die nach oben offene Treppe. Also ausser der Treppe soll vom Keller nichts zu sehen sein. Normalerweise müsste über die Treppe eine kleine Einhausung gegen Oberflächen. u. Regenwasser.
    Gruß
    Hausplaner
     
Thema:

Aussenzugang für Anbaukeller wie planen?

Die Seite wird geladen...

Aussenzugang für Anbaukeller wie planen? - Ähnliche Themen

  1. Fundamente für Garage nicht nach Plan/Vorgabe

    Fundamente für Garage nicht nach Plan/Vorgabe: Hallo zusammen, ich habe eine Firma mit der Erstellung von Streifenfundamenten für eine Großraumgarage beauftragt. Der Fundamentplan des...
  2. Grundriss 2.0- einer neuer Ansatz-Meinungen Pläne eingestellt

    Grundriss 2.0- einer neuer Ansatz-Meinungen Pläne eingestellt: Hallo Zusammen, vor einiger Zeit habe ich hier einen Entwurf unseres Einfamilienhauses eingestellt. Nach langem Hin und Her mit der Architektin,...
  3. Erfahrungen mit U8 PLAN Ziegel?

    Erfahrungen mit U8 PLAN Ziegel?: Hallo, mir wurde von zwei GU's der U8 PLAN Ziegel angeboten und ich weiß nicht so recht, was ich davon halten soll. Hat jemand von euch schon...
  4. Treppe mit 3 Stufen in Keller planen und selber bauen (mauern mit Buche Stufen)

    Treppe mit 3 Stufen in Keller planen und selber bauen (mauern mit Buche Stufen): Hallo. Ich stehe vor der Aufgabe, eine Treppe in einen WOhnraum im Keller zu planen und auch umzusetzen - also selbst zu bauen. Von...
  5. Welche Plane für einen Teich-Bau?

    Welche Plane für einen Teich-Bau?: Ich möchte einen kleinen Teich anlegen und benötige dafür eine geeignete Plane, die im Internet aufgefundenen scheinen mir aber nicht so geeignet.