Außerordentliche Kündigung bei Insolvenz

Diskutiere Außerordentliche Kündigung bei Insolvenz im Bauvertrag Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo, die Firma, mit der wir einen Werkvertrag haben, hat leider Insolvenz angemeldet. Auf Anraten eines Bekannten haben wir jetzt unser Recht...

  1. #1 schmidt, 23.03.2009
    schmidt

    schmidt

    Dabei seit:
    23.03.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    PKA
    Ort:
    Wetter
    Hallo,
    die Firma, mit der wir einen Werkvertrag haben, hat leider Insolvenz angemeldet. Auf Anraten eines Bekannten haben wir jetzt unser Recht auf eine außerordentliche Kündigung laut VOB in Anspruch genommen und wollen mit einem anderen Bauunternehmen so schnell wie möglich unser Haus fertig bauen.(Bis jetzt wurde nur der Bauantrag gestellt.) Jetzt haben uns andere Bauherren erzählt, falls unsere alte Firma übernommen wird oder einen Investor findet, wird unsere Kündigung zu einer normalen Kündigung und wir müssten eine Vertragsstrafe oder entgangenen Gewinn bezahlen. Vielleicht kann uns jemand helfen. Ist das so? Über eine möglichst schnelle Antwort würde ich mich sehr freuen.
     
  2. #2 Ralf Dühlmeyer, 23.03.2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    12
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Ist das Verfahren beantragt oder eröffnet???

    SO einen grossen Schritt macht man/frau NUR zusammen mit einem Baurechtsanwalt.

    Einzig sinnvoller Rat -> den Anwaltsbesuch nachholen. Vielleicht kann der noch was retten, wenn was gerettet werden muss.
     
  3. #3 schmidt, 23.03.2009
    schmidt

    schmidt

    Dabei seit:
    23.03.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    PKA
    Ort:
    Wetter
    Hallo,
    das Verfahren ist beantragt.
    Danke für die schnelle Antwort.
     
  4. lawyer

    lawyer

    Dabei seit:
    05.10.2007
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Hannover
    Benutzertitelzusatz:
    Anwalt
    Scheint mir total abwegig zu sein, :irre es sei denn, daß Sie sich nicht auf die VOB-Regelung berufen können (VOB/B vereinbart?). Dann würde die unwirksame außerordentliche Kündigung evtl. in eine ordentliche Kündigung umgedeutet werden.
     
  5. #5 Olaf (†), 23.03.2009
    Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28.04.2005
    Beiträge:
    4.519
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    Soo...

    abwegig ist das gar nicht - dazu muss noch nicht mal einer den Laden übernehmen. Es reicht, wenn sich der Ins-Verwalter entschließt fortzuführen.
    Die InsOrdnung hebelt fast alles aus (soweit nicht extra dasteht, dass BGB usw. fortgelten), insbesondere auch beim Vertragsrecht.
    Besserer Weg: Verwalter auffordern, sein Wahlrecht (will er erfüllen oder nicht, dass hat ausschließlich er!)) wahrzunehmen. Problem: Kann er eigentlich erst nach Eröffnung des Verfahrens, also nicht schon nach Antrag.

    Aber wie schon gesagt: Das weiß alles der Anwalt, der vor allem auch weiß, wie er mit dem Kollega umgehen muss:winken
    Und bei den Beträgen macht man sich eh zum Anwalt auf.
     
  6. #6 Thomas B, 23.03.2009
    Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    ....zum Anwalt, aber pronto!

    Sowas macht man nicht (alleine)!

    Gruß

    Thomas
     
Thema:

Außerordentliche Kündigung bei Insolvenz

Die Seite wird geladen...

Außerordentliche Kündigung bei Insolvenz - Ähnliche Themen

  1. Nicht fristgerechte Erledigung - Kündigung möglich?

    Nicht fristgerechte Erledigung - Kündigung möglich?: Hallo, ich hoffe, ich bekomme ich Rat zu meinem Fall. Unser Bau (gartenseitiger Anbau) begann am 29.10.2019 und sollte in drei Wochen enden. Und...
  2. Kündigung Wasser und Strom

    Kündigung Wasser und Strom: Hallo liebe Leute, aufgrund von einer Scheidung ist unser aktuelles Haus unbewohnt. Kann man Strom und Wasser kündigen oder ist die...
  3. BHW Baudarlehen (Vorausdarlehen)+ Bausparvertrag - Kündigen

    BHW Baudarlehen (Vorausdarlehen)+ Bausparvertrag - Kündigen: Sehr geehrte Community, ich lese eure Beiträge gerne und traue mich jetzt mal auch um einen Rat von euch: Ich habe einen BHW Baudarlehen...
  4. KfW Vertrag kündigen und dann?

    KfW Vertrag kündigen und dann?: Hallo, wir erhalten eine KfW Förderung da wir ein altes Haus sanieren. Geplant war KfW 85, doch nun stellt sich nach einigen Monaten herraus, dass...
  5. Außerordentliche Kündigung Darlehen nach BGB § 490 Abs. 2

    Außerordentliche Kündigung Darlehen nach BGB § 490 Abs. 2: Hallo liebe Community, wir haben vor ca. 3 Jahren ein 5-jähriges Immobiliendarlehen mit festem Zins aufgenommen, um ein Grundstück zu...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden