Aussparung Regendusche in Betondecke

Diskutiere Aussparung Regendusche in Betondecke im Sonstiges Forum im Bereich Sonstiges; Hallo liebe Mitglieder, bei meinem Bau ist der Wunsch aufgekommen eine Regendusche 30*60*15 in die Betondecke des Bades zu integrieren....

  1. #1 Nikookio, 15.06.2021
    Nikookio

    Nikookio

    Dabei seit:
    15.06.2021
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Hallo liebe Mitglieder,

    bei meinem Bau ist der Wunsch aufgekommen eine Regendusche 30*60*15 in die Betondecke des Bades zu integrieren. Allerdings wurde die Aussparung bei dem Erstellen der Decke vergessen. Mein Architekt hat jetzt vorgeschlagen, die Aussparung im Nachhinein in die Decke zu machen. Er meinte das wäre durchaus noch machbar. Ein Bekannten riet mir hiervon ab. Er sagt es könnte statische Folgen haben und die Gefahr der Rostbildung wäre nicht zu unterschätzen. Wem kann ich jetzt glauben?
    Wäre sehr dankbar für Ratschläge.
    Beste Grüße
     
  2. #2 Jo Bauherr, 15.06.2021
    Zuletzt bearbeitet: 15.06.2021
    Jo Bauherr

    Jo Bauherr

    Dabei seit:
    19.06.2018
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    237
    Beruf:
    Vermieter
    Ort:
    Randberlin
    Bewehrungsplan lesen. Die richtige Stelle aussuchen, da wo keine Hauptbewehrung ist. Evtl. sicherheitshalber Statiker befragen. Kernbohrung. Fertig.
     
  3. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    6.254
    Zustimmungen:
    501
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Hallo, wieso benötigt man eine Aussparung dafür? Wie soll die Regendusche aussehen?
     
  4. #4 Nikookio, 15.06.2021
    Nikookio

    Nikookio

    Dabei seit:
    15.06.2021
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    upload_2021-6-15_22-43-31.jpeg
    so sieht sie aus, soll in die Ecke im Bad (OG). Stahl muss ebenfalls durchtrennt werden.
     
  5. #5 Nikookio, 15.06.2021
    Nikookio

    Nikookio

    Dabei seit:
    15.06.2021
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Wegen der Verkabelung braucht man 15 cm. Entweder in der Decke oder eben Decke abhängen..
     
    Fred Astair gefällt das.
  6. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    6.254
    Zustimmungen:
    501
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Wenn es mit der Höhe passt würde ich diesen Bereich abhängen…

    Ansonsten mit Statiker sprechen
     
    simon84 und Fabian Weber gefällt das.
  7. manni

    manni

    Dabei seit:
    27.09.2002
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Unterfranken
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr + Stromer
    Hoffentlich ist das Wasser-Rohrnetz darauf ausgelegt. Sonst gibt es keinen Regen, sonder es tröpfelt nur.
     
  8. Alex88

    Alex88
    Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    2.586
    Zustimmungen:
    1.228
    Beruf:
    Kaufmann Trockenbau-Fachhandel
    bei einer Aussparungstiefe von 15 cm kannst du dir den Statiker sparen......
     
  9. PLeo

    PLeo

    Dabei seit:
    01.10.2020
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    117
    Beruf:
    Bautechniker, Maurer- und Betonbauermeister
    Ort:
    Ba-Wü
    Überaus kritisch, Statiker fragen muss aber nicht umsonst sein.

    Würde aber auch empfehlen, die Decke ab zu hängen.

    Wehe das Ding wird mal undicht/wird ausgetauscht, weil es dauernd verkalkt, oder oder oder....

    In einer abgehängten Decke lässt sich eher eine neue Dusche einbauen, auch mit anderen Maßen als die jetzige, als in einer Betondecke.
     
  10. #10 Nikookio, 16.06.2021
    Nikookio

    Nikookio

    Dabei seit:
    15.06.2021
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Danke Euch für die Tipps. Werde die Decke abhängen und hab dann ein ruhiges Gewissen
     
  11. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    6.254
    Zustimmungen:
    501
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Wieso das? Die 2-4 cm Restbetondecke reicht???
     
  12. Alex88

    Alex88
    Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    2.586
    Zustimmungen:
    1.228
    Beruf:
    Kaufmann Trockenbau-Fachhandel
    @Yilmaz, das hast du wohl falsch verstanden,
    es war so gemeint, dass man eine „normale“ Betondecke nicht um 15 cm schwächen kann, da hilft auch kei Statikus
     
    Jo Bauherr und Yilmaz gefällt das.
  13. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    6.254
    Zustimmungen:
    501
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Sorry! Hab tatsächlich falsch verstanden…
     
Thema:

Aussparung Regendusche in Betondecke

Die Seite wird geladen...

Aussparung Regendusche in Betondecke - Ähnliche Themen

  1. UW Profil für Leitungen aussparen?

    UW Profil für Leitungen aussparen?: Liebe Bauexperten, ist es möglich ein UW-Profil an der Decke im Kreuzungsbereich mit Leitungen auszusparen? Sonst würden ja alle Installationen...
  2. Aussparungen im Mauerwerk

    Aussparungen im Mauerwerk: alles was ich im Internet über Aussparungen durchgelesen habe ist sehr verwirent und macht mich noch unsicherer. Also möchte ich, was ich und...
  3. Aussparung Bodenplatte

    Aussparung Bodenplatte: Sehr geehrte Bauexperten, ich benötige dringend ihre Meinung. Wir bauen mit einem GU ein EFH mit Keller, welcher hinten im Hang liegt. Vorne ist...
  4. Aussparung im Verblendmauerwerk

    Aussparung im Verblendmauerwerk: Hallo zusammen, hier direkt meine nächste Frage. Wir haben uns eine Torsprechanlage vom "Türvogel" gekauft und sind mit der Optik nicht ganz...
  5. Aussparung für Garagentor

    Aussparung für Garagentor: Hallo zusammen, wir planen aktuell den Bau unserer Garage in den Abmessung 6x9 m (BreitexLänge) und möchten gerne ein Sektionaltor eines...