Aussteifung Kellerwand

Diskutiere Aussteifung Kellerwand im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; OMG Lastfall 6 unterscheidet sich in 2 Lastfälle!!!!! Soll ichs aufmalen? Ein Prüfzeugnis sagt NICHTS über die Regelgerechte ausführung aus!!!!

  1. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    OMG Lastfall 6 unterscheidet sich in 2 Lastfälle!!!!! Soll ichs aufmalen? Ein Prüfzeugnis sagt NICHTS über die Regelgerechte ausführung aus!!!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #42 ibiza1425, 7. Mai 2008
    ibiza1425

    ibiza1425

    Dabei seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IEPR
    Ort:
    Haßloch
    War keine Absicht, aber so viel zu deutschem Bauherr :)
     
  4. #43 ibiza1425, 7. Mai 2008
    ibiza1425

    ibiza1425

    Dabei seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IEPR
    Ort:
    Haßloch
    Ich hab schon gegoogelt, aber ich hab nur gefunden , das Lastfall 6 Grundwasser eintauchtiefe bis zu 3m entspricht ?
    Aber ich will nicht schon wieder hier anfagen.
    Eure Aussage nicht einsetztbar. Meine Entscheidung, besser als ein Rechtstreit.
     
  5. ninchen

    ninchen

    Dabei seit:
    3. Mai 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrerin
    Ort:
    Regensburg
    Ich versteh einfach nicht, wozu so ein Forum gut sein soll, wenn man statt Ratschlägen jede Menge blöde Sprüche und arrogante Kommentare kriegt. Ich dachte es ist für Laien! Und wenn die Herren Experten keine Lust haben, auf eine Frage zu antworten, weil sie nicht jedem Sparfuchs kostenfrei den Murks richten wollen, dann zwingt sie ja keiner zu antworten. Aber blöde Sprüche für Leute, die sich mit dem ganzen Kram zum ersten Mal in ihrem Leben beschäftigen, und zwar neben Beruf und Alltag und nicht hauptberuflich, find ich voll daneben. Und es wirft die Frage auf, ob manche vielleicht bloß hier sind, um mal zu gucken, wie blöd andere sind!
     
  6. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    ist gerade große pause ninchen, oder warum bist du nicht am unterrichten??? :shades
     
  7. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Man (oder Frau) sollte den ganzen Beitrag mal durchlesen und verstehen. Für das was ich hier geschrieben habe werde ich in der Regel recht gut entlohnt...

    Und Ibiza hats immer noch nicht verstanden...
     
  8. #47 Ralf Dühlmeyer, 7. Mai 2008
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    In D herrscht NOCH Redefreiheit - für arrogante Lehrer(innen) genauso wie für die Damen und Herren vom Bau!
    Und wenn ich der Meinung bin, jemandem die Leviten lesen zu wollen oder müssen, dann tu ich das!!!
    Oder sehen Sie weg, wenn ein Kind in Ihrer Schule Tag für Tag mit gammligem Pausenbrot (oder was sonst dafür gehalten wird) erscheint???
    Was machen Sie, wenn die Eltern da sagen - wenn Sie dem Kind das Essen nicht zahlen wollen - einfach mal Klappe halten.
    Halten Sie dann die Klappe????

    Dann mögen die sich jemanden nehmen, der sich hauptberuflich damit beschäftigt, sein Geschäft versteht und den dann auch angemessen vergüten.


    Ja ne is klar. Alle Männer sind ..... und die vom Bau sowieso.
    Und wenn mir einer nicht die gewollte Antwort liefert (weils die vielleicht nicht gibt oder mir die RICHTIGE Antwort nicht passt) dann beleidige ich halt mal ne Runde.

    Und da wundern sich manche Lehrer über das Verhalten Ihrer Schüler.
    Ich nicht, wenn ich solches Verbalverhalten erleben darf.

    MfG
     
  9. #48 ibiza1425, 7. Mai 2008
    ibiza1425

    ibiza1425

    Dabei seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IEPR
    Ort:
    Haßloch
    Es gibt Experten und Laien.
    Ich bin ein Laie, daher nehm ich es nicht persönlich, wenn ich Expertenausagen nicht ganz versteh.

    Irgendwann sollte aber auch dieses Thema abgeschlossen werden da der Gesprächston längst nicht mehr sachlich oder angenehm ist und der Stoff auch weit an der ursprünglichen Frage vorbei geht.

    Danke aber trotzdem für die gut gemeinten Hinweise und die eingebrachte Zeit.
     
  10. #49 Isolierglas, 7. Mai 2008
    Isolierglas

    Isolierglas

    Dabei seit:
    4. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.446
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Consultant
    Ort:
    Darmstadt
    Hi Ibiza,

    vielleicht nochmal zum Thema "Verdichten"

    Stell erst das Haus obendrauf fertig. Dann ist die Auflast hoch genug, und der Keller kann nicht mehr Schaden nehmen!

    Gruss, Dirk
     
  11. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Hat Herr Isolierglas das gerechnet? Oder woher kommt das wissen?
     
  12. #51 Isolierglas, 7. Mai 2008
    Isolierglas

    Isolierglas

    Dabei seit:
    4. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.446
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Consultant
    Ort:
    Darmstadt
    Hat Robby das gerechnet? NEIN! Der Statiker! Allerdings bezieht die Berechnung die Auflast mit ein. Bitte keine "totschlag" Argumente.

    @ibiza: Frage einfach mal Deinen Statiker zu diesem Thema!

    Gruss, Dirk
     
  13. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Nein hab ich nicht warum sollte ich? Wenn ich das tuen würde und im Ergebnis würde die Standsicherheit gefährdet sein, würde Ibiza das eh nicht interessieren.
     
  14. #53 Isolierglas, 7. Mai 2008
    Isolierglas

    Isolierglas

    Dabei seit:
    4. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.446
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Consultant
    Ort:
    Darmstadt
    Robby,

    ich bezweifele nicht Dein Fachwissen. Ich wollte nur auf ein Grunsatzproblem hinweisen: Immer wieder verfüllen Laien die Baugrube, bevor die nötige Auflast vorhanden ist. Ich wollte Ibiza nur davor bewahren. Ein Stahlbetonkeller ist ausreichend ausgesteift. Der kann gleich beigefüllt werden. Die geringe Auflast von Fertighäusern ist mit ein Grund, weshalb hier nahezu ausschliesslich Betonkeller eingesetzt werden.

    Dieses Forum soll helfen. Nicht belehren. Keine Bastelanleitung sein. Ibiza wird ohne unsere Hilfe vlt. die schlimmste Bauruine der Region produzieren. Vielleicht kann das so verhindert werden.

    Gruss, Dirk
     
  15. #54 Shai Hulud, 7. Mai 2008
    Shai Hulud

    Shai Hulud

    Dabei seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    3.566
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Kiel
    Wenn ihm beim Verfüllen nur der Keller zusammenfällt, wird es immer noch billiger als wenn der gesamte Rohbau mit baden geht.
     
  16. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Das mit dem Stahlbetonkeller würde ich aber mal ganz schnell überdenken....
     
  17. #56 Isolierglas, 7. Mai 2008
    Isolierglas

    Isolierglas

    Dabei seit:
    4. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.446
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Consultant
    Ort:
    Darmstadt
    Das setzt natürlich voraus, dass in der BoPla und in der Decke Anschlusseisen drin sind, und nicht nur fertige (Voll) elemente draufgestellt werden, am besten noch mit Montagedecke... ;-)

    Gruss, Dirk
     
  18. Pitti

    Pitti

    Dabei seit:
    15. März 2008
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stahlbetonbauer
    Ort:
    Stavanger/Norwegen
    Ich muß mich hier nicht dumm annmachen lassen, sowas arrogantes und "ich bin der Schlauste Gehabe" hier, speziell von einem Herrn Dühlmeyer

    Ich habe mittlerweile auch einige Bauten mit hochgezogen und einige Erfahrung wie man was macht. Vieles wiederholt sich ja immer wieder.

    Und da kommt ein Architekt, der Wunder denkt was er ist. Du bist auch nur ein Mensch, genau wie ich oder der Hilfsarbeiter.
    Manch Architekt träumt von den Bauten an denen ich mitgearbeitet habe...

    Wenn es uns, das ausführende Folk, nicht geben würde, würdet ihr ja auch nix verdienen und könntet einpacken. Ist doch im Prinzip einer von dem Anderen abhängig.

    Zum Thema Haftung ist ja wohl alles eindeutig geklärt hier im Forum. Keiner muß für irgenwas haften, selbst wenn er den größten Bockmist hier reinschreibt.

    Weil jeder wegen jeder Kleinigkeit zum Anwalt rennen muß und soll, na ich weiß nicht wo das noch hinführen soll.


    Will Ninchen noch beipflichten, besser hätt ich`s nicht sagen können.

    Ich dachte eigentlich, das ich hier eventuell einige nützliche Informationen erhalten kann, aber da muß ich wohl vorher meinen Anwalt fragen, ob ich an diesem Forum überhaupt teilnehmen darf. Mir scheint es so, als sei es nur den "Gelehrten" vorbehalten

    Alles erwachsende Menschen hier sollte man meinen, aber ein Verhalten...
     
  19. #58 Isolierglas, 7. Mai 2008
    Isolierglas

    Isolierglas

    Dabei seit:
    4. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.446
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Consultant
    Ort:
    Darmstadt
    Ach pitti,

    nimm's nicht persönlich!

    Schau Dir mal die Kommentare an, die ich für den einen oder anderen Tipp erhalten habe. Gerade Robby liebt es die Dinge zu hinterfragen. Statt die fehlende Info zu ergänzen fragt er halt. Und ich erklär's ihm dann... ;-)

    Versuche einfach, die Fragesteller hier so gut es geht zu unterstützen. Deine Fragen werden auch beantwortet. Manchmal ist da halt irgendwie auch ein bisserl rauherer Ton. Aber das kennen wir doch... ;-)

    Ich seh's so: Nützliches Forum, früher dachte ich auch mal, ein Betonkeller ist dicht, allein wegen dem WU Bedong...

    Dann hab ich im Bekanntenkreis (Arbeiter, Bauern, (Bau)Ingenieure, Physiker, Ärzte...) besonders bei den Landwirten meine Lektion im Bauen gelernt. Da hab ich einfach aus Interesse mitgeholfen, der gleiche Typ hat mir dafür (damals noch als Student!) beigebracht, wie man Autogen schweisst...

    Wir lernen alle voneinander. Hilf mit. Auch Deine Erfahrung wird hier geschätzt. (vielleicht nicht von jedem... ;-))

    Man muss sie halt liebhaben, die Jungs und Mädels!!!

    Gute Nacht,

    Dirk
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #59 wasweissich, 7. Mai 2008
    wasweissich

    wasweissich Gast

    eine sehr pragmatische sicht der dinge .......... :biggthumpup::bounce::biggthumpup::e_smiley_brille02:

    j.p.
     
  22. Pitti

    Pitti

    Dabei seit:
    15. März 2008
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stahlbetonbauer
    Ort:
    Stavanger/Norwegen
    War ja bis jetzt immer nett und freundlich. Mir persönlich ist es egal, ob mein Gegenüber Hilfsarbeiter oder der Bundespräsident ist, sind alles nur Menschen. Muß mich aber nicht dumm anmachen lassen von einem Architekten, der meint was Besseres zu sein und scheinbar so wenig zu tun hat, das er hier so sinnlose Kommentare, die einfach nur persönlich sind, abgeben zu können. Wenn er was fachliches zu sagen hat, dann bitte. Sonst sollte man sich doch mit seinen Äußerungen etwas zurückhalten.

    Isolierglas, ich geb dir gerne Recht. Nur von eienem "gebildetem Mann" kann man doch etwas mehr Sensbilität verlangen.
    Ich bin ja auch nur mit der Art und Weise dieses Architekten nicht einverstanden, das war schon ziemlich unter der Gürtellinie.
    Und was Shai Hulud macht, ist auch nicht die feine englische Art, sich auf Kosten anderer so zu belustigen. Ich lache auch gerne, aber nicht so.

    Dir Isolierglas und allen anderen vernünftigen Forumteilnehmern auch noch einen schönen Abend!
     
Thema:

Aussteifung Kellerwand

Die Seite wird geladen...

Aussteifung Kellerwand - Ähnliche Themen

  1. Salpeter an der Kellerwand

    Salpeter an der Kellerwand: Hallo zusammen Ich hoffe ihr könnt mich ein bischen unterstützen, ich habe eine Salpeterausblühung entdeckt und überlege wie die nächsten...
  2. Nasse Kellerwand

    Nasse Kellerwand: Hallo zusammen, meine Frau und ich haben uns vor 3 Jahren ein Reihenhaus Baujahr 1990 gekauft, welches voll Unterkellert ist. Leider Bestand von...
  3. Kellerwände feucht Sperrschicht auf 1 Steinreihe

    Kellerwände feucht Sperrschicht auf 1 Steinreihe: Guten Tag bevor ich jetzt Sanieren lasse möchte ich kurz Rückfragen welches die beste Lösung ist da es verschiedene Lösungsansätze gibt. Das...
  4. Nicht geschützte Kellerwand mit Hohlkehle nachträglich mit Bitum beschichten

    Nicht geschützte Kellerwand mit Hohlkehle nachträglich mit Bitum beschichten: Hallo, ich habe ein Einfamilienhaus (BJ 2001, von mir im Jahr 2006 vom damaligen Eigentümer abgekauft) und habe seit Jahren feuchte Kellerwände,...
  5. Styroporplatten auf Betonwände (Innenseite Kellerwand) kleben. Erfahrungen gesucht

    Styroporplatten auf Betonwände (Innenseite Kellerwand) kleben. Erfahrungen gesucht: Hallo zusammen, hat jemand Erfahrungen vom Kleben von Styroporplatten auf Betonwände auf der Innenseite und möchte davon berichten? Die...