Austausch von einzelnen Tastern für Rolladensteuerung gegen Funksystem

Diskutiere Austausch von einzelnen Tastern für Rolladensteuerung gegen Funksystem im Elektro 2 Forum im Bereich Haustechnik; Guten Morgen zusammen, wir beabsichtigen in Kürze ein Haus zu kaufen. Das Haus ist vom Vorbesitzer mit Rolladenmotoren ausgestattet worden...

  1. #1 papa deluxe, 25. Juli 2012
    papa deluxe

    papa deluxe

    Dabei seit:
    25. Juli 2012
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kfm. Angestellter
    Ort:
    48487
    Guten Morgen zusammen,

    wir beabsichtigen in Kürze ein Haus zu kaufen.

    Das Haus ist vom Vorbesitzer mit Rolladenmotoren ausgestattet worden (ca. 10 Rolläden), die für jedes Fenster separat im jeweiligen Zimmer von Hand geschaltet werden. Teilweise sind das einfache UP-Taster (älteren Datums), teilweise programmierbare Taster Aufputz mit Kabel und Stecker für die Steckdose.

    In unserem jetzigen Haus haben wir damals nach dem Kauf alle Rolläden elektrifizieren lassen und eine zentrale Steuerung für das OG und EG legen lassen (Gira UP-System). Zusätzlich sind alle Rolläden einzeln von Hand zu öffnen.

    Da das Haus, welches wir nun kaufen möchten, wesentlich größer ist als das jetzige, möchte ich von einer Verkabelung absehen und ein Funksystem einsetzen. Dieses sollte an zentraler Stelle (z.B. in der Diele) positioniert sein und alle Rolläden einzeln oder in Gruppen öffnen und schliessen können. Gleichzeitig sollen die Rolläden in allen Zimmern von Hand betätigt werden können (die Taster sollten dann als UP-Version ausgeführt werden).

    Weiterhin beabsichtigen wir, über die "Funkzentrale" div. Lampen ansteuern zu können, um z.B. bei Urlaub eine Anwesenheit zu simulieren. Quasi ein Ersatz zu herkömmlichen Zeitschaltuhren für einzelne Lampen...

    Kann mit hier jemand sagen, ob unsere Vorstellungen einigermaßen einfach (und bezahlbar) zu realisieren sind ? Die Taster für die Rolläden müssten ja ein Funkempfänger integriert haben.....

    Gibt es ggfls. Störungen des WLAN durch solch eine Funktechnik ?

    Vielen Dank für die Hilfe

    der papa
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Machbar ist das auf jeden Fall, was Du jedoch unter "bezahlbar" verstehst, das kann ich nicht beurteilen. Ich sag´s mal so, mit 100,- € ist es nicht getan.

    WLAN lässt sich damit nur theoretisch stören, in der Praxis ist das nicht der Fall. Das liegt daran, dass diese Funktechnik meist im ISM Band bei 433MHz oder 868MHz arbeitet und nur ganz selten im 2,4GHz Band. Aber selbst wenn sich die Einheiten ein Band teilen müssen, so sendet die Haustechnik nur in kurzen Zeitabschnitten, so dass selbst im Extremfall das WLAN nur ein paar Datenpakete verlieren würde.
    Weitere Möglichkeiten das WLAN zu stören, wie beispielsweise das Blocking des WLAN Empfängereingangs, kann man auch getrost vergessen. Dafür haben die ISM Geräte eine zu geringe Sendeleistung.

    Gruß
    Ralf
     
  4. #3 papa deluxe, 25. Juli 2012
    papa deluxe

    papa deluxe

    Dabei seit:
    25. Juli 2012
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kfm. Angestellter
    Ort:
    48487
    Danke für die Info.

    Mit bezahlbar meine ich, dass ein Umfang von 1500-2000€ nicht überschritten werden sollte.

    Gibt es Tips bzgl. tauglicher Systeme bzw. Anbieter ?

    Grüße
    der papa
     
  5. mastehr

    mastehr

    Dabei seit:
    30. Dezember 2010
    Beiträge:
    3.936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Niedersachsen
    Mir stellt sich die Frage, warum es unbedingt Funk sein soll. Die Kabellösung ist auf jeden Fall zuverlässiger und wird auch garantiert keine anderen Gerätschaften stören. Wenn man schon am Kabellegen ist, könnte man auch gleich ein paar Netzwerkkabel verlegen...
     
  6. Torian

    Torian

    Dabei seit:
    11. Mai 2011
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Rutesheim
    Ich wage mich mal vor und nenne die Preise von unserem Eli für unseren Neubau!

    Wir haben gerade ein Angebot um unsere Rolläden per Fernbedienung (+Zeitgesteuert) anzusteuern. Also nichts besonderes, keine Lichtersteuerung, kein hübscher Monitor zum Ansteuern.

    Empfänger je Rolladen: 114€
    RTS Sender 123€
    Schaltuhr für Zentralbedienung 125€
    Montage u. Programmierung für 9 Empfänger/ 2 Fernbedienungen: 4h, je 38,50€
    Alle Preise zuzügl. MwSt!


    Mit unserer Fernbedienungs-Lösung wärst du Preislich bei 10 Rolläden schon bei >1800 Brutto, wobei deine Wunschlösung aufwendiger klingt (Lichtersteuerung + extra-Schalter bei den Rolläden). Ich behaupte laienhaft mal es wird bei dem Budget schon ohne Lichter knapp!
    Aber vielleicht ist das Zeug außerhalb von BaWü auch günstiger?! Uns ist es zu teuer, wir haben schon in Küche/Bad und an anderen Stellen "gesündigt", die vielen Posten in dem Angebot vom Eli haben sich auch "zusammelgeläppert".

    Liebe Grüße
    Horst
     
  7. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Mit Herstellernennungen hier im Forum ist das so eine Sache. Bitte die Nutzungsbedingungen nicht vergessen.

    Gruß
    Ralf
     
  8. #7 papa deluxe, 26. August 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. August 2012
    papa deluxe

    papa deluxe

    Dabei seit:
    25. Juli 2012
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kfm. Angestellter
    Ort:
    48487
    Hallo,

    da wir das Haus, um was es in diesem Trööt geht, erst nach zähen Verhandlungen erwerben konnten, möchte ich den etwas älteren Beitrag nochmal aktivieren.

    Es geht jetzt also um die Steuerung von insges. 10 Rolläden. Entweder per Schalter in dem jeweiligen Zimmer oder aber Zentral in Gruppen/Gesamt. Und das alles per Funk.

    Durch Google bin ich auf dieses System aufmerksam geworden: Die zentrale Steuereinheit Link weg und der Empfänger für den jeweiligen Rolladen Link weg
    Kosten somit runde 1200 Euro und eigentlich sollte die Montage recht simpel sein, da ja nur die vorhandenen Steuerschalter durch die neuen ersetzt werden müssen, oder ?

    Danke für die Hilfe
    der papa
     
  9. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Das hast Du doch gelesen, oder?
     
  10. #9 papa deluxe, 26. August 2012
    papa deluxe

    papa deluxe

    Dabei seit:
    25. Juli 2012
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kfm. Angestellter
    Ort:
    48487
    Ja habe ich. Deswegen habe ich nicht den Herstellernamen genannt sondern ordentlich auf einen Internethändler verlinkt, der ein mögliches System vertreibt. Was ist daran falsch? Macht man doch überall anders auch so...
     
  11. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Nee ist klar, Name wird nicht genannt, stattdessen Link auf Internetshop in dem dann der Name genannt ist.

    Mag ja woanders gehen, hier gehts nun mal gem. Nutzungsbedingungen nicht. Auch nicht mit Umleitung..
     
  12. #11 papa deluxe, 26. August 2012
    papa deluxe

    papa deluxe

    Dabei seit:
    25. Juli 2012
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kfm. Angestellter
    Ort:
    48487
    O.K., ist gut.

    Heisst das, dass man in diesem Forum auch nicht nach Erfahrungen mit einem bestimmten Produkt fragen darf ?
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Das heisst es.
     
  15. #13 papa deluxe, 26. August 2012
    papa deluxe

    papa deluxe

    Dabei seit:
    25. Juli 2012
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kfm. Angestellter
    Ort:
    48487
    Na dann...
     
Thema:

Austausch von einzelnen Tastern für Rolladensteuerung gegen Funksystem

Die Seite wird geladen...

Austausch von einzelnen Tastern für Rolladensteuerung gegen Funksystem - Ähnliche Themen

  1. Asbest in Fassade im DDR Bungalow - Wie kompliziert ist der Austausch

    Asbest in Fassade im DDR Bungalow - Wie kompliziert ist der Austausch: Liebe Leserinnen, ich überlege, ein Grundstück in Mecklenburg-Vorpommern zu kaufen. Es ist Gartenland mit einem DDR Bungalow, den der...
  2. Austausch Gastherme DG

    Austausch Gastherme DG: Guten Morgen, am Wochenende stand die jährliche Wartung meiner Gastherme an. Sie beheizt meine 80 m² Maisonette-DG Wohnung. Es gab keine...
  3. Defekte Unterspannbahn auf Dachboden austauschen.

    Defekte Unterspannbahn auf Dachboden austauschen.: Hallo, ich möchte meinen Dachboden neu dämmen. Nun ist in zwei Sparrenfeldern die Unterspahnbahn (Deltafolie nicht diffusionsoffen) defekt. Ich...
  4. Austausch Glaselement Fenster Nachbesserung Vorgehen

    Austausch Glaselement Fenster Nachbesserung Vorgehen: Liebe Bauexperten, folgender Sachverhalt: wir haben einen Neubau (Fertighaus) und vor der Bauabnahme an mehreren Fenstern sichtbare Mängel...
  5. OSB Bodenbelag austauschen

    OSB Bodenbelag austauschen: Hallo, wir möchten in unserem Haus die in die Jahre gekommenen OSB-Böden auszutauschen. Unter den 30 mm Verlegeplatten sind Holzdielen mit ca....