B-d-t

Diskutiere B-d-t im Spezialthema: Wind- und Luftdicht Forum im Bereich Bauphysik; Hallo Experte, vorrauszuschicken ist, daß es sich bei dem gebäude um ein NE EFH in Holzrahmenbauweise handelt, 1 1/2 Stockwerke.. Bei Wind aus...

  1. #1 matthias greß, 07.03.2003
    matthias greß

    matthias greß

    Dabei seit:
    07.03.2003
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Informatiker
    Ort:
    Iffezheim
    Benutzertitelzusatz:
    da Iffzer
    Hallo Experte,

    vorrauszuschicken ist, daß es sich bei dem gebäude um ein NE EFH in Holzrahmenbauweise handelt, 1 1/2 Stockwerke.. Bei Wind aus Richtung Nord/Ost stöhmt kalte Luft aus Steckdosen im Kinderzimmer (Nordwestseiste), wobei anzumerken ist, daß sich die Dosen in einer Innenwand befinden. Die Schräge wird nach Westen hin immer kälter, am äußersten Ende gab's sogar mal einen feuchten Fleck. Im gegenübeliegenden Bad (Nordostseite) kommt die kalte Luft aus dem Revisionsschacht der Vormauerung, durch die Deckendurchführung des Lampenkabels und durch aufgebrochene Akrylfugen am Stoß Kniestock/Schräge. Bei sibirisches Ostwind führt das dann halt dazu, daß in beiden Zimemr gerade Mal 15° (auf dem Schrank) herrschen - etwa 20 cm vom feuchten Fleck weg hatten wir um die zehn Grad. Der bundesweit führende (eigenwerbung) Erbauer schickte einen Ingenieur der sich die (und andere) Sachlage anschauen sollte. Der Ing. machte dann einen - bei uns würde man sagen "quick and dirty"- B-D-T und kam auf eine Luftwechselrate von 2,1. Während des B-D-T wurden die o.g. Leckagen verifiziert. Mit dem Wert von 2.1 ist die Welt für den Hersteller in Ordnung. Ist sie das auch für uns?

    Grüße aus Baden

    Matthias


    (Registrierungsbestätigung steht noch aus)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: B-d-t. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 W.Freund, 07.03.2003
    W.Freund

    W.Freund Gast

    Was war denn das?

    Schauen Sie doch mal bei www.luftdicht.de

    Es kommt doch nicht alleine auf die Luftwechselrate an, sondern auch auf Leckagen, die in sich ein Mangel sind, ohne daß sich die zulässige Luftwechselrate erhöht.

    Wenn an einer Stelle, beispielsweise im Dach, eine Undichtigkeit ist, strömt dort warme, feuchte Luft in die Dämmung. Auf dem Weg nach draußen kühlt die ab, und es fällt Tauwasser an. Das alleine ist schon ein Mangel.

    Aber: was passiert denn dann? Man sieht erst mal gar nichts. Das tauwasser läuft auf der Innenbekleidung nach unten und sammelt sich, meist hiter dem Drempel. Dort blüht dann der Schimmel im Verborgenen.

    Hier kann ich Ihnen nur raten, einen unabhängigen Fachmann (z.B. Gutachter) hinzuzuziehen.
     
  4. JDB

    JDB

    Dabei seit:
    02.05.2002
    Beiträge:
    4.924
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tragwerksplaner
    Ort:
    Weserbergland
    "Quick & Dirty"
    Darf ich das haben , für meine Homepage?

    Dieser neue Haustyp würde der Renner werden ...
     
  5. #4 matthias greß, 09.03.2003
    matthias greß

    matthias greß

    Dabei seit:
    07.03.2003
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Informatiker
    Ort:
    Iffezheim
    Benutzertitelzusatz:
    da Iffzer
    Vielen Dank soweit.

    "qad" habe ich nicht schützen lassen :-)
     
  6. #5 Herbert, 09.03.2003
    Herbert

    Herbert

    Dabei seit:
    05.05.2002
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Prüfer der Gebäudeluftdichtheit
    Ort:
    Sehnde bei Hannover
    Wie lüften Sie?

    Fensterlüftung?
     
  7. #6 matthias greß, 10.03.2003
    matthias greß

    matthias greß

    Dabei seit:
    07.03.2003
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Informatiker
    Ort:
    Iffezheim
    Benutzertitelzusatz:
    da Iffzer
    Lüftung

    Ja,

    mind. 3x am Tag
     
  8. Anzeige

    Guck mal HIER... an. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

B-d-t

Die Seite wird geladen...

B-d-t - Ähnliche Themen

  1. Vitosol 200-T SP2A, Auflösung der Beschichtung des Wärmeleitmediums

    Vitosol 200-T SP2A, Auflösung der Beschichtung des Wärmeleitmediums: Guten Tag, bei meinen Vakuumröhren von Viessmann löst sich bei einigen Röhren die schwarze Beschichtung auf den Wärmeleitplatten auf. Ich...
  2. Flachdach - Pfützenbildung, z. T. mehrere Zentimeter

    Flachdach - Pfützenbildung, z. T. mehrere Zentimeter: Vor unserem 3-Familienhaus-Neubau wurde neulich das Abdichtbitumen auf die Flachdächer über den Garagen aufgebracht. Nun ergab sich (nach Wochen...
  3. T-Stück im Fußboden Heizkreis - darf das?

    T-Stück im Fußboden Heizkreis - darf das?: Hallo liebes Forum, bisher war ich nur begeisterter passiver Nutzer / Leser. Erstmal vielen Dank für diese schöne Plattform :respekt. Wir...
  4. B-Plan Bauweise „Nur Einzelhaus zulässig“ - Vorschriften

    B-Plan Bauweise „Nur Einzelhaus zulässig“ - Vorschriften: Hallo! Wir wollen auf dem Grundstück meiner Mutter ein weiteres Haus neben das bestehende Haus bauen. Quasi als Doppelhaus. GRZ und GFZ würden...
  5. Planzeichen in B-Plan

    Planzeichen in B-Plan: Hallo! Kann mir hier irgendjemand bei 2 Fragen weiterhelfen: 1) im B-Plan für unser Grundstück ist ein geschlossenes Dreieck mit Kreis...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden