Backsteinfassade neu verfugen; richtiger Mörtel

Diskutiere Backsteinfassade neu verfugen; richtiger Mörtel im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo zusammen, wir sind gerade dabei, unser kürzlich erworbenes Häuschen aufzumöbeln. Baujahr 1890 und ich glaube, seitdem wurde an der Fassade...

  1. #1 Sunkizt, 23.08.2019
    Sunkizt

    Sunkizt

    Dabei seit:
    23.08.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    wir sind gerade dabei, unser kürzlich erworbenes Häuschen aufzumöbeln. Baujahr 1890 und ich glaube, seitdem wurde an der Fassade nie was gemacht ;)

    Dementsprechend sehen mittlerweile auch die Fugen aus, welche ich auch mit den Fingern rauskratzen könnte. Daher muss dringend nachverfugt werden.

    Und da grad sowieso ein Gerüst steht fürs Dach und kommende Woche wieder schön werden soll... eigentliche beste Gelegenheit.

    Was den Fugenmörtel betrifft, bin ich mittlerweile durch die ganze Recherche doch sehr verunsichert. Dieser darf ja nun nicht zu hart aber auch nicht zu weich sein. Eigentlich wollte ich mir von Sakret den Trass-Kalk-Fugenmörtel besorgen. Ist das überhaupt der richtige? Oder lieber Luftkalkmörtel? Oooder was ganz anderes? Ich hab natürlich keine Lust, dass es erstmal alles ganz toll aussieht und in 2 Jahren fang ich von vorn an.

    Habt ihr da einen fachmännischen Rat für mich? Aber bitte keine zum selber mischen.

    Besten Dank für eure Hilfe im Voraus :)
     

    Anhänge:

  2. #2 Winnetou78, 23.08.2019
    Winnetou78

    Winnetou78

    Dabei seit:
    09.07.2017
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    Baudenkmalpflege
    Ort:
    Schwedt
    Hi ,

    Den trasskalk mörtel kannst du nehmen.
    Aber du musst halt wirklich so um die 3 cm tief auskratzen und danach auch ordentlich ausspülen.
    Und beim verfugen nach dem einbringen mit der Kelle und nach einer gewissen Wartezeit, die Fugen mit einem Holz wieder aufrauhen.
     
  3. #3 Sunkizt, 25.08.2019
    Sunkizt

    Sunkizt

    Dabei seit:
    23.08.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke für deine Rückmeldung.

    Bei meiner ganzen Recherche ist mir ja einiges immer und immer wieder begegnet. Aber aunrauhen mit nem Stück Holz so überhaupt nicht.

    Kannst du mir da etwas näheres zu sagen?
     
  4. #4 Sunkizt, 26.08.2019
    Sunkizt

    Sunkizt

    Dabei seit:
    23.08.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Achso..... uuuuund, über welchen ungefähren Zeitraum sollte ich die neuen Fugen vor Regen schützen?
     
Thema:

Backsteinfassade neu verfugen; richtiger Mörtel

Die Seite wird geladen...

Backsteinfassade neu verfugen; richtiger Mörtel - Ähnliche Themen

  1. Mauerkopf-Fuge überstehend, wie verfugen?

    Mauerkopf-Fuge überstehend, wie verfugen?: Hallo zusammen, Granitsteinplatten sollen oben auf die Mauer mit (geeignetem) Fliesenkleber geklebt werden, soweit kein Problem. Erste Frage:...
  2. Alter Verputz an Kellerwand & neu verfugen

    Alter Verputz an Kellerwand & neu verfugen: Moin, in meinem alten Gewölbekeller möchte ich den alten, teils feuchten, Verputz abschlagen und die Rauhen Steine frei lassen damit sie atmen...
  3. Ziegelsteinpflaster und Betonpflaster verfugen

    Ziegelsteinpflaster und Betonpflaster verfugen: Hallo Forumsteilnehmer, Ich möchte mein uraltes Ziegelsteinpflaster und das angrenzende Betonpflaster reinigen und dann wieder neu verfugen. Beim...
  4. Terrasse einrahmen und verfugen.

    Terrasse einrahmen und verfugen.: Hallo liebe Mitglieder, Ich werde aufgrund der derzeitigen Krise auf meinen Fachkundigen Helfer verzichten müssen und meine terrasse alleine...
  5. Womit verfugen bei 1-2 mm Plattenabstand

    Womit verfugen bei 1-2 mm Plattenabstand: Hallo, wir hatten eine Terrasse legen lassen. 60 x 30 x 5 cm Platten. Nach dem Kärchern sind uns nun einige Fugen kaputtgegangen. Wir haben...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden